Seehofer erhöht weiter Druck: "Masterplan Migration" koste es, was es wolle Top Immer noch 29? Die alte Nanny will's noch mal wissen Top Mit dem Roller: Dieser Typ will in 80 Tagen um die Welt Neu Frau schrottet Ferrari nur wenige Minuten nach Anmietung Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 36.247 Anzeige
363

Eintracht-Pechvogel Stendera spricht über seinen Gesundheitszustand

Reha statt Urlaub im Sommer - jetzt will er wieder voll angreifen. #SGE

Von Felix Christmann

Marc Stendera musste in seiner noch jungen Karriere bereits viele Rückschläge einstecken.
Marc Stendera musste in seiner noch jungen Karriere bereits viele Rückschläge einstecken.

Gais/Südtirol - Von vielen Verletzungen geplagt, nun aber auf dem Weg der Besserung. Mit Eintracht Frankfurt hat Marc Stendera in der anstehenden Bundesliga-Saison vor allen Dingen ein Ziel: Gesund bleiben.

Auf einen Kreuzbandriss im Mai 2016 folgte eine fast einjährige Zwangspause. Nach dem Comeback in Hoffenheim am 30. April und dem Heimspiel gegen Wolfsburg folgte der nächste Rückschlag. Die bittere Diagnose: Außenmeniskusriss im Knie. Im Sommer stand statt Urlaub Reha auf der Agenda, nun ist der 22-Jährige wieder guter Dinge.

"Körperlich bin ich eigentlich ganz fit, obwohl ich wegen meiner Schulter ein paar Tage Pause hatte einlegen müssen. Natürlich fehlt noch etwas die Praxis, aber das kommt schon noch bis zum Saisonbeginn", gab sich Stendera im Interview mit der FNP optimistisch. Seine lange Leidenszeit hat der Hoffnungsträger gut weggesteckt. "Ich hatte viel Pech in letzter Zeit. Aber es geht immer weiter, ich gebe Gas und versuche, rasch wieder in Form zu kommen. Jammern bringt ja nichts. Ich bin grundsätzlich ein sehr positiv eingestellter Mensch. Das hilft mir dann auch bei solchen Rückschlägen", sagte Stendera.

Auch in puncto Fitness hat der Mittelfeldstratege über den Sommer einen Gang hochgeschaltet. "Ich habe in der Pause versucht, ein gutes Gewicht zu bekommen. So drei bis vier Kilo habe ich nun weniger", so Stendera.

Durch seine vielen Verletzungen schließt Stendera, der bei der Eintracht noch einen bis 2020 laufenden Vertrag hat, einen Wechsel vorerst aus. Er fühle sich "bei der Eintracht und in Deutschland richtig wohl. Hier will ich mein Bestes geben. Ich bin nicht so der Typ, der von einem Wechsel ins Ausland träumt."

Fotos: dpa/Robert Roesked

Er kann's nicht lassen: Dieter Bohlen meldet sich mit "Tagesschau" zurück! Neu Krass! Immer mehr Firmen legen sich Shitstorm-Versicherung zu Neu Conrad Electronic Frankfurt: Drohne kaufen und 10 Prozent Rabatt sichern! 1.507 Anzeige Diese Fan-Liebe geht unter die Haut: Melanie Müller mit "Onkelz"-Tattoo Neu Livestream mit Fans: Wichen Philipp und Pam bewusst Beziehungsfragen aus? Neu Wie viel Tore schießt Deutschland? Für jeden Treffer gibt's bei Rewe was geschenkt 19.324 Anzeige Obwohl er schon verurteilt wurde! 44-Jähriger vergeht sich weiter an Kindern Neu Sie braucht dringend ärztliche Hilfe! Wo ist Ilona? Neu Ekel-Video: Blondine trinkt beim Gassi gehen den Urin ihres Hundes Neu Dresdner Flüchtlings-Retter hängen auf hoher See fest Neu Brutale Taufe: Priester ohrfeigt Baby, weil es nicht aufhört zu weinen Neu
Polizei besorgt: Gefährlicher Drogentrend setzt sich immer mehr durch Neu Doppelt so viele Waffenscheine wie 2015: Weißer Ring übt Kritik Neu viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 10.280 Anzeige Vom selben Arzt krankgeschrieben: Über 100 Studenten müssen Atteste verteidigen Neu Neue Halberg-Guss warnt: Verlieren alle Streikenden ihre Jobs? Neu
Heute wird für die Rechte von Lesben, Schwulen und Transgendern demonstriert Neu Verhandlung über Verbot von linksextremer Plattform "linksunten" Neu Albaner provozieren Serben: Großeinsatz in der Innenstadt Neu Winnetou trotzt WM: Karl-May-Spiele starten in Bad Segeberg Neu Nach Coming-out: Resonanz hat Jochen Schropp fast erschlagen Neu 19-Jähriger von Straßenbahn 100 Meter mitgeschleift und getötet Neu Neuer 450-PS-Mustang kracht in geparkte Autos, Fahrer unter Drogen Neu "Game of Thrones"-Hottie Kit Harington kommt heute unter die Haube Neu Unbeschrankter Bahnübergang: Junge (12) wird frontal von Zug erfasst und stirbt 2.745 Einbrecher stehlen Abschlusszeugnisse aus Schule 1.040 Projekt Wiederaufstieg: HSV startet in die Saisonvorbereitung 116 Hello, Mr. President! Botschafterin Emily Haber ist die neue starke Frau in Washington 253 Zuckersüß! Dieser Mann darf viele Nächte bei Helene Fischer ran 4.077 Radtour von Berlin nach London: Gedenken an Rettung jüdischer Kinder vor Nazis 139 Brutale Attacke! Argentinische Fans prügeln auf Kroaten ein 1.627 Also doch! So knallhart ist der Ehevertrag für Meghan 6.961 Wer hätte das gedacht? Offenherzige Sex-Beichte von Motsi Mabuse 3.273 Massen-Vergewaltigungen von Schülerinnen: Fünf junge Männer vor Gericht 3.753 Fünf Frauen von Angreifern in Wald verschleppt und stundenlang vergewaltigt 7.761 Darum glaubt Matze Knop an einen Sieg des DFB-Teams 174 Schäfer Dirk wollte sich nie bei "Bauer sucht Frau" anmelden 541 Neuer Lärmschutztunnel: A7 Richtung Süden gesperrt 228 Schweiz bezwingt Serbien in letzer Minute und provoziert beim Jubeln 5.649 Ehemann erstochen: Witwe soll sexuelles Verhältnis mit Täter gehabt haben 2.760 Bahn-Chaos zum Ferienbeginn in und um Frankfurt 384 Mann grabscht Frau an den Busen: Sexuelle Belästigung in der S-Bahn 5.850 Besser als 2017: "Hurricane" in Scheeßel gestartet 1.413 Nigeria schockt Island! Argentinien bleibt am Leben 2.068 Ausgerechnet jetzt! Warum trifft es immer die beiden TV-Stars? 55.994 Urban Gardening: Die Stadt-Gärtner sind auf dem Vormarsch 156 Schrecklich! Mann findet Leiche von Mitbewohner (45) in seinem Zimmer 4.518 "Unterdurchschnittliches Deutsch": So steht es um die Berliner Polizeiakademie 757 "Das System" betrogen: E-Mails belasten frühere Bremer Bamf-Chefin 4.108 Frau hört es noch summen, dann knallt es richtig 6.281