Jens Büchner schwer krank: Das sagen Kader Loth & Co. zu seinem Zustand Top Dieses Himmelsspektakel dürft Ihr Euch heute nicht entgehen lassen! Top Diese Mitarbeiter bereiten sich auf riesigen Ansturm vor! Das ist der Grund! 6.463 Anzeige Irre: Mann setzt 20 Euro, gewinnt fast 4 Millionen! Top Diese Technik-Knaller sollten auf Eurem Wunschzettel stehen 2.018 Anzeige
398

Eislöwen rätseln: "Vielleicht müssen wir uns noch mehr pushen?"

Schaffen die Dresdner Eislöwen in Freiburg den lange ersehnten Dreier und treten zufrieden die Heimreise an?

Von Enrico Lucke

Nicht nur Thomas Pielmeier (li.) und Kapitän René Kramer haben sich zuletzt tief in die Augen geschaut und ausgesprochen. Gibt's am Freitag den Ruck?
Nicht nur Thomas Pielmeier (li.) und Kapitän René Kramer haben sich zuletzt tief in die Augen geschaut und ausgesprochen. Gibt's am Freitag den Ruck?

Dresden- Um 8.15 Uhr steigen die Eislöwen am Freitag in Dresden in den Bus, um ab 19.30 Uhr gegen die Freiburger Wölfe auf dem Eis zu stehen. Kehren sie diesmal mit einem Sieg heim?

"Freiburg ist im Moment ähnlich erfolglos wie wir", so Eislöwen-Coach Franz Steer. "Ich bin überzeugt, dass wir dort gewinnen." Der 59-Jährige will, ja muss, diesen Optimismus ausstrahlen. Sein Team hat die vergangenen Partien nicht wirklich schlecht gespielt. Trotzdem bleibt als Abrechnung: 15 DEL2-Duelle, vier Siege, 13 von 45 Punkten, Absturz auf Platz neun! Und immer wieder das alten Lied: saumäßige Chancen-Verwertung.

"Wir befinden uns in der Phase, dass wir die Niederlagen akzeptiert haben", so Eislöwen-Coach Thomas Pielmeier.

"Aber wir bekommen den Kopf wieder frei, haben mehr Energie und finden zu unserem Spiel, dass uns stark gemacht hat, zurück." Auch wenn es nach außen nicht so wirkt, die Mannschaft sei intakt. Mit Kapitän René Kramer gehört er zum Kreis der Führungsspieler. Sie müssen die Mannschaft positiv antreiben.

"Das ist natürlich schwierig, wenn man selbst seine Probleme hat. Aber wir versuchen uns zu pushen, vielleicht müssen wir es noch etwas mehr machen", überlegt Pielmeier. Selbst Steer will sich ändern. "Jeder muss vorangehen und ich fange bei mir an. Ich muss auf der Bank aktiver und emotionaler werden", so der Coach. "Auch mal einen Spieler nach einem Tor abklatschen. Vielleicht brauchen sie das?"

Mit der heutigen Partie haben die Eislöwen noch 13 vor der Brust. Macht mögliche 39 Punkte. Aktuell haben sie 58, aber 86 brauchen sie, um definitiv in den Play-offs einzuziehen.

