Dschungel-Tag 11: Jetzt kommt alles raus! Yottas Geständnis Top Schon gemerkt? WhatsApp hat diese Funktion stark eingeschränkt! Top Handball-Wahnsinn! Unsere Jungs stürmen ins Halbfinale Top Rauswurf für Heidi Klum! Modelmama verliert ihren Job bei Casting-Show Top Auf der Suche nach einem Job? Hier kommt ein Angebot bei der Bahn 1.978 Anzeige
3.106

Großer Umbruch! Coach Stewart fordert besseres Eislöwen-Team

Jetzt wird ausgemistet! Und zur Not will der Verein sogar bestehende Verträge auflösen. #DresdnerEislöwen #del2

Von Enrico Lucke

Löwen-Trainer Bill Stewart fordert eine bessere Mannschaft. Zur Not will der Verein auch bestehende Verträge auflösen.
Löwen-Trainer Bill Stewart fordert eine bessere Mannschaft. Zur Not will der Verein auch bestehende Verträge auflösen.

Dresden - Nach Platz vier in der Hauptrunde und dem Aus im Play-off-Viertelfinale gegen Kaufbeuren schwanken die Dresdner Eislöwen zwischen Freude und Enttäuschung. Eins steht aber fest: Es wird einen Umbruch im Team geben!

Wie sich die Zeiten doch ändern. Vergangenes Jahr schmeckte es Eislöwen-Coach Bill Stewart nicht, dass die Fans zum Play-off-Halbfinale ein Banner mit den Worten aufhängten: „Halbfinale ist schön“. Das war dem Coach zu wenig. Ein Jahr später würde der 59-Jährige froh sein, wenn dieses Plakat hängen könnte. Doch nach der 2:3-Pleite gegen Kaufbeuren im siebten und entscheidenden Spiel des Viertelfinals ist der Traum geplatzt.

„Das letzte Spiel möchte ich am liebsten ganz, ganz schnell vergessen. Es ist bitter und ich bin enttäuscht, dass wir es nicht ins Halbfinale geschafft haben“, so Eislöwen-Geschäftsführer Volker Schnabel. „Aber wenn Spieler, die 50 Tore in der Saison geschossen haben, verletzt auf der Tribüne sitzen, dann ist es Schicksal. Andere Vereine hat es während der Saison getroffen, uns am Ende.“ Er spielt dabei auf die Ausfälle von Brendan Cook und Martin Davidek an.

Die Enttäuschung nach dem Saisonaus im Viertelfinale war am Dienstag riesengroß.
Die Enttäuschung nach dem Saisonaus im Viertelfinale war am Dienstag riesengroß.

Im Viertelfinale hatten die Eislöwen zuletzt nur mit 14, 15 Spielern agieren können und davon schnürten sogar Verletzte die Schlittschuh.

Kapitän René Kramer verriet: „Wir hatten drei Jungs mit gebrochenen Rippen. Jungs, die mit Gehirnerschütterung gespielt haben und mit angerissenen Bändern. Die Einstellung hat auf jeden Fall gestimmt.“

Deshalb ist der Coach stolz auf sein Team, aber trotzdem enttäuscht über das frühe Saison-Aus. „Das ist wie eine Zahnpastatube. Da kann man versuchen alles herauszuquetschen, aber irgendwann ist nichts mehr drin“, so Stewart. „Aber wir sollten das Positive sehen. Wir waren Vierter nach der Hauptrunde - so gut wie nie.“

Aber als erste Analyse der vergangenen Monate fordert der Kanadier für seine Vertragsverlängerung: „Ein besseres Team und einen breiteren Kader.“ Bis Ende April will sich der Coach entscheiden, ob er eine weitere Saison hinter der Bande steht. Am Sonntag fliegt er voraussichtlich erst einmal heim.

Zuvor stehen die Gespräche mit den Spielern an. Schnabel: „Bei der Saisonabschluss-Feier am Sonnabend werden wir ab 17 Uhr im Stadion den einen oder anderen Spieler verabschieden, oder dessen Vertragsverlängerung verkünden.“ Der Geschäftsführer deutete aber auch an, dass möglicherweise bereits geschlossene Verträge wegen zuletzt schwacher Leistung aufgelöst werden könnten.

Es wird also spannend. Wie in der Frage, wer neuer DEL-Förderlizenz-Partner wird. Köln will nächste Saison mit Frankfurt zusammenarbeiten. Aber eine gute Nachricht gab‘s von Schnabel: „Wir haben die DEL-Bürgschaft für die 816.000 Euro zusammen und werden sie fristgerecht am Freitag abgeben.“

DIE ZEIT DER HARTEN HUNDE IST VORBEI

Letztes Jahr erzürnte sich Stewart über dieses Plakat, diese Saison wäre er über den Halbfinaleinzug froh.
Letztes Jahr erzürnte sich Stewart über dieses Plakat, diese Saison wäre er über den Halbfinaleinzug froh.

Ein Kommentar von Enrico Lucke

Es ist zwar bitter, aber das frühe Saison-Aus der Dresdner Eislöwen hatte sich angekündigt. Fast durchweg monierte Coach Bill Stewart die schwankende Mentalität seiner Spieler. Mal gaben sie alles, mal zu wenig, so auch in den Play-offs.

