52-Jähriger geht in Stausee unter und stirbt! Neu Suff-Raser übersieht Ampel an Tankstelle: Drei Fußgänger teils lebensgefährlich verletzt 2.378 Update Trotz mieser Quote: Hayali will es weiter probieren 2.814 So reagiert Joachim Löw auf die Kritik von Philipp Lahm! 1.848 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 56.436 Anzeige
69

Nach 0:2-Rückstand: Eintracht erkämpft sich Unentschieden gegen BVB

Eintracht Frankfurt hat am Samstag gegen den Tabellenersten Borussia Dortmund ein 2:2-Unentschieden erspielt.
Jubelnde Eintracht-Spieler: Das 2:2 gegen Dortmund ist eine Sensation!
Jubelnde Eintracht-Spieler: Das 2:2 gegen Dortmund ist eine Sensation!

Frankfurt - Borussia Dortmund kann einfach nicht mehr an die berauschenden Leistungen von Saisonbeginn anknüpfen

Zum Abschluss einer völlig misslungenen Woche verspielte der Tabellenführer der Fußball-Bundesliga am Samstag einen 2:0-Vorsprung bei Eintracht Frankfurt und musste sich am Ende mit einem 2:2 (1:0) begnügen.

Nuri Sahin in der 19. und Maximilian Philipp in der 57. Minute brachten den BVB vor 51.500 Zuschauern zunächst scheinbar sicher in Führung. Doch ihre Verunsicherung war der Mannschaft von Peter Bosz nach den beiden Enttäuschungen gegen RB Leipzig und APOEL Nikosia jederzeit anzumerken.

So kam die Eintracht in nur vier Minuten zum verdienten Ausgleich: Zunächst verwandelte Sebastien Haller (64.) einen Foulelfmeter, danach traf Marius Wolf zum 2:2 (68.).

Freude bei Eintracht Frankfurt nach dem Tor zum 2:2.
Freude bei Eintracht Frankfurt nach dem Tor zum 2:2.

Bereits die Entstehung des ersten BVB-Treffers und der Jubel danach sagte viel über die Dortmunder Verfassung in diesen Tagen aus.

Eigentlich wollte Verteidiger Marc Bartra in dieser 19. Minute aufs Tor schießen, doch sein Schuss verunglückte ihm so sehr, dass er zufällig zu einer Vorlage für den aufgerückten Sahin mutierte.

Der 29 Jahre alte Ur-Dortmunder feierte seinen zweiten Saisontreffer, indem er einmal quer über den Platz lief und den BVB-Torwart Roman Bürki umarmte. Der Schweizer hat besonders turbulente Tage hinter sich. Sein Fehler im Champions-League-Spiel auf Zypern hat die Kritik an dem 26-Jährigen noch einmal verstärkt. Die Borussia verlängerte seinen Vertrag aber nur drei Tage später demonstrativ bis 2021.

Am Samstag in Frankfurt rechtfertigte Bürki dieses Vertrauen zunächst, indem er in der 31. und 33. Minute jeweils gegen die allein vor ihm stehenden Marius Wolf und Ante Rebic rettete. In der zweiten Halbzeit verschuldete er dann allerdings durch ein Foul an dem Kroaten den Elfmeter zum 1:2. All das zeigte: Der BVB hatte von Beginn an große Probleme mit der kampfstarken und robusten Eintracht.

Hinten ließen die Gäste immer wieder Frankfurter Torchancen zu. Nach vorne wirkte vieles gehemmt und wurde meist dann gefährlich, wenn die beiden Außenstürmer Maximilian Philipp und Christian Pulisic ihre Antritts- und Dribbelstärke einsetzten. Ansonsten: Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang vergab in der 42., 50. und 53. Minute drei dicke Chancen und war ansonsten kaum zu sehen. Mario Götze verlor in seinem 100. Bundesliga-Spiel für die Borussia zahlreiche Bälle.

Beide Teams hatten zudem mit personellen Problemen zu kämpfen. Bei der Eintracht musste Timothy Chandler in der 37. Minute verletzt ausgewechselt werden. Dortmund fehlte durch Verletzungen und die Sperre von Sokratis eine komplette Abwehrreihe. Die Innenverteidigung bildeten der Mittelfeldspieler Julian Weigl und der zum ersten Mal seit März 2016 wieder für den BVB auflaufende Neven Subotic.

Vor allem Rebic stellte diese äußerst wackelige Notbesetzung immer wieder vor Probleme. In der zweiten Halbzeit trieb er die Eintracht zu einer Offensivaktion nach der anderen. Die Eintracht drückte, gab dadurch aber auch mehr Raum preis: So entwickelte sich nach der Pause ein spannender und lebhafter Schlagabtausch.

