Super-Wahlsonntag: Heute zeigt sich, wo Europa wirklich steht! Top Sie lag mit mehreren Messerstichen im Treppenhaus! Tötete Ehemann seine Frau? Top Nach Umbau bei MediaMarkt bekommt Ihr diese Smartphones besonders günstig 3.847 Anzeige Thomas Gottschalk zeigt seine Neue: So lernte er Karina kennen Top Für kurze Zeit hat Saturn Bochum viele Produkte extrem im Preis gesenkt! Anzeige
10.189

Chaos nach Eintracht-Fußball-Fest: Beuth im Fadenkreuz der Ultra-Szene

In deutschen Stadien gab es massenweise Protest gegen Hessens Innenminister Peter Beuth nach Kritik an Eintracht Frankfurt

Seit 24 Jahren steht die Eintracht wieder im Achtelfinale des Europapokals. Doch der 4:1-Erfolg gegen Donezk ist mittlerweile zur absoluten Nebensache geworden.

Von Angelo Cali

Frankfurt - Nach der magischen Europa League-Nacht der Frankfurter Eintracht und dem Einzug ins Achtelfinale gegen Inter Mailand spricht leider kaum noch jemand über die 4:1-Gala gegen Schachtar Donezk. Im Fokus steht fast ausschließlich das, was vor der Partie und im Nachhinein neben dem Platz geschah.

In vielen deutschen Stadien reagierten Fan-Gruppierungen mit Bannern gegen Beuth. Auch die Fans von Dynamo Dresden hatten beim Auswärtsspiel in Darmstadt ein entsprechendes Spruchband parat.
In vielen deutschen Stadien reagierten Fan-Gruppierungen mit Bannern gegen Beuth. Auch die Fans von Dynamo Dresden hatten beim Auswärtsspiel in Darmstadt ein entsprechendes Spruchband parat.

Doch von vorne: Schon am frühen Nachmittag kam es in Frankfurt zu Anfeindungen und Übergriffen heimischer "Problemfans" gegenüber den Anhängern des ukrainischen Spitzenklubs. Schon hier war das Verhältnis der Eintracht-Ultras zur Polizei angespannt. Im Stadion eskalierte die Situation jedoch komplett.

Rund eine Stunde vor dem Anpfiff kam es zu einer weiteren Auseinandersetzung zwischen der Polizei und den Eintracht-Fans in der Nordwestkurve. Grund hierfür war ein angeblich in höchstem Maße beleidigendes Banner gegen Innenminister Peter Beuth, welches die Beamten beschlagnahmen wollten. Dies gelang unter heftigen Protesten. Es kam wohl auch zu körperlichen Auseinandersetzungen.

Als Reaktion darauf wurde die lange im Vorfeld geplante Choreographie für das Europa League-Match kurzerhand im kompletten Stadion entfernt. Zehntausende Fähnchen wurden kurzerhand in den Stadion-Innenraum geworfen.

Wie die Polizei gegenüber TAG24 bestätigte, war es im Innenraum zu Wortgefechten und körperlichen Auseinandersetzungen zwischen "Problemfans" und Beamten gekommen. Der Grund: Das von der Polizei sichergestellte Beuth-Banner!

Laut eines Polizeisprechers habe es im Laufe des Tages im Stadion bereits Durchsuchungen wegen Pyrotechnik gegeben. Gefunden wurde allerdings nichts. Diese Untersuchungen sollen aufgrund einer Aussage des Eintracht-Präsidenten Peter Fischer stattgefunden haben - Fischers Wortlaut: "Das Stadion soll brennen!". Für die Einsatzkräfte scheinbar ein Indiz auf Feuerwerks-Körper oder Pyrotechnik, die im Verlauf der Choreo hätte zum Einsatz kommen sollen.

Fan-Gruppierungen in ganz Deutschland mit Bannern gegen Beuth

Freunde machte sich Beuth, der die polizeilichen Maßnahmen im Nachgang rechtfertigte und den Eintracht-Präsidenten, aber auch den Verein, aufs Schärfste attackierte, in der Fan-Szene keinesfalls. Am Samstag kam es in vielen Stadien, darunter beispielsweise in München, Darmstadt oder Braunschweig zu heftigen Reaktionen.

Fans breiteten Banner auf den Tribünen aus, die den Innenminister aufs Heftigste beleidigten und Polizei-Einsätze in Fan-Kurven missbilligten. Hier zwei Beispiele:

Fans des FC Bayern München hielten ein Banner mit folgender Aufschrift hoch. "Beuth zurücktreten! Bullen aus der Kurve!"

Anhänger der SG Dynamo Dresden zeigten beim Auswärtsspiel in Darmstadt folgendes Spruchband: "Wenn einer Frankfurt f****, dann sind wir das Peter Beuth, du H********".

Wie der Clinch zwischen der Eintracht und dem hessischen Innen- und Sportminister weitergeht, bleibt abzuwarten.

Fest steht, dass Eintracht Frankfurt in einer offiziellen Pressemitteilung rechtliche Schritte gegen die Vorgänge im Stadion eingeleitet hat. Die veranlassten polizeilichen Maßnahmen bezeichnete man von Seiten des Bundesligisten als "wirklichkeitsferne Auslegung" des TV-Interviews des Eintracht-Präsidenten.

