Beates Herz gebrochen: Hat ihr Traummann sie nur ausgenutzt?

TOP

Drittliga-Kicker rastet komplett aus und schlägt wild um sich

3.306

Sie schrieb einen bösen Brief an ihre Nachbarn und bekam diese Antwort

8.080

Stuttgart schmettert den DSC zum dritten mal weg

310

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
10.345

Eislöwen holen Skandal-Trainer Bill Stewart

Dresden - Das ist mal ein richtiger Coup! Die Dresdner Eislöwen haben sich nach der Entlassung von Thomas Popiesch eine richtig schillernde Figur auf die Trainerbank geholt: Bill Stewart (58).
Bill Stewart ist der neue Trainer der Dresdner Eislöwen.
Bill Stewart ist der neue Trainer der Dresdner Eislöwen.

Dresden - Das ist mal ein Transfer-Coup! Die Dresdner Eislöwen haben mit Bill Stewart (58) einen richtigen Knaller als Nachfolger für den entlassenen Trainer Thomas Popiesch (50) verpflichtet - jedoch nicht nur im positiven Sinne!

Der Italo-Kanadier unterschrieb einen Vertrag bis Ende der Saison und landete am Sonntag in Dresden, brachte kurz seine Sachen ins Hotel und wurde dann der Mannschaft vorgestellt.

Bereits um 16 Uhr gibt er im Heimspiel gegen die Löwen Frankfurt sein Debüt an der Bande.

"Wir freuen uns, dass wir die Stelle des Cheftrainers mit einem solch erfahrenen Coach wie Bill Stewart besetzen konnten. Er ist ein absoluter Fachmann, hat in der Vergangenheit an seinen Stationen überzeugende Arbeit geliefert und zahlreiche Erfolge gefeiert. Um das Maximum aus einer Mannschaft rauszuholen, muss man manchmal auch auf einem schmalen Grat wandeln. Wir sind uns bewusst, dass er damit natürlich auch polarisiert. Aber genau durch seine Charakterstärke erhoffen wir uns neue Impulse für unsere Mannschaft", sagt Geschäftsführer Volker Schnabel.

Und deutet damit die nicht ganz skandalfreie Vergangenheit des Eishockey-Fachmanns an.

Am ersten Sonntag des Jahres bestreiten die Eislöwen das erste Spiel unter ihrem neuen Trainer.
Am ersten Sonntag des Jahres bestreiten die Eislöwen das erste Spiel unter ihrem neuen Trainer.

Für einen Eklat sorgte Stewart als er 2001 in den Play-offs als Trainer der Adler Mannheim im Viertelfinale am 27. März von seiner Trainerbank aus auf die gegnerische gestürmt war und den Coach des Gegners, Pavel Gross, per Faustschlag niedergestreckt hatte. Er erlitt eine Platzwunde am Kopf

Stewart wurde daraufhin von der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) vorläufig gesperrt, die Berlin Capitals forderten damals sogar eine lebenslange Sperre für den als "Diktator" verschrienen Coach.

Für einen weiteren Skandal sorgte Stewart dann im Finale am 20. April 2001 gegen die München Barons. Der Top-Scorer der Adler, Jan Alston, hatte Probleme mit seinen Schlittschuhen.

Stewart simulierte auf der Bank kurzerhand einen Herz/Kreislaufanfall. Die Sanitäter eilten zur Bank, kümmerten sich um den Coach, die Partie war unterbrochen - Zeit genug, um das Schlittschuhproblem von Alston zu lösen.

Im Nachhinein bezeichnete Stewart es als einen "spontanen Einfall".

Vorgänger Thomas Popiesch (l.) mit Assistent Sami Kaartinen.
Vorgänger Thomas Popiesch (l.) mit Assistent Sami Kaartinen.

Der neue Löwen-Coach, der selbst 273 Spiele in der NHL absolviert hat, sorgte auch in Kanada für Furore: In seiner Zeit als Trainer bei den Barrie Colts versuchte er 2000, den ukrainischen Nachwuchsspieler Wladimir Schernenko im Kofferraum des Teambusses über die US-kanadische Grenze zu schmuggeln.

Beide wurden aber erwischt und so bekam Stewart ein zwischenzeitliches Berufsverbot in den USA und durfte sechs Jahre lang nicht in die USA einreisen. Allerdings gibt es auch Positives zu berichten: Als Trainer der Adler Mannheim feierte er mit der Mannschaft vom 27. November 2001 und dem 18. Januar 2002 15 Siege in Folge - bis heute DEL-Rekord.

