Hop-oder-Top-Match für die Eintracht: So wollen die Fans Straßburg einschüchtern

Frankfurt am Main - Für Bundesligist Eintracht Frankfurt geht es am Donnerstagabend (20.30 Uhr/RTLNitro) im Rückspiel der Europa-League-Playoffs gegen Racing Straßburg um alles. Um die Hinspiel-Niederlage (0:1/TAG24 berichtete) wettzumachen, braucht es nicht nur das perfekte Spiel, sondern auch einen Hexenkessel in der Commerzbank-Arena.

Die Eintracht spielt am Donnerstagabend um den Einzug in die Europa-League-Gruppenphase.
Die Eintracht spielt am Donnerstagabend um den Einzug in die Europa-League-Gruppenphase.  © DPA/Arne Dedert

Und um den Gegner nicht nur akustisch, sondern auch optisch einzuschüchtern, haben sich die Anhänger des hessischen Bundesligisten wieder einmal etwas ganz besonderes einfallen lassen.

Nachdem die SGE-Fans in den Qualifikations-Heimspielen gegen Flora Tallinn und den FC Vaduz jeweils komplett in weiß, beziehungsweise ganz in rot auf den Rängen Platz nahmen, färbt sich das komplette Waldstadion diesmal in Schwarz, der dritten Traditions-Farbe der Eintracht.

Zwar ist Schwarz im Allgemeinen die Farbe der Trauer, doch gegen die Franzosen soll das einheitliche Auftreten der Fans gepaart mit der gewohnt außergewöhnlichen Geräusch-Kulisse für Panik und Angst sorgen.

Einen Sieg mit zwei Toren Differenz müsste die Eintracht auf den Rasen zaubern, um in die Gruppenphase der Europa League einzuziehen, mit einem 1:0 würde es in die Verlängerung gehen.

Dabei helfen könnte der zuletzt unter Beschuss stehende Stürmer Ante Rebic (25). Ob der Kroate aber überhaupt auflaufen wird, ließ Coach Adi Hütter (49) offen. "Wenn er fit und geistig in der Lage ist, wird er morgen spielen. Er kann uns in einem guten Zustand unglaublich helfen", sagte der Österreicher.

Doch ob mit oder ohne Rebic im Sturm: Die Eintracht benötigt ein perfektes Spiel, vor allem in der Defensive. Doch auch die Durchschlagskraft im Angriff muss verbessert werden - dann ist das Erreichen des ersten großen Saisonziels absolut möglich. Auch dank der fantastischen Fans der Adlerträger.

Mehr zum Thema Eintracht Frankfurt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0