Anne Will: "Die neue Welt-Unordnung" Top Horror auf der A1! Geisterfahrer stirbt bei Frontal-Crash, Familie in Lebensgefahr 2.226 Update Polizei-Großeinsatz! Mädchen (5) auf Spielplatz verschwunden: Wo ist die kleine Kaweyar? 7.252 Nächste Fluggesellschaft insolvent! Rostock-Laage verliert letzte Linienflüge 6.608 Wer hier gewinnt, bekommt in nur 15 Minuten sein Geld 8.491 Anzeige
42

Eintracht-Trainer Hütter erwartet ein Kampfspiel in Berlin

Fußball-Bundesliga: Eintracht Frankfurt läuft am Samstag in Berlin zum Auswärtsspiel gegen Hertha BSC auf

Vor dem Spiel gegen Hertha BSC am Samstag in Berlin: Der Trainer von Eintracht Frankfurt hat einen Matchplan und erwartet ein Kampfspiel.

Frankfurt - Als Psychologe war Adi Hütter nach dem Ende der Erfolgsserie von Eintracht Frankfurt nicht gefragt. "Das sollte nach der ersten Niederlage nach zwei Monaten auch nicht passieren", sagte der Trainer des hessischen Fußball-Bundesligisten vor dem Gastspiel bei Hertha BSC an diesem Samstag (18.30 Uhr).

Beim Europa League-Spiel gegen Olympique Marseill konnte Adi Mütter seine Adler zuletzt gewinnen sehen.
Beim Europa League-Spiel gegen Olympique Marseill konnte Adi Mütter seine Adler zuletzt gewinnen sehen.

Im Gegenteil: Die Spieler brennen bei der Rückkehr nach Berlin, wo sie im Mai im DFB-Pokal triumphiert hatten, auf Wiedergutmachung für das 1:2 in der Vorwoche gegen den VfL Wolfsburg.

Zu einer Verunsicherung bei den Eintracht-Profis hat die erste Niederlage nach zuvor elf ungeschlagenen Pflichtspielen nicht geführt, weshalb Hütter auf eine starke Vorstellung seines Teams hofft. "Es geht mir darum, eine Reaktion auf die Niederlage zu zeigen. Dazu bedarf es einer Topleistung von der ersten Minute an", sagte der Österreicher.

Den misslungenen Heimauftritt am vergangenen Sonntag hat der 48-Jährige knallhart analysiert und an kleinen Stellschrauben gedreht. Bei seinen Spielern stieß er auf offene Ohren. "Es geht nicht darum, dass ich ein paar Kniffe anwende, um die Mannschaft wieder in die Spur zu bringen. Wir haben einfach ein paar Sachen nicht gut hinbekommen", sagte Hütter im Rückblick.

Hütter: "Wir haben einen Matchplan"

Gegen den VfL Wolfsburg mussten Adi Hütter und seine Mannschaft eine Niederlage einstecken.
Gegen den VfL Wolfsburg mussten Adi Hütter und seine Mannschaft eine Niederlage einstecken.

Lösungsansätze präsentierte der Trainer postwendend.

"Die Abstände in der Tiefe und Breite waren zu groß. So konnte sich der Gegner immer wieder aus der Umklammerung lösen. Da haben wir im Training angesetzt", berichtete Hütter. Alles hinterfragen wollte er nicht. "Ich mache mir keine Gedanken, wenn man einmal verloren hat, alles auf den Kopf zu stellen, was vorher zwei Monate funktioniert hat", betonte er.

So wird er vermutlich auch nicht seine Grundordnung ändern. Auch in Berlin will er attraktiv nach vorne spielen lassen. "Wir haben einen Matchplan. Wir können aber nicht ins offene Messer laufen, dafür ist die Hertha zu konterstark. Wir müssen die Tiefe im Griff haben und können dann nach vorne Akzente setzen", sagte Hütter. Er erwarte ein Kampfspiel über 90 Minuten, wo Kleinigkeiten entscheiden könnten. "Die Hertha hat nach dem letzten Auswärtssieg Selbstvertrauen getankt. Es wird ein schweres Auswärtsspiel, auch weil die Hertha sehr heimstark ist."

Hütter weiß, dass sein Team nach den starken Leistungen in dieser Saison anders wahrgenommen wird. "Die Erwartungshaltung hat sich verschoben. Wir haben uns nach oben orientiert. Ich weiß aber nicht, ob wir jetzt die Gejagten sind. Aber wir werden definitiv mehr respektiert", sagte er. Die Gegner wüssten, dass die Eintracht unangenehm zu bespielen sei. "Die Rolle liegt uns. Die nehmen wir gerne an."

Das können die Frankfurter auch, denn sie sind körperlich und geistig fit. "Mein Gefühl sagt mir, dass die Mannschaft in einem sehr guten physischen Zustand ist und auch mental einen frischen Eindruck macht. Wir werden alles rausholen, um in den restlichen fünf Spielen bis zur Winterpause Top-Leistungen zu bringen", erklärte Hütter.

