Polizei-Gewerkschaft fordert neue Waffen nach G20

Top

Bandenkrieg? Streit zwischen KMN-Gang und Miri-Clan eskaliert

Top

Es ist Linda! 16-jährige IS-Kämpferin aus Pulsnitz identifiziert

Top

So schnappte Annemarie Eilfeld Helene Fischer den Song weg

Neu

Mit diesem Tool weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

24.280
Anzeige
1.434

Heute will der Mann mit dem Hammer-Schuss wieder zuschlagen

Draußen schwitzen alle noch, doch für die Eislöwen geht's ab heute wieder auf dem Eis um Punkte. Petr Macholda hat große Ziele mit seinem Team. 

Von Enrico Lucke

Die Macholdas: Petr mit seiner Frau Marcela und Sohn Matthias glücklich auf dem heimischen Sofa. 
Die Macholdas: Petr mit seiner Frau Marcela und Sohn Matthias glücklich auf dem heimischen Sofa. 

Litvinov - Auf dem Eis ist Petr Macholda der Abräumer in der Abwehr oder der Mann mit dem Hammer-Schuss von der blauen Linie. Der 34-Jährige geht jetzt in seine vierte Eislöwen-Saison. Für MOPO24 zeigte sich der Dresdner Publikumsliebling von der privaten Seite.

Mit dem Auto ging’s dafür von der EnergieVerbund Arena rund 70 km Richtung Süden. Das Ziel: Litvinov. Am Hang der gut 25.000-Seelengemeinde hat Petr für seine Familie ein Haus gebaut. 

„Seit sechs Jahren wohnen wir hier“, verrät der Verteidiger. Wir, das sind seine Frau Marcela (33) und Sohnemann Matthias (7). „Bei meiner Familie komme ich zur Ruhe“, so Macholda. Bolzen mit dem Junior oder Rasen mähen - da schaltet er ab.

Die Pflege des Grüns ist dem passionierten Golfer offensichtlich sehr wichtig. Der Garten samt Wiese sieht perfekt aus. Dass Mäuse Löcher in den Rasen buddeln, ärgert den Hausherren. 

Penibel war Macholda schon beim Bau: „Ich war täglich da, musste alles kontrollieren.“ Wer hätte das gedacht? Gilt Petr doch eher als einer, der mal einen kleinen Scherz macht und für sein Lächeln bekannt ist.

Pokale, wohin das Auge reicht. Sichtlich stolz präsentiert sich Petr Macholda seine Zeugnisse für erfolgreiche Golfturniere. 
Pokale, wohin das Auge reicht. Sichtlich stolz präsentiert sich Petr Macholda seine Zeugnisse für erfolgreiche Golfturniere. 

Die Gelassenheit strahlt er zwar auch privat aus, doch im heimischen Litvinov wirkt der Tscheche mit deutschem Pass auch nachdenklich, wenn es um sein Karriereende geht: „Es kann alles Mögliche passieren.“ Er plane deshalb nur von Jahr zu Jahr. 

Und auch wenn Macholda in Litvinov geboren und aufgewachsen ist, dem Begriff Heimat geht er für die Eishockey-Metropole aus dem Weg: „Für einen Spieler ist es schwierig zu sagen, wo seine Heimat ist.“

Der Verteidiger ist schon viel rumgekommen. Dresden ist allein in Deutschland nach den DEL-Clubs Kassel, Frankfurt, Wolfsburg und Augsburg die fünfte Station. Seinen größten Erfolg feierte Petr mit dem HC Zlint - die tschechische Meisterschaft 2004. 

Und trotzdem hat es Macholda im Litvinover Stadion nicht auf die Wand der Legenden des Clubs geschafft. Dort hängen nur die unzähligen NHL-Größen wie Jakub Petružálek, Robert Reichel oder Josef Beránek.

Vielleicht gelingt ja dem Jüngsten im Macholda-Clan der Sprung über den großen Teich . Wie einst Petr seinem Vater Vladimir (mittlerweile 60) eifert auch Matthias dem Papa nach. „Mit drei hat er angefangen, und klar bin ich stolz“, so der 34-Jährige. „Und Matthias kann wie nicht verlieren, dann weint er schon mal den halben Tag zuhause.“ 

Das Eishockey-Gen hat Petr Macholda an seinen Sohn Matthias weitervererbt. Beide sind gern in einer Eishalle und schauen anderen zu. 
Das Eishockey-Gen hat Petr Macholda an seinen Sohn Matthias weitervererbt. Beide sind gern in einer Eishalle und schauen anderen zu. 

Wichtiger, als dass der Junior Eishockey spielt, ist dem Vater, dass der Nachwuchs gut in der Schule ist. Macholda selbst hat Fachabitur, das Studium jedoch später abgebrochen.

 „Ich habe viele Ideen für die Zeit nach meiner Karriere. Trainer werde ich nicht, vielleicht Sportdirektor bei den Eislöwen“, scherzt er.

Langweilig wird dem Verteidiger garantiert nicht. Hobbys hat er genug. Nummer eins ist das Golfen: „Zurzeit habe ich Handicap sieben und spiele nicht so gut. Ich hatte schon Handicap fünf.“ Unzählige Pokale in Macholdas Büro zeugen von Turnier-Erfolgen.

