Schock-Nachricht: TV-Moderator Frank Elstner an Parkinson erkrankt! Top Tod mit 34! "Dandy-Diary"-Blogger Carl Jakob Haupt gestorben Top Das gab's noch nie! MediaMarkt Gütersloh veranstaltet riesige Action-Messe! 4.665 Anzeige Schädel und Knochen in Waldstück gefunden: Rätsel endlich gelöst? Neu Plötzlicher Pflegefall! Diese Jungs wissen, was jetzt zu tun ist! 2.037 Anzeige
147

Nervös, aber entschlossen wie nie: Feiert die Eintracht die nächste Europa-Sause?

Am Donnerstag ist Eintracht Frankfurt im Europa League-Viertelfinal-Hinspiel zu Gast bei Benfica Lissabon

Es ist wohl eines der wichtigsten Duelle der ohnehin fabelhaft verlaufenden Saison der Frankfurter Eintracht. Können die Hessen die Hürde Benfica nehmen?

Lissabon - Adi Hütter wirkte leicht angespannt, als er auf dem Podium im Estádio da Luz Platz nahm. Das erste Viertelfinale für Eintracht Frankfurt auf Europas großer Fußball-Bühne seit 24 Jahren ließ auch den Erfolgstrainer der Hessen nicht kalt.

Einheitlich im feinen Zwirn (v.l.n.r.): Ante Rebic, Mijat Gacinovic, Filip Kostic und Luka Jovic.
Einheitlich im feinen Zwirn (v.l.n.r.): Ante Rebic, Mijat Gacinovic, Filip Kostic und Luka Jovic.

"Unser Traum lebt weiter", sagte Hütter vor dem Viertelfinal-Hinspiel der Europa League bei Benfica Lissabon an diesem Donnerstag (21 Uhr/RTL und DAZN). "Aber wir müssen ein Topspiel machen, um uns eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel zu verschaffen."

Auf dem Weg zum angestrebten Europa-League-Finale in Baku will sich der sowohl im Wettbewerb als auch in diesem Jahr noch ungeschlagene DFB-Pokalsieger auch vom portugiesischen Rekordmeister Benfica Lissabon nicht aufhalten lassen.

"Du brauchst keinen Wettbewerb zu spielen, wenn du keine Träume hast", sagte Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic schon vor der Landung in der Kapitale am Tejo. Zehn Spiele haben die Hessen in dieser Saison auf Europas Fußball-Bühne bestritten, keines ging verloren.

Acht Siege und zwei Remis lautet die beeindruckende Bilanz des Bundesliga-Vierten, der in diesem Jahr in 15 Pflichtspielen ungeschlagen geblieben ist. "Die Serie hilft uns morgen nicht", sagte Hütter am Mittwochabend. "Aber sie gibt uns natürlich Selbstvertrauen."

Zu den geschlagenen Teams gehörten Vorjahresfinalist Olympique Marseille, Lazio Rom sowie die Champions-League-Absteiger Schachtjor Donezk und Inter Mailand. Nun soll gegen Benfica, das in der Gruppenphase der Königsklasse am FC Bayern München und Ajax Amsterdam gescheitert war, der nächste Coup folgen.

Auch der portugiesische Eintracht-Stürmer Goncalo Paciencia stellte sich im Vorfeld der Partie den Fragen der Pressevertreter.
Auch der portugiesische Eintracht-Stürmer Goncalo Paciencia stellte sich im Vorfeld der Partie den Fragen der Pressevertreter.

Die Portugiesen haben allerdings seit 2009 in 20 Europa-League-Heimspielen keine Niederlage mehr kassiert. "Das ist eine homogene und torgefährliche Mannschaft", warnte Hütter. "Wir dürfen ihnen keine Räume anbieten."

Im Hinspiel helfen könnten auch die zuletzt angeschlagenen Sebastien Haller, Sebastian Rode, Mijat Gacinovic und Martin Hinteregger, die mit im Flieger saßen. Ihren Einsatz ließ Hütter - mit Ausnahme von Hinteregger - aber offen.

Anders als die Hessen hat Benfica auf seinem Briefkopf kaum noch Platz. "Es ist ein großer Name im europäischen Fußball", hatte Hütter das attraktive Los kommentiert. Der Hauptstadt-Club gewann 36 Mal die Meisterschaft, 26 Mal den Pokal und ist Stammgast in Europa.

Dort liegen die großen Erfolge allerdings lange zurück. 1961 und 1962 holte der Verein den Cup der Landesmeister. Danach gelang noch achtmal der Einzug ins Finale eines europäischen Wettbewerbes - zuletzt 2014 in der Europa League - aber nie mehr der ganz große Triumph.

Den strebt dieses Jahr auch die Eintracht an. "Wir müssen in beiden Spielen konzentriert sein und den unbedingten Willen zeigen, dass wir ins Halbfinale einziehen wollen", sagte Stürmer Luka Jovic. Für den Frankfurter Torjäger ist es ein ganz besonderes Duell, steht er doch immer noch bei Benfica unter Vertrag.

Ein Weiterkommen würde sich für die Eintracht, die in der Liga Kurs auf die erstmalige Teilnahme an der Champions League hält, auch finanziell auszahlen. Rund 30 Millionen Euro haben die Frankfurter bislang durch Prämien und Zuschauereinnahmen schon verdient.

