Pokalfinale: Sebastian Vettel hofft auf ein Eintracht-Wunder

Frankfurt - Der vierfache Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel hofft beim DFB-Pokalfinale am Samstag in Berlin zwischen Bayern München und Eintracht Frankfurt auf eine Sensation.

Sebastian Vettel (Archivbild) macht aus seiner Begeisterung für Eintracht Frankfurt keinen Hehl.
Sebastian Vettel (Archivbild) macht aus seiner Begeisterung für Eintracht Frankfurt keinen Hehl.  © dpa/Luca Bruno/AP

"Ich glaube, ganz Deutschland würde sich freuen, wenn die Eintracht gewinnt – und ich mich auch. Natürlich pocht mein Herz für die Eintracht", sagte der gebürtige Heppenheimer, der seit Kindheitstagen glühender Eintracht-Fan ist.

Mitleid mit den Bayern-Anhängern hat er dabei nicht. "Man fühlt ja auch immer mit der kleineren Mannschaft mit. Gegen die Bayern sind wir die kleinere Mannschaft", betonte der 30-Jährige.

Vettel meinte aber auch: "Ich glaube nicht, dass wir uns verstecken müssen. Auf dem Papier wäre es eine klare Angelegenheit, aber deswegen wird das Spiel ja ausgetragen."

Titelfoto: dpa/Luca Bruno/AP


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0