Eisbahn ohne Eis? Hier in Sachsen ist das schon möglich

Eisbahn aus Kunststoff: Antonia John (20) rollt über die Elchbahn in Bautzen.
Eisbahn aus Kunststoff: Antonia John (20) rollt über die Elchbahn in Bautzen.  © Rico Löb

Bautzen - Eine "Eisbahn" ohne Eis? Klingt komisch, könnte aber der neue Trend gegen immer wärmere Winter werden. In Bautzen ist das "Schlittschuhlaufen" der etwas anderen Art jetzt möglich.

Statt aus Eis besteht die "Elchbahn" aus mehreren Kunststoff-Platten. Besucher schlittern nicht darüber, sondern schlüpfen in spezielle Schuhe rein, die es an der Bahn zur Leihe gibt: "Wir sagen Kufen auf Rollen dazu", sagt Betreiberin Annette Schön (53). "Die Technik zum Bewegen ist die gleiche."

15 Jahre betrieb sie die Elchbahn mit Eis, ist nun auf Kunststoff umgestiegen: "Energieverbrauch und Kosten für Kühlung waren immens. So schonen wir auch die Umwelt. Die Kinder fallen weicher, tun sich bei Stürzen weniger weh", so Frau Schön. "Der Spaßfaktor ist gleich geblieben." Zum Ausprobieren des neuen Winter-Spaßes ist die erste Stunde kostenlos.

Übrigens: Im Dresdner Waldpark kann man jetzt wieder Eisstockschießen - auch auf Kunststoff-Bahnen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0