Fotos: Lutz Hentschel

Nazi-Sticker bei WhatsApp! Wird der Messenger zur Spielwiese für Rechtsextreme? Top Überraschende Sex-Beichte bei Adam sucht Eva: So viele Männer hatte Gina-Lisa bereits! Top 75-Zoll-TV bei SATURN jetzt 250 Euro günstiger 6.396 Anzeige Promis zum "Lindenstraße"-Aus: "Irgendwann ist etwas auch mal auserzählt" Top "Bist du AfD-Mitglied?": Vermummte greifen Taxi-Fahrgäste mit Baseballschlägern an Top So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 5.219 Anzeige Es verschwand mit 44 Seeleuten an Bord: Verschollenes U-Boot entdeckt Neu Stich in den Unterleib: Mann wird beim Schwimmen tödlich verletzt Neu Bevor Du in der Zettel-Wirtschaft untergehst, hör Dir diesen Vorschlag an Anzeige Alkohol! Horror-Crash nach Party: Junger Golf-Fahrer aus Wrack geschnitten Neu Forscher warnen: Italienischer Supervulkan könnte bald ausbrechen Neu Ergebnis einer Nacht: So sieht das Waffenverbot in der Berliner S-Bahn aus Neu Das größte Volksfest des Nordens präsentiert ganz viele Neuheiten 1.681 Anzeige Auto hebt ab und kracht gegen Straßenwalze: 21-Jähriger stirbt in den Trümmern Neu Weltbild nach Insolvenz: So steht es inzwischen um Versandhändler Neu
Verfolgungsjagd mit der Polizei endet für Jugendliche nach nicht einmal einer Minute Neu Das gibt's wirklich! Anleitung zu "Wie besetze ich den Hambacher Forst?" Neu Nach tödlichem Flugzeug-Drama auf Wasserkuppe: Das sind die Konsequenzen Neu Blutende Wunde, Schädelprellung, Kieferverletzung: Salsa-Tanz endet vor Gericht Neu
Diese Überraschung hat Daniela Katzenberger für ihre Fans Neu Positiver Effekt! Immer mehr Arbeitnehmer bringen ihre Haustiere mit zur Arbeit Neu Großmutter warnt mit Horror-Bildern vor sauren Bonbons Neu 2500 Schweine verenden bei Großbrand in Scheune Neu Audi rast frontal in Skoda: Zwei Tote, Ersthelfer erleiden Schock Neu Update Statt Hartz IV: SPD-Chefin will "Bürgergeld" Neu Mädchen (2) schwebt nach schwerem Unfall in Lebensgefahr 1.141 Plötzlich sackt der Bürgersteig ab: Frau stürzt in riesiges Erdloch 588 Diesel-Skandal: Können jahrealte Mercedes-Kredite widerrufen werden? 281 Adonis-Komplex? Muskelsüchtige Männer erhalten von Caritas Hilfe 231 Hier grinst Jürgen Klopp über Druckgrafik von sich selbst 169 Beim Bambi: Thomas Gottschalk berichtet vom verheerenden Feuer in Kalifornien 641 Ohne Kretschmann: Diese Promis kamen zum Landespresseball 371 Mann auf Betriebsgelände von Lastwagen überrollt und getötet 1.232 Strand geschlossen! 24-Jähriger wird während Surf-Unterricht attackiert 950 Ski-Ass Neureuther gibt nach Daumenbruch erste Einschätzungen 476 Emotionen in der Sachsenklinik: Abschied von Dieter Bellmann 13.234 Premiere zum Jahreswechsel: Fähre steuert Helgoland an 58 Neuer Job: Dagi Bee und Frank Thelen werden Vertretungs-Lehrer 349 Schwerer Autounfall: Marianne Rosenberg sagt Schlagernacht-Auftritt ab 2.244 Jetzt, wo's kalt wird! BVG lässt Obdachlose nicht in wärmende Bahnhöfe 77 So erklärte Kanzlerin Merkel ihren späten Besuch in Chemnitz 2.403 Mann will Restaurant in die Luft jagen, dann redet er von Verwechslung 666 "Die Angst war immer da": Mutter will auf Schicksal von Frühchen aufmerksam machen 384 Große Anteilnahme am Tod von Rolf Hoppe 1.060 Verkauft FIFA-Präsident Infantino für 25 Milliarden die Seele des Fußballs? 904 Deutschland abgestiegen! Niederlande besiegen Frankreich 5.987 Eurojackpot macht Hamburger zu Multi-Millionär 2.985 Hollywood-Genie William Goldman ist tot 1.010 ICE lässt Kinder von Grünen-Chefin an Bahnhof stehen 6.519 Streit eskaliert: Mann schießt Kontrahent in den Bauch 1.565