Anschließend betreute Stewart noch die Krefeld Pinguine, Lausanne, Graz, Linz, die Hamburg Freezers, die Kölner Haie und ging dann zurück nach Nordamerika.

Bei den Hamburg Freezers brauchte Stewart sogar vor der ersten Trainingseinheit Polizeischutz, weil die Fans zum Protest gegen den neuen Coach aufgerufen hatten.

Nun feiert er bei den Eislöwen sein Comeback in Deutschland.

Am Silvestertag war Vorgänger Thomas Popiesch (50) nach siebeneinhalb Jahren der Stuhl vor die Tür gesetzt worden. 13 Niederlagen aus 17 Spielen nach der Länderspielpause wurden dem Berliner zum Verhängnis.

Nach ausgiebigen Gesprächen mit dem Mannschaftsrat, Popiesch selbst und Geschäftsführer Volker Schnabel trafen die Gesellschafter schließlich die Entscheidung.

Foto: Dresdner Eislöwen

Bielefelder versuchen, Würstchen mit Grill in Küche zu räuchern!

276

Müssen deutsche Männer bald auf nackte Playmates verzichten?

2.276

Prevc siegt in Klingenthal: DSV-Adler enttäuschen

797

Diese Dresdnerin ist ins Weihnachtsland ausgewandert

1.787

Überraschendes Ergebnis: Hofer verliert Präsidentschaftswahl

3.494

Vorm Spiel gegen Dynamo: KSC feuert Trainer Oral

2.562

So tickt die Jugend wirklich! Das sollten Eltern über ihre Kinder wissen

4.153

Tokio Hotel machen ihren Fans ein riesen Geschenk

1.944

Unfassbar! Familien mit Kindern gaffen nach Unfall

3.393

Simone Thomalla versteckt eine Verletzung hinter ihrer Augenklappe

2.960

Polizist soll Freitaler Terror-Gruppe geholfen haben

3.036

Thor Steinar-Laden Stunden nach Eröffnung dicht gemacht

21.304

Ob Richard Lugner bei diesen Fotos die Scheidung bereut? 

4.642

Dynamofans verwüsten Zug auf dem Weg nach München

11.051

Teenager erschießt Mutter und Bruder im Schlaf

2.403

Diese Frau aus OWL ist das neue Gesicht der Bundeswehr

502

Schock für Fans von Joko & Klaas: Ihre Sendung wird eingestampft

19.438

Bürgermeisterin und zwei Journalistinnen in Restaurant getötet 

4.673

Details zum Familiendrama: So ermordete die Mutter ihre Familie

6.051

Heiß! So sieht die junge Jenny aus "Forrest Gump" heute aus

6.758

Diese Megastars kommen zu Helenes großer Weihnachtsshow

4.574

Fotograf veröffentlicht unerlaubt Nacktfotos von berühmter Schönheit

7.269

Hier zeigen die geschlagenen Schalke-Spieler, was sie von RB Leipzig halten

25.002

Hanka Rackwitz im Dschungel? Das hält ihre Familie davon

5.669

Ermordete Studentin: So fand die Polizei den 17-jährigen Afghanen

8.388

Nicht die Größe! Darauf kommt es Männern bei Frauen-Hintern wirklich an

5.925

Schock! Schicksalsschlag für Escort-Girl Saskia Atzerodt

8.480

Teurer Luxus-Mercedes knallt gegen Litfaßsäule

7.768
Update

Zu teuer! Jetzt doch keine Neuauszählung in USA

2.430

Höchste Ehre! Michelin zeichnet "Die Windmühle" aus

533

Deswegen hat Helene Fischer sieben Monate lang Pause gemacht

36.749

Neun Leichen nach Brand auf illegaler Rave-Party geborgen

2.694

Geschafft! Opa Herwig ist weiter und trifft Michael Hirte

2.247

Der Anfang vom Ende? Heute ist ein Schicksalstag für Europa 

3.521

Sachse Rico findet bei Blind-Hochzeit im TV das große Glück

11.491

Peinlich! BKA-Bewerber rasseln durch Deutschtests 

2.762

Neues Wörterbuch erklärt uns den „besorgten Bürger“

2.212

Deshalb hadert Götz Schubert mit seiner Ost-Herkunft

3.173

Hier schimpft ganz Fußball-Deutschland über einen RB-Kicker

16.819

Polnische Rassisten verprügeln ausländische Studenten

6.273

Schwalbe und Eigentor sichern RB Leipzig die Tabellenführung

5.959

Polizist droht besoffenen Fahrern mit Nickelback

2.477

Scharf! Wer tanzt denn hier oben ohne in den Advent?

5.304