Klar, die Verletzungs-Ausfälle wiegen schwer. Die Frage stellt sich, warum gelang es dem 59-Jährigen nicht, seine Spieler auf ein konstant hohes Niveau zu bringen? Defensiv weniger, dafür im Punkt Torabschluss. Er hat die Spieler verpflichtet und unter der Saison Ville Hämäläinen und Juuso Rajala geholt. Die Jungs haben geackert, aber nicht die Leistung gebracht, die der Coach und die Fans erwarten konnten. War der Druck zu groß?

Stewart will davon nichts wissen. Es seien Profis, die müssten damit umgehen. So einfach ist es nicht. Die Zeit der harten Hunde ist vorbei. Neben dem knallharten und taktisch cleveren Coach, brauchen die Eislöwen jemanden, der die Spieler locker macht. Vergangene Saison waren dafür Sami Kaartinen und Marcel Rodman zuständig. Das Resultat - Halbfinale. Ein besseres Team ist somit kein Allheilmittel, nur ein Baustein.

Fotos: Lutz Hentschel

Minus 27,2 Grad! Das ist der kälteste Ort in Deutschland Top Lkw-Anhänger fängt auf Autobahn-Auffahrt Feuer und brennt aus 718 Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 10.328 Anzeige AfD-Männer Gedeon und Räpple weiter gesperrt! 625 Ab heute! Er wird bei GZSZ ersetzt 4.635 Damit Du später nicht auch im Dschungel landest, solltest Du das lesen! 14.430 Anzeige Nur noch digital! Hier sollen ab Dienstag die Radios stumm bleiben 560 Nächster deutscher Coach in England: Siewert beerbt Wagner! 428 Doping-Prozess gegen Felix Sturm ist geplatzt! 166 Drama, Baby! In der Serie A ging es zwischen Florenz und Sampdoria Genua heiß her! 451 Nach 58 Ehejahren: Mann (84) tötet seine demenzkranke Frau "aus Liebe" 7.045 Ex-Bachelor enthüllt: Meine Frau hat mich zum Beauty-Doc geschickt! 1.065 Todes-Drama in Nationalpark: Freizügige Bergsteigerin erfriert bei Wandertour 8.513
Deshalb darf "Pastewka" nicht mehr ausgestrahlt werden! 6.014 Ihr Papa liegt im Sterben: Mit diesen Zeilen berührt Lena (11) alle Herzen 8.889
Weil er weiß, wie es geht: Dschungel-Chris hat schon 'ne Neue... 3.902 Mit Gas gespielt: 18-Jähriger löst Explosion aus 827 Männer entwaffnen Betrunkene, dann gibt's Hetze im Netz 2.474 Urteil nach Tragödie: Mutter tötet dreijährigen Sohn im Schlaf 3.676 Schulbus bremst zu spät! Neun Verletzte, darunter sieben Kinder 1.159 32-Jährige durch mehrere Messerstiche in den Hals getötet 4.926 Sila Sahin macht trauriges Geständnis: "Man denkt, man ist keine Frau!" 3.408 Unten ohne: So heiß feiert ein Ex-Pornosternchen den "Tag der Jogginghose" 3.089 Grausamer Stiefkampf mit über 1300 Bullen: 2 Zuschauer sterben, 41 Verletzte! 1.804 Schockierte Safari-Teilnehmer sehen, wie Löwen einen Mann zerfleischen 3.311 Feuerwehr warnt vor Leichtsinn: So gefährlich ist das Betreten von Eisflächen 67 Mann wirft Billardkugel auf Rettungswagen und trifft Fahrer am Kopf 2.405 Wie schreibst Du das X? Kurioser Buchstaben-Streit spaltet das Internet 1.197 Nach Tuberkulose-Schock in Würzburger Klinik: Untersuchungen abgeschlossen 185 Schock in Cottbus: Energie-Kapitän löst Vertrag auf! 2.289 "Schwiegertochter gesucht": Sex-Talk beim schüchternen Sachsen Marco 1.728 Spanner masturbiert vor zwei Mädchen, doch ihr Vater ist Football-Spieler 3.812 VfB-Spieler feierten Party nach der Pleite gegen Mainz 1.221 Lastwagen rast in Menschengruppe: Mehrere Tote! 6.683 Weil er Wohnung nicht räumen wollte: Mann rammt Messer in Kopf von Polizisten 725 Trauer um Horst Stern: Umweltschützer und Journalist gestorben 666 Deutschland gegen Kroatien: Handball-Orakel Astrid in Köln traut sich was! 115 Charlotte Würdigs Beauty-Beichte: Sie hat doch was machen lassen! 2.631 Micaela Schäfer genervt: "Evelyn und Domenico sind Kindergarten" 746 Abgeschlagener Letzter: Sorgen Neuzugänge für Braunschweigs Klassenerhalt? 723 Macht neue Methode die Rinder-Schlachtung endlich humaner? 2.175 Verschwundener Patient lag wochenlang tot vor Klinikfenster und keiner merkt's 7.264 Mit Jeep auf Menschengruppe zugefahren: Mann hatte wohl keine Tötungsabsicht 139 Sensationstransfer: Boateng kurz vor Wechsel zu diesem Spitzenclub! 1.995 Update Anwohner in Panik: Wölfe aus Wildpark entlaufen 2.112 Echte Fälle: WDR-Serie zeigt Feuerwehrleute bei der Arbeit 828 Länderfinanzausgleich: Bayern muss Rekordsumme blechen! 910 Nach Angriff auf AfD-Chef: Frank Magnitz will in den Landtag 534 Kracher-Duell gegen Kroatien: So schaffen es die DHB-Jungs ins WM-Halbfinale! 1.082 So soll es mit der "Hitler-Glocke" weitergehen 3.043