Mario Götze vergisst Schlüssel im Auto und reagiert anders als erwartet Top Mann stiehlt Mercedes mit zwei Kindern auf der Rückbank: Festnahme! Top Rückkehr aus Irak: Zwei IS-Frauen mit Kindern wieder in Deutschland Top GNTM Kandidatin Toni: "In der Schule wurde ich mit Steinen beworfen" Neu
5.393

Paukenschlag! Geschäftsführer Schnabel verlässt Dresdner Eislöwen

Nach vier Jahren endet die Ära Volker Schnabel bei den Dresdner Eislöwen.

Nach TAG24-Informationen haben sich die Dresdner Eislöwen mit Geschäftsführer Volker Schnabel auf eine Auflösung seines Vertrags geeinigt.

Von Enrico Lucke

Dresden - Die Ära Volker Schnabel ist bei den Dresdner Eislöwen nach vier Jahren beendet. Der Geschäftsführer soll laut TAG24-Informationen überraschend seinen Rücktritt erklärt haben. Mit den Gesellschaftern des DEL2-Clubs habe er sich auf eine einvernehmliche Aufhebung seines Vertrages geeinigt.

Eislöwen-Boss Volker Schnabel (rechts) und Eislöwen-Trainer Franz Steer bei der Saisonabschluss-Feier.
Eislöwen-Boss Volker Schnabel (rechts) und Eislöwen-Trainer Franz Steer bei der Saisonabschluss-Feier.

Vor wenigen Tagen feierte Schnabel seinen 60. Geburtstag im Augustiner am Neumarkt. Jetzt platzte beim Saison-Auswertungs-Gespräch mit den Gesellschaftern die Bombe.

Sportlich war's durch das frühe Aus in den Pre-Play-offs bescheiden und die schlechteste Saison unter Schnabel. Wirtschaftlich lief's okay, aber irgendwie war die Luft bei den Eislöwen raus. Auf der einen Seite mussten die Fans immer mehr für Tickets, Bier & Co. bezahlen, gleichzeitig war die Leistung auf dem Eis nicht attraktiv.

Die zurückliegenden vier Jahre waren für Schnabel schwierig, weil er die Eislöwen in erster Linie sanieren musste. Zur Erinnerung: Im April 2014 hatte der Dresdner Stadtrat dem Zweitligist Schulden in Höhe von fast 300.000 Euro erlassen, 150.000 Euro mussten sie bis April 2018 abzahlen. Die letzte Rate (25.000 Euro) fließt jetzt.

Schnabel wurde parallel als Sanierer geholt, sonst hätte es den Stadtrat-Deal gar nicht gegeben. Der Frankfurter goss dem Klub ein wirtschaftlich neues und gutes Fundament. Drehte jeden Euro um, konnte und wollte so wenig wie möglich investieren.

Doch schon seit einer Weile ist die Stimmung zwischen Schnabel und Gesellschafter Peter Micksch (Präsident des Stammverein) angespannt. Der Geschäftsführer versuchte frisches Kapital in den Zweitligisten zu holen. Caterer und Fan-Artikel-Hersteller Detlef Müller sollte als Gesellschafter einsteigen.

Nach vier Jahren gehen der Eislöwen-Boss und der Verein getrennte Wege.
Nach vier Jahren gehen der Eislöwen-Boss und der Verein getrennte Wege.

Micksch lehnte dies wegen des möglichen Interessens-Konfliktes von Müller ab. Unumstritten war wohl auch nicht, dass Schnabel Coach Franz Steer uneingeschränkt sein Vertrauen gab. Was letztlich den Ausschlag für Schnabels Rücktritt gab, ist offen.

Fakt ist, die Eislöwen brauchen nach der Sanierungszeit einen anderen Geist. Die Fans müssen wieder stärker mitgenommen werden, damit die Stimmung in der Arena deutlich besser wird. Sportlich muss die Mannschaft um einen Spitzenplatz mitspielen.

Laut TAG24 ist Maik Walsdorf der potenzielle Schnabel-Nachfolger. Das wäre eine gute interne Lösung, die auch Geld für neue Impulse freimachen könnte, weil ein Gehalt wegfiele.

Bisher arbeitete Walsdorf als Stellvertreter und kümmerte sich zuletzt ums Marketing und die Sponsoren.

Update 12.25 Uhr: Mittlerweile hat der Verein den Rücktritt Schnabels offiziell bestätigt. "Hinter uns liegen vier intensive, abwechslungsreiche Jahre. Uns ist es gelungen, aus einer äußerst schwierigen Situation aufzustehen und viele Herausforderungen zu bewältigen. Wir haben viele emotionale Momente erlebt, mit dem Halbfinal-Einzug und dem Winter Derby gegen Weißwasser Historisches auf die Beine gestellt. Das Aus in den Pre-Playoffs hat aber auch gezeigt, wie eng Erfolg und Misserfolg im Sport beieinander liegen. Ich habe meinen 60. Geburtstag vor wenigen Tagen zum Anlass genommen, um mir Gedanken über meine Zukunft zu machen. Ich denke, es ist für mich persönlich, aber auch für den Standort wichtig einen neuen Impuls zu setzen. Deshalb habe ich die Entscheidung getroffen, mein Engagement bei den Dresdner Eislöwen zu beenden", begründete der scheidende Club-Boss seine Entscheidung dankte den Beteiligten und wünschte dem Verein alles Gute.

