Star-Transe Olivia Jones sicher: Ärzte haben Daniel im Stich gelassen Top Von Seehofer gefeuert und wieder eingestellt: Ex-Bamf-Chefin Cordt darf wieder ran Top 49 Tage auf hoher See: Geretteter Teenager wurde von Hai verfolgt Top Der Job als Ehe-Killer: Was deine Kollegen damit zu tun haben Top Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 2.072 Anzeige
69

Nach 0:2-Rückstand: Eintracht erkämpft sich Unentschieden gegen BVB

Eintracht Frankfurt hat am Samstag gegen den Tabellenersten Borussia Dortmund ein 2:2-Unentschieden erspielt.
Jubelnde Eintracht-Spieler: Das 2:2 gegen Dortmund ist eine Sensation!
Jubelnde Eintracht-Spieler: Das 2:2 gegen Dortmund ist eine Sensation!

Frankfurt - Borussia Dortmund kann einfach nicht mehr an die berauschenden Leistungen von Saisonbeginn anknüpfen

Zum Abschluss einer völlig misslungenen Woche verspielte der Tabellenführer der Fußball-Bundesliga am Samstag einen 2:0-Vorsprung bei Eintracht Frankfurt und musste sich am Ende mit einem 2:2 (1:0) begnügen.

Nuri Sahin in der 19. und Maximilian Philipp in der 57. Minute brachten den BVB vor 51.500 Zuschauern zunächst scheinbar sicher in Führung. Doch ihre Verunsicherung war der Mannschaft von Peter Bosz nach den beiden Enttäuschungen gegen RB Leipzig und APOEL Nikosia jederzeit anzumerken.

So kam die Eintracht in nur vier Minuten zum verdienten Ausgleich: Zunächst verwandelte Sebastien Haller (64.) einen Foulelfmeter, danach traf Marius Wolf zum 2:2 (68.).

Freude bei Eintracht Frankfurt nach dem Tor zum 2:2.
Freude bei Eintracht Frankfurt nach dem Tor zum 2:2.

Bereits die Entstehung des ersten BVB-Treffers und der Jubel danach sagte viel über die Dortmunder Verfassung in diesen Tagen aus.

Eigentlich wollte Verteidiger Marc Bartra in dieser 19. Minute aufs Tor schießen, doch sein Schuss verunglückte ihm so sehr, dass er zufällig zu einer Vorlage für den aufgerückten Sahin mutierte.

Der 29 Jahre alte Ur-Dortmunder feierte seinen zweiten Saisontreffer, indem er einmal quer über den Platz lief und den BVB-Torwart Roman Bürki umarmte. Der Schweizer hat besonders turbulente Tage hinter sich. Sein Fehler im Champions-League-Spiel auf Zypern hat die Kritik an dem 26-Jährigen noch einmal verstärkt. Die Borussia verlängerte seinen Vertrag aber nur drei Tage später demonstrativ bis 2021.

Am Samstag in Frankfurt rechtfertigte Bürki dieses Vertrauen zunächst, indem er in der 31. und 33. Minute jeweils gegen die allein vor ihm stehenden Marius Wolf und Ante Rebic rettete. In der zweiten Halbzeit verschuldete er dann allerdings durch ein Foul an dem Kroaten den Elfmeter zum 1:2. All das zeigte: Der BVB hatte von Beginn an große Probleme mit der kampfstarken und robusten Eintracht.

Hinten ließen die Gäste immer wieder Frankfurter Torchancen zu. Nach vorne wirkte vieles gehemmt und wurde meist dann gefährlich, wenn die beiden Außenstürmer Maximilian Philipp und Christian Pulisic ihre Antritts- und Dribbelstärke einsetzten. Ansonsten: Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang vergab in der 42., 50. und 53. Minute drei dicke Chancen und war ansonsten kaum zu sehen. Mario Götze verlor in seinem 100. Bundesliga-Spiel für die Borussia zahlreiche Bälle.

Beide Teams hatten zudem mit personellen Problemen zu kämpfen. Bei der Eintracht musste Timothy Chandler in der 37. Minute verletzt ausgewechselt werden. Dortmund fehlte durch Verletzungen und die Sperre von Sokratis eine komplette Abwehrreihe. Die Innenverteidigung bildeten der Mittelfeldspieler Julian Weigl und der zum ersten Mal seit März 2016 wieder für den BVB auflaufende Neven Subotic.

Vor allem Rebic stellte diese äußerst wackelige Notbesetzung immer wieder vor Probleme. In der zweiten Halbzeit trieb er die Eintracht zu einer Offensivaktion nach der anderen. Die Eintracht drückte, gab dadurch aber auch mehr Raum preis: So entwickelte sich nach der Pause ein spannender und lebhafter Schlagabtausch.