Die zweite Leidenschaft ist das Angeln. „Jetzt wo Matthias größer wird, will er auch mit. Aber er hat nicht die Geduld“, lacht Petr. „Ihm ist egal, wie groß der Fisch ist, Hauptsache es geht einer an den Haken. Ich will die dicken Brocken, bei denen ich kämpfen muss.“

Einen 75 Zentimeter großen Karpfen hat er schon rausgeholt, von einem zwei Meter langen Wels träumt Petr.

Fotos: Enrico Lucke

Dumm gelaufen! Dieb will "Bumskarre" klauen

Neu

Frau randaliert und beißt Loch in Sitz von Polizeiauto

Neu

Abschussquote für Wölfe! Dieser Mann will handeln

Neu

Katzenberger noch immer ledig? So kommentieren sie und der Pfarrer die Gerüchte

Neu

Weil ein Mann sein Auto wendete: Motorradfahrer muss sterben

Neu

Darum erteilt GZSZ-Star Schlönvoigt dem Ballermann eine Absage

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

32.558
Anzeige

Ekelalarm! Familie wegen Kakerlaken-Befall evakuiert und desinfiziert

Neu

Zehnjähriger flieht aus Angst vor Eltern in die Schweiz

Neu

Dieser Mann geht jeden Tag ins Disneyland

437

Wer diese Aktion im RADhaus verpasst, ist selbst schuld

9.787
Anzeige

Großeinsatz im Zugtunnel! Hier muss die Feuerwehr anrücken

151

Tragisch: Diese drei süßen Kinder sind bald Vollwaisen

12.873

Nach blutiger Messerattacke: FC Inter-Trainer wieder zu Hause

446

Bitter nötig! Dieser Wachs-Figuren-Star wurde überarbeitet

1.838

Kühe bringen Pferd zum Ausrasten: Zwei Verletzte bei Kutschfahrt

835

Rückruf bei REWE: Diese Mettwurst macht Euch krank!

1.104

16-jährige Motorradfahrerin überholt und prallt gegen Baum: Junge (15) tot

3.759

Spezialgerät beginnt mit Bergung des umgestürzten Krans

3.129
Update

Ex-Leipziger Professor: "Journalisten berichteten in Flüchtlingskrise nicht neutral!"

3.017

Sommer ist, was man daraus macht! Tipps für ein sommerliches Wochenende

67

Alles für Klicks! Bloggerin schiebt sich lebenden Aal in die Vagina

24.935

Nach Chesters Tod: Twitter-Profil seiner Frau gehackt

6.361

Schnarch! Flüssigbeton landet in falschem Schlafzimmer

3.425

Blondine kippt Scheibenreiniger ins Auto. Das kommt dabei raus

10.243

Gigantische Verschwendung! So lange sind Lebensmittel wirklich haltbar

2.874

Verkehrsunfall mit sieben Verletzten - zwei Kinder davon schwerverletzt!

381

Team zerfällt: Sprecher tritt zurück, und Trump will sich begnadigen!

3.885
Update

Darum durften sächsische Polizisten nicht zum G20-Dankeskonzert!

15.380

"Identitäre Bewegung" auf dem Weg ins Mittelmeer gestoppt

7.730

Letzter Post auf Deutsch: Großes Rätsel um Chester Benningtons Instagram-Foto

18.972

Weil Mann sie betrog: Ehefrau stopft Affäre Chilis in die Vagina!

19.717

Erwischt! Am Strand ließen sie die Hüllen Fallen

7.274

Muslimischer Polizist verweigert Kollegin Handschlag: Diese Strafe erwartet ihn jetzt

9.743

Auf A4! 12 Verletzte bei Massencrash nach Urlaub in Sachsen

7.818

SEK-Einsatz! Mann droht, sich mit PKW in die Luft zu jagen

4.021
Update

Sponsoren-Irrsinn? Kein einheitliches Trikot mehr bei den Roten Bullen

5.709

Tragischer Zufall? Neues Linkin-Park-Video erscheint am Tag seines Todes

9.593

Große Sorge! Wo ist Schlagerstar Andreas Martin?

8.766

24 Jahre zu früh! O.J. Simpson heult rum und kommt frei

4.315

Geheimabsprachen? Deutsche Autobauer unter Kartellverdacht

1.128

Vorsicht Blüten! 50-Euro-Scheine am häufigsten betroffen

298

Panik: Gibt es bald kein deutsches Bier mehr?

3.824

Grausames Video: Mann missbraucht Kaninchen

5.522

Achtung Rückruf: Dieses Produkt solltet ihr auf keinen Fall mehr essen!

2.035

Gefesselt und geknebelt! Falsche Paketboten überfallen Rentnerin

1.542

Bewaffneter Polizist überfällt Sparkassen-Filiale

5.776

Massenproteste in Polen, doch der Regierung ist das scheinbar egal

1.312

Immer miesere Tricks! Das wollen Diebe Euch jetzt wegnehmen

4.257

Handball-Legende Bernhard Kempa gestorben

1.109

Nicht anfassen! Mysteriöse Schwämme angespült

6.945

Notunterkunft wird geschlossen: 400 Flüchtlinge bekommen Upgrade

1.295

Mutter geht zum Friseur: Währenddessen stirbt ihre Tochter im Auto

4.641

Da staunten die Bahnreisenden nicht schlecht: William und Kate reisen im ICE weiter

533