Das 0:2, 1:2 und 2:2 fielen innerhalb von elf Minuten. Zwischendurch vergab Pulisic das mögliche 3:1 für Dortmund (66.). Danach hatten Mijat Gacinovic (70.) und Haller (79.) die Gelegenheit, dieses Spiel komplett zu drehen. Aber auch der BVB besaß noch eine Riesenchance: In der 90. Minute rettete Frankfurts Hasebe auf der Torlinie.

Fotos: dpa/Hasan Bratic, Twitter/Eintracht Frankfurt

Mit 50 nochmal Mama! Ist Julia Roberts wirklich schwanger? 1.949 Mann (34) verletzt neun Menschen im Bus - das ist bisher bekannt 5.000 Update
Anhänger löst sich von Traktor und rauscht auf Opel zu: Fahrerin schwerst verletzt 6.587 Ärger mit der Polizei: Rapper Kontra K auf Straße zu Boden gerungen 4.069
Merkel verabschiedet sich in den Urlaub und teilt gegen Trump aus 1.929 Mann bei Schießerei am Kölner Friesenplatz schwer verletzt 854 Dr. Müller-Wohlfahrt hört als DFB-Arzt auf 1.941 Feuer in Asylunterkunft: 19-Jähriger gesteht Tat! 340 Lokführer auf Hohenzollernbrücke überfallen: Polizei sucht diesen Mann 389 Deadpool-Star Josh Brolin pinkelt sich selbst an: Doch es wird noch viel peinlicher 2.819 Seniorin liegt einen Tag lang tot im Pool, doch Ehemann vermisst sie nicht 5.794 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 3.241 Anzeige Kleinbus kracht in geparkten Lastwagen: Mindestens zwölf Tote! 3.772 Ford ruft in Deutschland knapp 190.000 Autos zurück 2.603 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 11.676 Anzeige 61-jähriger Mann aus Köln seit über zwei Wochen vermisst 219 Zug fährt in Oberleitung: 200 Menschen evakuiert 434 18-Jährige sexuell belästigt: Wochen später begegnet sie ihrem Peiniger wieder 5.341 Mann entdeckt in der Lausitz menschliches Skelett auf Hochsitz 7.868 Ihm reicht's! Til Schweiger macht Schluss - diesmal für immer 12.734 Update Er will in Mainz bleiben: Vermisster Leipziger in Rheinland-Pfalz aufgetaucht 5.406 Einfach liegen gelassen! Tödlich verletzter Mann wird auf Straße gefunden 310 Ralf Moellers Credo: Einfach und naiv muss es sein! 532 Eine Granate: Metallzylinder mit Spitze hält Polizei in Atem 2.106 Erster Todestag von Chester Bennington: So emotional erinnert Linkin Park an ihn 1.940 30 Millionen dank Cristiano Ronaldo: Juve verkauft alle Dauerkarten! 1.540 Vermisst! Wo ist der 25-jährige Manuel B.? 340 22-Jähriger rast in Pannenfahrzeug: Jugendliche schwer verletzt 167 Atomwaffentaugliches Uran in Forschungsreaktor München II 904 Mit Medikamenten vollgestopft: 690.000 Lachse von Zuchtfarm entwischt 2.301 Rummenigge: DFB ist nur noch "durchsetzt von Amateuren" 1.227 Wechselt Neymar zu Real Madrid? Jetzt herrscht Klarheit! 3.543 Rotzfrech: Bachelorette-Boy Chris hält sein bestes Stück in die Kamera 3.097 Grausam! Chihuahua-Hündin an Autobahn ausgesetzt! 4.500 Toter 16-Jähriger aus Main: 5000 Euro Belohnung ausgesetzt 4.522 Mann randaliert in Flugzeug und zwingt Maschine zur Landung 2.574 Großeinsatz: Mann sticht im Bus um sich und verletzt neun Menschen 3.357 Update Sanitäter wollen Baby retten: plötzlich schlägt ein Mann zu 3.613 Uns reicht es! 48.000 Katholiken steigen aus 266 Widerlich! Mann fotografiert ahnungsloser Frau in S-Bahn unter Rock 1.866 39-Jährige grausam misshandelt: War es Gemeinschafts-Mord? 3.088 Kita-Mitarbeiter berührt Kinder unsittlich: Polizei ermittelt 1.968 Mann sendet wütende Antwort an unbekannte Nummer: Großer Fehler! 7.364 Teenie-Schwarzfahrer (16) rastet aus und schleift Kontrolleurin über Bahnsteig 933 Mann begrapscht Kellnerin: Ihre Reaktion ist der Video-Hit im Netz 14.240 Skandal um Krebsmedikamente erreicht Berlin: "Wir wissen noch nicht, wie viele betroffen sind" 254 Rassistische Fan-Proteste gegen Vertrag für dunkelhäutigen Spieler 3.746 Grab auf Spielplatz vorbereitet! Wollten drei Jugendliche einen Mann erschießen? 2.930 Vater soll Tochter (7) aus Eifersucht zu Tode gewürgt haben 2.493 Diese Funktion schränkt WhatsApp jetzt drastisch ein 3.712