Frau verliert ihr Gedächtnis und verliebt sich nochmal in ihren Freund

NEU

Bürger beschweren sich: Netflix muss diese Plakate in Berlin abnehmen

NEU

Wie bei Entführung! Deutsche Kampfjets fangen Boeing ab

NEU

"Boyfriends of Instagram"! Die peinliche Show der Instagram-Girls-Freunde

NEU
2.691

Wie im Rausch: Eislöwen spielen Kaufbeuren an die Wand

Was für ein Festtag in der Energieverbund Arena! Wenige Tage vor dem Derby gegen die Eispiraten zeigten sich die #Eislöwen in Gala-Form ließen sich beim 5:1 gegen Kaufbeuren auch nicht vom kleinlichen Schiedsrichter aufhalten.

Von Enrico Lucke

Hier trifft Arturs Kruminsch zum 2:1 für die Eislöwen.
Hier trifft Arturs Kruminsch zum 2:1 für die Eislöwen.

Dresden - Trotz des berühmten Schiris Ulpi besiegten die Eislöwen den ESV Kaufbeuren am Dienstag klar mit 5:1 (0:0, 2:1, 3:0).

Die Partie bot hohen, aber teilweise fragwürdigen Unterhaltungswert. Das lag nicht an Eislöwen-Keeper Hannibal Weitzmann, der gewohnt stark parierte. Für Stimmung sorgte wieder mal Schiri Ulpi Sicorschi. Der 41-Jährige pfiff sehr kleinlich und zum Leidwesen der Dresdner gegen sie. Als der Mann aus dem bayrischen Waldkraiburg in der 11. Minute zum dritten Mal einen Eislöwen in die Kühlbox schickte, sangen einige Anhänger: "Der Ulpi ist wieder da, besoffen wie jedes Jahr." Selbst die knapp 20 Kaufbeurer Anhänger klatschten da Beifall und meckerten, als ein Tor (17.) für sie nicht gegeben wurde.

Der Referee ist bekannt für seine durchwachsenen Leistungen.

Im Mittelabschnitt gab’s dann die ersten zählbaren Treffer. Steven Rupprich (25.) stand vorm gegnerischen Kasten goldrichtig und netzte einen Abpraller zum 1:0 ein. Dies war sein erstes Saisontor und der 100. Treffer der Eislöwen. Rupprich ballte die Faust und wirkte erleichtert, hatte er sich doch zuletzt deutlich gesteigert. Michael Fröhlich (30.) sorgte nach einer sehr strittigen Strafe gegen Brendan Cook für den Ausgleich. Die Fans skandierten: "Danke Ulpi, danke." Doch Arturs Kruminsch (31.) gab prompt die passende Antwort - 2:1. Und von den Rängen schallte es: "Ohne Ulpi wäre hier gar nichts los."

Gleich nach Beginn des Schlussdrittels sorgte Dominik Grafenthin (42.) fürs nächste Löwen-Tor. Zwei Minuten später war er erneut zur Stelle und staubte zum 4:1 ab. Die Fans waren versöhnt: "Jetzt schmeckt’s Bier wieder." Als Mirko Sacher (53.) die 5:3-Überzahl zum fünften Treffer der Hausherren nutzte, stand der Sieger endgültig fest.

Das Top-Spiel stieg in Weißwasser. Der Tabellen-Dritte Lausitzer Füchse verlor aber das Heimspiel gegen den Spitzenreiter aus Bietigheim mit 1:4 (1:2, 0:2, 0:0). Die Steelers gingen durch zwei Powerplay-Tore (David Wrigley/13., Marcus Sommerfeld/ 15.) in Front. Dennis Swinnen (16.) verkürzte, aber Sebastian Alt (30.) und Sommerfeld (32.) besiegelten die Niederlage.

Fünfmal durften die Dresdner und ihre Fans jubeln.
Fünfmal durften die Dresdner und ihre Fans jubeln.

Fotos: Lutz Hentschel

Mann fragt bei Polizei, ob gegen ihn Haftbefehl vorliegt - und wird verhaftet

NEU

Kult-Serie "Pastewka" geht in die nächste Runde

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.741
Anzeige

Skurrile Auktion: Käufer zahlt für Hitlers Telefon 229.000 Euro

NEU

Riesiger Krater verschlingt Gebäude: 40-Meter-Loch weiter offen

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

4.507
Anzeige

Frau erbt 147 Jahre altes Brautkleid, dann geschieht das Unfassbare

NEU

Heiß! So kannst Du mit Christian Grey chatten

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

7.741
Anzeige

Mann bei Streit in Flüchtlingsheim getötet

NEU

Nach Suizid-Versuch des Bruders: 88-Jährige tot in Wohnung gefunden

NEU

Nach fünf Kindern! Welche Promi-Lady zeigt hier ihren Traumkörper?

NEU

DFB ermittelt wegen geschmacklosem Plakat bei Gladbach gegen RB

NEU

Sie war wütend, weil ihr Freund schnarchte: Dann stirbt er

1.532

Berliner Porno-Polizist darf Beamter werden

1.658

Nach Bachelor-Pannenshow: Kandidatin rechnet ab

4.129

Wie dieser Mann auf den Brief seiner Ex reagiert, begeistert das Netz!

2.380

Rauch auf dem Rollfeld! Schon wieder Zwischenfall am Hamburger Flughafen

2.570

So rührend verabschiedet sich Ross Antony von seinem Vater

1.623

Bewaffneter Faschingsfan löst Polizeieinsatz am Bahnhof aus

1.816

Ist bei der Sendung "Vermisst" alles nur gespielt?

4.131

Aus dem Tiefschlaf ins Gefängnis: Polizei verhaftet 29-jährigen im Zug nach Halle

2.211

Dieses Bild von Burger King entlarvt einen Fremdgeher

5.428

Ist das der langweiligste Weltrekord aller Zeiten?

2.416

Das bedeutet die Zahl 57 auf der Ketchup-Flasche

3.788

Flüchtlinge aus Afrika: Elf Verletzte bei Massenansturm auf Europa

2.362

Stadt nimmt Banner der "Identitären Bewegung" am "Monument" in Dresden ab

41.320
Update

Mazda kracht in Rathaus und wird zerfetzt

9.821

Wieder nichts! Micaela Schäfer stinksauer auf ihren Freund

10.302

Darum ist dieser Lkw-Fahrer ein wahrer Held!

5.406

Handys von Asylbewerbern sollen ausspioniert werden

2.069

Deutscher Internet-Betrüger Kim Dotcom wird in die USA ausgeliefert

6.075

Polizei erschießt mutmaßlichen Einbrecher

6.953

Flugzeug stürzt im Nebel ab und bricht auseinander

3.257

Wie lange hält der Staudamm von Oroville noch?

13.248

15.000-Volt-Leitung stürzt am Hamburger Hauptbahnhof auf ICE

4.408
Update

Sturz von Faschingswagen! 29-Jähriger schwer verletzt

3.984

Sky stichelt gegen Ostwestfalen: Spottet der Sender über Bielefeld?

4.441

Diese 10 Fragen und Antworten bereiten Euch auf die Pflege vor

4.294

Jetzt muss sie hinter Gitter! Lehrerin prahlt in TV-Show von Sex mit Schüler

7.501

31-Jähriger meldet nach Suff-Fahrt Auto als gestohlen

2.906

Schrecklicher Gestank: Frau wird nach sieben Monaten gerettet

27.099

So 'n Fasching! So wird der "Tatort"

2.177