Auch Fans des FC Bayern München nahmen den Hessischen Innenminister Peter Beuth per Spruchband ins Visier.
Auch Fans des FC Bayern München nahmen den Hessischen Innenminister Peter Beuth per Spruchband ins Visier.

Fotos: imago/dpa, Imago

Surfer wird niedergestochen und liefert sich Katz-und Maus-Spiel mit Polizei Top Wer ist wer? Verwirrung um Trikotfarben im Pokalfinale Neu Was tun, wenn SIE nicht loslassen kann und ständig Taxi spielt...? 1.609 Anzeige Streit zwischen zwei Männern eskaliert: Plötzlich zückt einer ein Messer Neu Streifenwagen fährt mit Blaulicht über Kreuzung und wird gerammt Neu Nach Explosion im Stadtzentrum von Lyon: Bombenleger weiter auf der Flucht! Neu Horror-Fund in Neukölln: Leiche am Bahndamm entdeckt Neu
Tragischer Tod! Schwimmer stirbt nach brutaler Attacke von Hai Neu "Keine No-Go-Areas für Juden": Antisemitismus-Beauftragter mit klaren Worten Neu Hat das Erste kein Interesse? MDR-Riverboat wird nicht bei der ARD gezeigt Neu Beschiss bei "Grill den Henssler": Steffen spioniert Laura Wontorra aus Neu Nächster Kreuzfahrtriese verlässt Meyer-Werft in Papenburg Neu
Welcher Ex-Schönheitskönigin gehört denn dieser durchtrainierte Körper? Neu Mutter wählt den Notruf, doch der Rettungsdienst glaubt ihr nicht, dass es ernst ist! Neu Mit Kinderkriegen "abgeschlossen": Anne Wünsche spricht über Sterilisation Neu Arzt bittet Muslima Niqab abzunehmen und steht jetzt vorm beruflichen Aus Neu Tödliches Familiendrama! Vater schießt durch geschlossene Tür auf seine Tochter (†23) Neu Lehrer wird wegen dieses Videos mit seiner Schülerin gefeuert Neu Babys mit zu kleinen Köpfen: Heilmittel gegen Zika-Virus gefunden? Neu Frau rettet Katze, die sich in ihrem Gartenzaun verhedderte, doch nichts ist so, wie es scheint Neu Jemand klaut seine Fotos für Tinder, doch lässt entscheidendes Detail weg Neu Hund kriecht nach Unfall mit gebrochenen Beinen herum, dann wird es herzzerreißend Neu Nach 8 Jahren ist Schluss: Dieser Star ist nicht mehr bei "The Voice" dabei Neu Double perfekt! FC Bayern räumt RB Leipzig aus dem Weg und ist Pokalsieger 1.777 Familie atmet auf: Vermisste Kunst-Studentin Jessica wieder da! 1.815 Update Tochter von in der Türkei inhaftierter deutschen Sängerin festgenommen 8.147 Drachenflieger bei Start verunglückt 288 Familiendrama: Mutter und Sohn (8) tot in Haus gefunden 9.334 Deutscher Tourist ertrinkt an Urlaubsstrand 9.933 Toyota unter Laster geschoben: Frau stirbt bei Unfall auf der A3 3.469 Behörde ermittelt: Schüler feiern in Polizeiuniform und Sadomaso-Kostümen 2.967 Schrecklich! Fußgängerin findet totes Baby auf der Straße 10.172 Update Gericht verärgert Putin: Russland muss gefangene Matrosen freilassen 1.334 Mann soll von acht Personen ausgeraubt worden sein, doch Zeugen erzählen was ganz anderes 510 Europawahl 2019: Manfred Weber befürchtet gutes Ergebnis für Rechtspopulisten 727 Rührenden Worte von einer Mutter, nachdem ihr Sohn von Mitschüler erschossen wurde 2.478 Wetter teilt Deutschland: Wo es regnet und wo die Sonne scheint 3.567 Polizei wird zu Unfall gerufen, doch damit haben sie nicht gerechnet 3.423 Sie selbst ist machtlos: Greta Thunberg wendet sich mit neuem Appell an Europäer 4.724 SPD-Chefin Nahles fordert bei Europawahl klares Votum gegen Rechtsruck 1.845 Firma von Philipp Lahm vor dem Aus? Sixtus hat finanzielle Probleme! 2.406 Frisuren-Schock bei Let's Dance! Pascal Hens überrascht Zuschauer 3.131 Facebook löscht 2,2 Milliarden Fake-Accounts in drei Monaten 706 "Kronzeuge der AfD", "Rassist": Schreibt Palmer auf Facebook nicht mehr zu Flüchtlingen? 5.135 Nach großen Tönen: CDU hat mehrfach Urheberrechte verletzt 2.313 Erbrochenes in Tüten, Urinbehälter, Schrott: Menschlicher Müll auf dem Mond 5.341 Warum wehren sich ihre Eltern gegen diese Spur? Ex-Ermittler im Fall Maddie McCann ratlos 16.890 Dank Ibiza-Video von Strache: Party-Hit nach 20 Jahren wieder an Chart-Spitze! 1.200