Sollte sich der Traum vom zweiten Europa-Triumph nach dem Gewinn des UEFA-Pokals 1980 erfüllen, würden mindestens 15 Millionen Euro hinzukommen.

Fotos: DPA

Unglaublich: Gaffer filmt Verletzte bei Unfall, das sind die Konsequenzen Neu Alles Taktik? Warum Angelina Heger doch neue Bachelorette werden könnte! Neu Dieses neue Tool wird Euch echt begeistern 4.665 Anzeige Abtreibungsgegner schockt mit Vergleich von "Holocaust" und ungeborenen Kindern! Neu Mädchen (9) auf Nachhauseweg sexuell missbraucht: Täter noch auf der Flucht Neu Angeborene Immundefekte: Michaela Schaffrath setzt sich für Betroffene ein! 7.570 Anzeige Heftiger Crash auf der A7: Großeltern und Enkeltöchter verletzt! Neu Horror-Tod: Frau stürzt in Fabrik kopfüber in Fleischwolf Neu Euer Kassenzettel ist in diesen Marken-Outlets 200 Euro Wert! 5.914 Anzeige Heidi Klum und Tom Kaulitz: Hochzeit doch in Berlin? Neu Drama in Gotthardtunnel: Mann wird von losem Rad erschlagen Neu Im Suff! Enkel (15) klaut Omas Chevrolet, dann macht er den nächsten Fehler Neu Nur noch wenige Tage: Outlet-Center feiert Geburtstag mit mega Angeboten 5.447 Anzeige Drei Frauen und ein Mann rauchen Shisha, später liegen alle im Krankenhaus Neu Nach Horror-Taten auf Campingplatz: Ermittler stellen Verfahren ein Neu Mysteriöser Mord an Berliner Mediziner: Erschoss ein Auftragskiller Dr. Doll? Neu Wer kennt diesen Mann? Polizei sucht dreisten EC-Karten-Dieb Neu Gebäude bei Sprengung von Weltkriegsbombe zerfetzt Neu Mann spürt jede Nacht jemanden an seinem Bett sitzen: Dann installiert er eine Kamera und ist entsetzt Neu
Herzzerreißend! Hier kuschelt ein treuer Hund zum letzten Mal sein geliebtes Herrchen Neu Vom Retorten-Verein zum Titel-Kandidat: So rasant lief der Aufstieg von RB Leipzig 533
Grausamer Arbeitsunfall: 36-Jähriger stirbt, als seine Kleidung ins Förderband gerät 6.602 Mit diesem Bild schockt Ex-GZSZ-Star Linda Marlen Runge ihre Fans! 2.252 Scheinheilig? Das hält sexy Instagram-Beauty von Katja Krasavice 1.637 Wie grausam! Hundewelpe in Plastiktüte geschnürt und in Fluss geworfen 1.671 Apple verliert Prozess: Erben bekommen Zugang zu iCloud-Daten 520 Busunglück von Madeira: Viele Tote stammen aus NRW, zwei Opfer aus Köln 1.867 Update Warnung! Darum solltet Ihr keine Kopfhörer im Straßenverkehr tragen 471 Ehedrama! Mann lauert seiner Frau mit Messer auf, dann sticht er zu 1.277 Typ hat Sex am Strand, und bekommt die Quittung in aller Öffentlichkeit 6.325 Tobender Stier flieht vom Schlachthof, dann schießt die Polizei 1.007 Schockierende Fotos: So sieht das Gesicht einer Frau nach einer Hautstraffung aus 2.324 Baby wird brutal aus Kinderwagen geschleudert und knallt gegen Stange 8.885 Vergeben? Cheyenne Ochsenknecht redet nach Knutsch-Foto Klartext 967 Abschied aus Berlin: Dieser Promi zieht nach Hamburg 2.127 Wer kennt diesen skrupellosen Räuber? 1.569 "Divers" als neues Geschlecht: So wenige Änderungen gab es bis jetzt wirklich 861 Das sagt VfB-Ascacibar nach seiner Spuck-Attacke 550 Frau (18) vor mehr als zehn Jahren verschwunden: Bringt ZDF-Sendung jetzt Licht ins Dunkel? 2.478 Facebook, WhatsApp und Instagram sorgen für große Probleme! 2.563 So lange muss Euer Urlaub sein, damit ihr Euch wirklich erholt 3.164 Rechtsruck in Deutschland: Leiterin von KZ-Gedenkstätte besorgt, klare Kritik an AfD 1.002 Rebeccas Schwester packt aus: Wie schrecklich war die Knast-Zeit für den Schwager? 12.903 Crash und Unfallflucht: Doch der Fahrer hat noch mehr auf dem Kerbholz 1.902 Hund von Auto angefahren: Unglaublich, was ein anderer Vierbeiner macht 3.613 Flugzeug rast auf andere Maschine zu! Katastrophe in Hamburg verhindert 18.899 Experten warnen: Das droht uns in diesem Sommer 13.661 Episch: Darum ist "Avengers Endgame" der größte Film aller Zeiten 2.016 So geht es nach dem Fund der verwesten Babyleiche nun weiter 569 Wenn Ihr das seht, wählt unbedingt den Notruf! 10.321