Das 0:2, 1:2 und 2:2 fielen innerhalb von elf Minuten. Zwischendurch vergab Pulisic das mögliche 3:1 für Dortmund (66.). Danach hatten Mijat Gacinovic (70.) und Haller (79.) die Gelegenheit, dieses Spiel komplett zu drehen. Aber auch der BVB besaß noch eine Riesenchance: In der 90. Minute rettete Frankfurts Hasebe auf der Torlinie.

Fotos: dpa/Hasan Bratic, Twitter/Eintracht Frankfurt

"Rote Rosen" Dreharbeiten gestartet: Das passiert in der neuen Staffel Top Sie ist da! Königin Silvia eröffnet Juristentag in Leipzig Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 4.205 Anzeige Horror-Unfall auf der A6: 51-Jährige crasht in LKW und stirbt Neu Beziehungstat in Rettungsstelle? Klinik nach Messerattacke und Schüssen abgeriegelt Neu So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 6.973 Anzeige Auftritt ohne Harry: Wen busselt Herzogin Meghan denn hier so innig? Neu Grausam! Tiger kollabiert während Zirkus-Show und wird trotzdem weiter gequält Neu "Meine Kritik direkt in sein Gesicht": Dieser Mann hat eine offene Rechnung mit Erdogan Neu LKW rast in Baustellenfahrzeug: Trucker in Kabine eingeklemmt und schwer verletzt Neu Update Horror-Fund! Frau zieht zu ihrem Geliebten, wenig später wird eine Leiche im Garten entdeckt Neu
Biathlet Rösch selbstkritisch: "So brauche ich nicht antreten!" Neu Räumung im Hambacher Forst fortgesetzt: Bereits über 50 Baumhäuser abgebaut Neu
Auto rast ungebremst in Laster und wird komplett zerstört Neu Atlantis! See trocknet aus und gibt versunkene Ruinen frei Neu Volksverhetzung? Bausback fordert: Ausland nicht als Ausweichmöglichkeit Neu Kein Opfer soll vergessen werden: Gedenken an Oktoberfest-Attentat Neu FC St. Pauli: Das hält Trainer Kauczinski von Rotation Neu Schockierendes Video: Mann riskiert sein Leben, um ein Foto zu machen Neu Als ein Mann diesen Zettel an einem Auto liest, fotografiert er ihn sofort Neu Rührend! Dieser Privat-Parkplatz macht Mini-Radler glücklich Neu GNTM-Beauty Betty Taube überrascht mit ungewöhnlichem Tattoo Neu Rund 100.000 Besucher erwartet: Berlin Art Week beginnt Neu Mann nimmt 100 Kilogramm ab und ist nicht wiederzuerkennen Neu Nach der Oktoberfest-Maß hinters Steuer? Das solltet Ihr wissen! Neu Natascha Ochsenknecht: Trauriges Geständnis über Cheyennes Vergangenheit Neu Pendler und Zugfahrer aufgepasst: Leipziger Hauptbahnhof gesperrt Neu Harte Kritik für Leipziger Start-Up bei "Die Höhle der Löwen": "Wir wissen, dass es Leuten schmeckt!" Neu Ausgerechnet Götze! Bayern kassieren späten Ausgleich gegen Augsburg 2.048 Endlich klappt's auch auswärts: Hoffenheim siegt in Hannover! 72 Neuer Tiefpunkt: Zoller geht mit Kölner U21 unter 244 Sexuelle Nötigung: Bill Cosby landet im Knast! 4.402 Update Nie wieder "Schlag den Henssler": TV-Koch wirft hin! 11.906 Will Smith: Höhenflug zum 50. Geburtstag (Ihr könnt live dabei sein!) 1.117 Sexuelle Belästigung: Direktor von Stasi-Gedenkstätte gekündigt 2.342 Blutige Messerattacke am Bahnhof: Die Mordkommission ermittelt 5.235 "Cornflakes"-Wutrede gegen Schiri: Das ist seine Strafe! 3.523 Baby krabbelt auf vielbefahrener Straße: Dann kommt ein Auto 5.632 Wegen Kakerlaken: Ekel-Alarm an Grundschule hört nicht auf 271 Wiesn-Gast erlaubt sich Ketchup-Spaß: Bedienung muss zum Sanitäter 4.563 Vorsicht beim Pilze sammeln: Das solltet Ihr unbedingt beachten 2.645 Ein Toter und mehrere Verletzte bei Feuer in Wohnung! 1.055 Ihr trauriges Geständnis: Was ist beim "Bauer sucht Frau"-Traumpaar los? 68.848 Lebensgefährliche Schleusung gestoppt: Das Versteck ist unglaublich! 5.184 Schon wieder Streik! Ryanair streicht 190 Flüge 673 Lebensmüde! Typ springt von Brücke, um seinen Kumpels Bier zu bringen 2.822 Steine krachen auf Frontscheibe von Lokomotive: Bahnstrecke muss gesperrt werden! 180 Nach Anschlag auf Bahnstrecke: Staatsschutz ermittelt gegen Linksextremisten 2.107 Nach BVB-Banner: Das halten die Bayern-Bosse von Beleidigungen gegen Hopp 1.393