Es geht wieder los: Eintracht Frankfurt startet ins Winter-Trainingslager

Frankfurt am Main - Nach einer nur zehntägigen Winterpause startet Eintracht Frankfurt in die Vorbereitung auf die Rückrunde in der Fußball-Bundesliga.

Frankfurts Gelson Fernandes (l-r), David Angel Abraham und Goncalo Paciencia laufen beim Aufwärmtraining übers Spielfeld (Archivbild).
Frankfurts Gelson Fernandes (l-r), David Angel Abraham und Goncalo Paciencia laufen beim Aufwärmtraining übers Spielfeld (Archivbild).  © dpa/Uwe Anspach

Das Team von Trainer Adi Hütter fliegt an diesem Donnerstag ins Trainingslager in die USA.

Dort wollen die Hessen bis zum 10. Januar die Grundlagen für den Tanz auf drei Hochzeiten mit Bundesliga, DFB-Pokal und Europa League legen.

Der Tabellen-13., der nach einem enorm kräftezehrenden Jahr im Abstiegskampf angekommen ist, schlägt sein Quartier in Bradenton/Florida auf.

Das erste Testspiel findet dann und 8. Januar gegen Hertha BSC absolvieren statt.

In der Liga geht es für die Eintracht mit dem 18. Spieltag am 18. Januar (Samstag, 15.30 Uhr) im Auswärtsspiel gegen die TSG Hoffenheim weiter.

Titelfoto: dpa/Uwe Anspach

Mehr zum Thema Eintracht Frankfurt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0