Eintracht-Stürmer Rebic bricht Training wegen Rücken-Problemen ab

Windischgarsten/Frankfurt am Main - Keine gute Nachrichten aus dem Trainingslager von Eintracht Frankfurt im österreichischen Windischgarsten.

Ante Rebics Einsatz am Donnerstag gegen Tallinn ist fraglich.
Ante Rebics Einsatz am Donnerstag gegen Tallinn ist fraglich.  © DPA

Wie der Verein auf seinem Twitter-Account mitteilt, musste Torjäger Ante Rebic das Training am Dienstag abbrechen.

Grund dafür seien anhaltende Rückenprobleme des Stürmerstars, heißt es.

Cheftrainer Adi Hütter muss nun um den Einsatz des 25-jährigen kroatischen Vizeweltmeisters im Qualifikations-Rückspiel der Europa League am Donnerstag (20.30 Uhr) gegen den FC Flora Tallinn bangen.

Das Hinspiel hatte der Europa-League-Halbfinalist der vergangenen Saison mit 2:1 in Estland gewonnen (TAG24 berichtete).

Der elfmalige estnische Meister Flora Tallinn ist in der "Meistriliiga" zurzeit Spitzenreiter.

Mehr zum Thema Eintracht Frankfurt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0