Polizeieinsatz in der Dresdner Neustadt: Was war da los?

Dresden - Um die Straßenkriminalität in der Äußeren Neustadt zu bekämpfen, war die Polizeidirektion Dresden gemeinsam mit der Bereitschaftspolizei am vergangenen Wochenende im Einsatz.

In der Dresdner Neustadt führte die Polizei einen Einsatz zur Bekämpfung der Straßenkriminalität durch. (Symbolbild)
In der Dresdner Neustadt führte die Polizei einen Einsatz zur Bekämpfung der Straßenkriminalität durch. (Symbolbild)  © Silas Stein/dpa

Die Beamten kontrollierten dabei insgesamt 49 Personen.

Gegen einen 19-jährigen Tunesier und vier Deutsche im Alter von 14 bis 19 Jahren wurden Ermittlungsverfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Zudem hatte ein israelischer Mann (33) eine Flasche in eine Gruppe von Menschen geworfen. Dieser wurde wegen gefährlicher Körperverletzung angezeigt.

Insgesamt 34 Polizeibeamte waren am Einsatz waren beteiligt. Die Maßnahmen werden fortgesetzt.

Insgesamt 34 Polizisten waren im Einsatz. (Symbolbild)
Insgesamt 34 Polizisten waren im Einsatz. (Symbolbild)  © 123RF/Symbolbild

Titelfoto: Silas Stein/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0