Fotos: Lutz Hentschel

Baby stirbt in Wohnung: 19-jähriger Vater festgenommen Neu 29-Jähriger soll für IS gekämpft haben: Nun steht er vor Gericht Neu Wenn Deine Zähne so aussehen, solltest Du das hier lesen! 17.781 Anzeige 37-Jähriger verhält sich "verdächtig", Polizist schießt Neu Pilot wollte nicht notlanden: Frau stirbt kurz nach Flug Neu Für mehr Sicherheit: CDU will Fingerscanner an Schule einführen Neu Mindestlohn von 12 Euro: Wird diese Großstadt bald zum Vorreiter? Neu
Der Himmel brennt über Köln: Was ist passiert? Neu Bedrohte Tierart: Mann wollte toten Luchs ins Land schmuggeln Neu "Horror-Haus"-Prozess: Gibt es ein neues Gutachten zum Tod eines Opfers? Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 153.172 Anzeige Mann bedroht Mutter mit Messer: SEK stürmt Wohnung Neu Beziehungstat? Mann durch Sprengsatz an Kia verletzt Neu Update Als diese Familie ihr Gruppen-Foto ansieht, bekommen alle einen Mega-Schock Neu 23-Jähriger im Körper eines Babys gefangen Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 32.378 Anzeige Motorradfahrer (32) rast gegen Baum und stirbt Neu Mord an Wuppertaler Rentner: Saß der Mörder mit im Bus? Neu Wurden Leute von manipulierten Computern heimlich beim Sex gefilmt? Neu Dabei kann "Let's Dance"-Star Oana nur die Hände vorm Gesicht zusammenschlagen Neu Mitten in Hamburg: Mann legt sich auf Straße und wird von Auto erfasst Neu Umfrage: Judenhass kein großes Problem Neu Nach Prüfungsskandal: Realschüler schreiben Deutsch-Prüfung nach Neu Patient erstickt an Erbrochenem, weil Oberarzt Wiederbelebung verweigert! 3.012 Freigänger fährt Frau tot: Sind drei JVA-Beamte schuld daran? 2.014 Unter Horror-Bedingungen eingepfercht! 131 Migranten aus Lastwagen befreit 859 Haftfähig oder nicht? Muss die Holocaust-Leugnerin in den Knast? 1.040 Selbstverteidigung mit Krückstock: Deshalb lernen Senioren jetzt "Cane-Fu" 395 Schrecklicher Unfall! Baum stürzt auf Auto und tötet 20-Jährigen 10.360 Renault bei Horrorcrash in zwei Teile gerissen: Zwei Schwerverletzte 3.385 Haare ab! Bachelor-Babe Svenja schockt ihre Fans 3.595 Welcher Weltstar versteckt sich hinter diesem süßen Lächeln? 1.620 "Mir steht es bis hier": Gibt Attila Hildmann seine Snackbar auf? 1.825 Mehrheit dafür: Bundestag dreht NPD den Geldhahn ab 645 Vom TV-Star zum Sex-Täter: Bill Cosby schuldig gesprochen! 1.473 Zweijährige sperrt Mutter auf Balkon aus 1.157 Deutscher Filmpreis wird verliehen und das sind die Favoriten 44 Zug fährt ohne kleines Mädchen los: 36-Jährige ist ihr Schutzengel 1.418 Schlager-Veteran zurück im TV: DSDS-Star ist sein erster Gast 493 Minutenlang ohne Luft: Junge wird in Pool unter Wasser gezogen! 2.880 Ein Detail an diesem Hund lässt das Netz ausflippen 1.317 Eisbären verpassen den Titel im Finale gegen München 95 Jungfern-Fahrt des FlixTrain von Berlin nach Stuttgart 403 Eltern können aufatmen: Die beitragsfreie Kita kommt 669 Neun Jugendliche von Wassermassen mitgerissen und getötet 3.704 Trennungs-Schock! Bachelor Daniel Völz und Kristina Yantsen machen Schluss 6.060 Freizügige Videos von jungen Mädchen: Schwere Vorwürfe gegen diese App 2.587 Verging sich Opa an neunjähriger Enkelin und ihren Freundinnen? 2.822 Dubiose Parteispenden: Bundestag wollte sich der Kontrolle entziehen 1.886 DJ Aviciis Familie verrät in traurigem Brief die Todes-Umstände 16.003 War es ein Anschlag? Feuer zerstört Dönerladen 1.938