Dabei kann er wieder auf Abwehrspieler Carlos Salcedo setzen. Der Mexikaner habe im Training Fortschritte gemacht und sei eine Option, so Hütter.

Fotos: dpa/Silas Stein, dpa/Thomas Frey , dpa/Angelos Tzortzinis

Union-Fan getötet! Polizei hat über 40 Hinweise 296 Lebensgefährlich! Polizei jagt minderjährige S-Bahn-Surfer 1.578 Deutschlands größter Zweirad-Händler verkauft Bikes jetzt super günstig! 2.184 Anzeige Mit diesem Abi-Durchschnitt hat es YouTuberin Bibi bis nach ganz oben geschafft 7.518 Kind bei Unfall in Eisenach lebensgefährlich verletzt 351 Vergewaltigt, getötet und entsorgt: Killer der 7-Jährigen gefasst! 6.593 Wieder Remis! Eintracht kann auch gegen Gladbach nicht gewinnen 182
Geköpfte Frauenleiche in Wohnung gefunden 4.459 Penis wechselt für über 5000 Euro den Besitzer 5.258 Trauer um Hamburgs "Fischpapst": Promi-Gastronom ist tot! 467
Trump auf eigenen Wunsch für Friedensnobelpreis nominiert 1.827 Matthias Schweighöfers neue Liebe: Hier kann jeder Ruby O. Fee beim heißen Sex zusehen! 13.322 Spritztour mit Opas Wagen endet tragisch: Zwei Jugendliche schwer verletzt 188 Messerstecherei sorgt für Verwirrung: Täter stellt sich selbst, Verletzter erinnert sich an nichts 1.139 Autofahrer in höchster Gefahr: Unbekannte verteilen "Krähenfüße" auf Bundesstraße! 980 Kaum ist die Sonne draußen, strömen Tausende hierhin 4.043 Opfer (19) brutal gegen Kopf getreten: Räuber-Trio auf der Flucht! 500 Traurige Gewissheit! Vermisster Mann (30) aus Hamburg ist tot 3.653 Anschlag auf Smoothie-Hersteller nach vermeintlich rassistischer Werbung! 3.979 Schreckmoment: Mann steht im Eiskanal, dann rast ein Bob heran! 3.002 19-Jähriger nach Gruppenschlägerei schwer am Kopf verletzt 3.607 Clan-Bosse erhalten weiterhin Geld für beschlagnahmte Häuser 1.882 Der HSV und seine Abhängigkeit von Tormaschine Lasogga 64 USA drohen Europa: Auch Deutschland soll IS-Kämpfer aufnehmen 1.073 Urlauber unter Schock: Surfer brutal von Hai attackiert 2.823 Lisa Wagner im Höhenflug: Kommissarin Heller krallt sich neuen Rekord 647 Comedian Bülent Ceylan träumt von Film-Karriere und ernsten Rollen 154 Kuriose Szene: Regionalliga-Partie muss aus diesem Grund unterbrochen werden 4.104 Bayern bangt: So steht es vor CL-Kracher gegen FC Liverpool um Kingsley Coman 329 Hummel auf dem Boden? Sofort eingreifen, denn es geht um so viel 7.255 Beliebter TV-Moderator Marco Heinsohn stirbt mit nur 49 5.618 "Wirklich Ballett": Riesiges Kraftwerk in Schutt und Asche gesprengt 3.026 Update Gute Aussichten? Das hält das Wetter für kommende Woche bereit 5.767 Mann will sich übergeben und wird von S-Bahn tödlich erfasst 6.573 Leiche aus Lübeck identifiziert! Mordkommission ermittelt 14.283 Update Als der Strom ausfällt, riechen Nachbarn plötzlich was Schreckliches 2.671 Sarah Lombardi und Pocher planschen in der gleichen Badewanne! 4.131 Hamburger Film sahnt auf Berlinale Preis ab 108 Polizist baut Unfall mit zehn verletzten Beamten 1.819 Typ bestellt im Restaurant Tisch für zwei Personen, obwohl er ganz alleine ist: Der Grund ist dreist 3.623 Gasaustritt, Explosionsgefahr: Nachbarschaft wird evakuiert 223 Terrorvorwürfe in der Türkei wegen Facebook-Posts: Adnan S. darf nach Hause 271 Schock! Haus von Fußball-Star Boateng während Spiel ausgeraubt 753 In Papiertonne geworfen: Mit diesen Videos begann Katja Krasavices Karriere 1.982 "Verschleppen und verhindern": CDU-Strobl mahnt die Grünen zur Verantwortung 827 Vier Meter tief gestürzt: Faschingsumzug endet dramatisch 996 Herzergreifend! Freunde und Verwandte nehmen Abschied von Fußball-Star Sala (†28) 1.877 Rätselraten um massenhaftes Vogelsterben an der Nordsee geht weiter 810 Not-OP: Mann in Bar auf Hohenzollernring niedergestochen! 527