Gericht entscheidet: Kein Flüchtlings-Status für Syrer

NEU

Verliebter Mann löst mit Heiratsantrag Polizei-Einsatz aus

NEU

Aus Verzweiflung: Flüchtlinge in der Türkei verkaufen ihre Organe

NEU

Auf diesem Bild will uns Micaela Schäfer nicht ihren Körper zeigen

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.620
Anzeige
1.708

Trainer stinksauer: Eislöwen spielen wie Mädchen!

Nach dem Spiel ging es richtig rund in der Kabine, flogen Geschirr und Türen! #dresdnereislöwen

Von Enrico Lucke

Arturs Kruminsch und seine Mitspieler waren nach der vierten Niederlage gegen Bietigheim bedient.
Arturs Kruminsch und seine Mitspieler waren nach der vierten Niederlage gegen Bietigheim bedient.

Dresden - Die Tür zum Kabinengang war nach der 1:2-Niederlage der Eislöwen gegen Bietigheim schnell zu, die Frustration des Teams trotzdem unüberhörbar!

Es flogen Geschirr und Türen, die Spieler dürften sich in der abgeschlossenen Kabine ordentlich die Meinung gesagt haben. Dresdens Coach Bill Stewart wollte das gar nicht erst erleben und verschwand gleich. Irgendwie war alles beim Alten nach einem Spiel gegen die Steelers.

Der Spitzenreiter zog den Eislöwen zum vierten Mal in der Saison den Zahn, ein Spitzenteam zu sein. Vor allem im ersten Drittel agierten die Schwaben nach Herzenslust.

Auf die Frage, warum die Dresdner die Gäste so spielen ließen, meinte Stürmer Steven Rupprich. „Vielleicht haben wir zu viel Respekt. Wir wissen ja, was sie drauf haben.“

An ihm lag’s nicht, dass die Eislöwen erneut frustriert in der Kabine saßen. Rupprich war zudem der Einzige, der sich den Fragen stellte und meinte: „Wir haben Bietigheim im ersten Drittel viel Raum gelassen. Dann geraten wir durch zwei billige Tore in Rückstand. Und gegen die Steelers selbst Tore zu schießen, ist auch nicht so einfach.“

Coach Stewart hatte die Nase dermaßen voll, dass er zwar ein Statement abgab, aber Fragen nicht beantwortete und lieber ein Bier trank! „Die Steelers sind älter, aber deutlich cleverer und nicht selbstverliebt, nur weil sie auf Platz drei stehen“, schoss der 59-Jährige gegen sein Team. „15 Minuten reichen nicht aus, um ein Spiel gegen die beste Mannschaft der Liga zu drehen.“

Dann Griff Stewart in seine berühmte Rhetorik-Kiste, verwies auf Eislöwen-Sprecherin Eva Wagner und sagte: „Sie hat Strumpfhosen an, einige Spieler auch.“ Im Klartext: Wer wie ein Mädchen spielt, kann kein ein Spitzenspiel gewinnen.

Fotos: Lutz Hentschel

Lässt sich Pietro hier das Gesicht von Alessio tätowieren?

NEU

Behinderte Tochter von Fussball-Star wird jetzt Topmodel

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.942
Anzeige

Carmen Geiss leistet sich peinlichen Photoshop-Fail

NEU

Dicker Kult-Torwart futtert erstmal gemütlich auf der Bank

NEU

GZSZ-Star Isabell Horn lüftet Baby-Geheimnis

2.363

Lufthansa-Crew bei Autounfall verletzt: Flug muss storniert werden

2.866

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.339
Anzeige

WhatsApp bekommt Snapchat-Funktion

2.546

Mit 431 PS in den Tod: Sportwagen schleudert auf Autobahn gegen Lkw

7.752

Heiß! Diese berühmte Schönheit zeigt sich oben ohne

5.422

Nach Rücktritt von Flynn: Das ist Trumps neuer Sicherheitsbertaer

713

Mordprozess um Horror-Haus: Sagt jetzt auch Wilfried W. aus?

552
Update

Flugzeug kracht in Einkaufs-Zentrum! Alle Insassen tot

9.280

Rechte Terrorzelle: Sachsen ermittelt gegen Reichs-Druiden

4.983

Schon wieder Tierquäler! Halbierter Hund gefunden

4.459

Er floh vor seinem Brutalo-Papa! Misshandelter Junge (12) ohne Ticket im ICE

6.378

Hund aus elfter Etage geworfen? 51-Jähriger vor Gericht

3.891

Restaurant-Besitzer gewährt Rabatt für gut erzogene Kinder

1.965

Gewaltiger Fund: Polizei findet knapp 60.000 Euro, kiloweise Gras und Koks

4.372

Tragischer Unfall! Pannenhelfer von Lkw erfasst und getötet

5.718

Dieser Wurm soll Ursache einer seltenen Krankheit sein

6.646

Nach Trumps Schweden-Rätsel: DAS passierte in dem Land "wirklich"

6.721

35 Hammer-Schläge: Mann muss für Mord an Ehefrau in Haft

1.640

Donald Trump soll Persona non grata werden

2.827

Stoppt eine Fußverletzung Pietro Lombardis "Let's Dance"-Teilnahme?

1.222

Journalismus umsonst: CDU-Altmaier will alle Medien gratis lesen

2.290
Update

Trotz Freispruch: Ex-Zweitliga-Kicker Naki wieder vor Gericht

405

Bürger beschweren sich: Netflix muss diese Plakate in Berlin abnehmen

4.967

Deutsche Kampfjets fangen indische Boeing ab

20.349

"Schande für Deutschland": Martin Schulz attackiert die AfD

9.640

"Boyfriends of Instagram"! Die peinliche Show der Instagram-Girls-Freunde

3.887

Mann fragt bei Polizei, ob gegen ihn Haftbefehl vorliegt - und wird verhaftet

5.056

Kult-Serie "Pastewka" geht in die nächste Runde

1.085

Skurrile Auktion: Käufer zahlt für Hitlers Telefon 229.000 Euro

2.519

Riesiger Krater verschlingt Gebäude: 40-Meter-Loch weiter offen

6.807

Frau erbt 147 Jahre altes Brautkleid, dann geschieht das Unfassbare

8.692

Heiß! So kannst Du mit Christian Grey chatten

4.250

Mann bei Streit in Flüchtlingsheim getötet

9.369

Nach Suizid-Versuch des Bruders: 88-Jährige tot in Wohnung gefunden

2.233

Frau verliert ihr Gedächtnis und verliebt sich nochmal in ihren Freund

8.659

DFB ermittelt wegen geschmacklosem Plakat bei Gladbach gegen RB

5.347