Toter Journalist im Hambacher Forst: NRW-Regierung stoppt Räumung vorerst Top Update Neue Kitsch-Attacke! Will Heidi Klum ihren Tom Kaulitz damit etwa ärgern? Top Spott, Hohn & Wut! So reagiert das Netz auf den Fall Maaßen Top Lewandowski und Sanches sorgen für perfekten Bayern-Auftakt Neu Masturbieren mit Dildo, Vibrator und Co.: Wie macht Ihr's? 9.628 Anzeige
1.036

0:4! Eislöwen hadern mit schlechter Chancenverwertung

Am Freitag haben die Dresdner Eislöwen ihr Auswärtsspiel bei den Heilbronner Falken mit 0:4 verloren.

Von Enrico Lucke

Eislöwen-Coach Franz Steer war mit der Chancenverwertung nicht zufrieden.
Eislöwen-Coach Franz Steer war mit der Chancenverwertung nicht zufrieden.

Heilbronn - "Freitags ist sie nie da", lautet eine der bekanntesten Liedzeilen der Band "Die Fantastischen Vier". Auf die Dresdner Eislöwen trifft dies im übertragenen Sinne in dieser Saison ebenfalls zu.

In Heilbronn wirkte das Team von Franz Steer gegen den Vorletzten der DEL2 alles andere als spielbestimmend und verlor klar mit 0:4 (0:1, 0:1, 0:2). Für die Dresdner war's die sechste Freitagsniederlage im neunten Spiel. Dabei hatte Steer vor dem Duell in der Kolbenschmidt Arena gewarnt: "Heilbronn hat einen Lauf." Und bereits nach vier Minuten brachte Richard Gelke die Hausherren in Front.

Die Eislöwen agierten keinesfalls schlechter. Sie hatten durch Timo Walther (8.) und Marius Garten (16.) nicht nur in der Anfangsphase sehr gute Chancen, aber sie scheiterten an Keeper Andrew Hare oder an sich selbst. Neben dem gut aufgelegten Schlussmann zeigten die Gastgeber ein starkes Forechecking. Der Spielaufbau der Dresdner litt aber nicht nur darunter.

Das zweite Gegentor war auch vermeidbar. Löwen-Goalie Marco Eisenhut (27.) parierte den ersten Schuss zur Seite. Dresdens Kapitän René Kramer konnte die Scheibe nicht rausspielen und Brad Ross sagte Danke. Er schaltete schnell und es stand 0:2. Juuso Rajala (30.) hatte den Anschlusstreffer auf der Kelle, aber Hare machte den Winkel zu. Justin Kirsch (43.) sowie Ross (54.) sorgten schließlich für die 0:4-Pleite.

Das Fazit von Steer: "Das Resultat ist zwar klar, aber wir hatten viele Chancen, nur unsere Verwertung war schlecht. Und von den vier Gegentoren haben wir drei durch eigene, einfache Scheibenverluste kassiert."

Die Dresdner ließen gegen Heilbronn einfach zu viele Gegentore zu, nutzen eigene Chancen nicht. Hier Alexander Höller und René Kramer (links) bei einer frühren Begegnung.
Die Dresdner ließen gegen Heilbronn einfach zu viele Gegentore zu, nutzen eigene Chancen nicht. Hier Alexander Höller und René Kramer (links) bei einer frühren Begegnung.

Fotos: Lutz Hentschel (Archivbild)

Toter mit Stichverletzungen in Mönchengladbach gefunden Neu Trotz Führung: Hoffenheim verpasst Sieg gegen Donezk! 344 Mit diesem Trend aus Hollywood sind schiefe Zähne Geschichte! 14.627 Anzeige Schock! Angler entdeckt Wasserleiche am Uferrand 3.421 CL gegen Benfica: Müller nur auf der Bank! So spielen die Bayern 585 Großdemos bei Besuch von Erdogan in Köln erwartet 742 Horror-Unfall in Berlin-Treptow: Motorradfahrerin prallt mit Kopf gegen Laterne und stirbt 571
Jugendherberge in Brandenburg: Über 40 Schülern ist plötzlich schlecht, Feuerwehr rückt an 270 Tierische Rettungsaktion: Was ist bloß mit diesem kleinen Bären passiert? 1.251 Streit eskaliert vollkommen: Mann (44) sticht mit Messer auf 36-Jährigen ein 344
Alles spricht dafür! Ist Herzogin Meghan schwanger? 6.269 Dunkle Rauchwolke im Erzgebirge: Was brennt da? 8.115 Update Deutsche tötet Kind in Haft in Rom: Zweites Kind ringt ums Leben! 10.705 Motorradfahrerin stirbt nach Überholversuch 406 35-Jähriger bei Messerattacke in Hamburg-Farmsen lebensgefährlich verletzt 620 Faszinierend! Echter "Star Trek"-Planet entdeckt 2.177 Mann lief ohne Hose am Hauptbahnhof von Gera herum 719 Millionenschaden durch Waldbrände: Brandenburg verkohlt, und es brennt weiter 135 Vier Schüler vergewaltigen Mädchen (16) auf Hinterhof! Die Reaktion der Schule ist krass 17.629 Eintracht Frankfurt lässt TV-Sender für Doku hinter die Kulissen blicken 59 Leichenfund auf Kläranlage stellt Kripo vor Rätsel 464 ÖPNV zu teuer? Kommunen legen für Autos und Lastwagen mehr auf den Tisch 56 Sat.1-Moderator beim Kauf von Drogen gefilmt 12.521 Versuchter Totschlag: Obdachlose in die Tiefe geschubst 232 Python auf Gäste-WC, Drogen und Diebesgut: Polizei macht bei Mann skurrilen Fund 1.368 Leichenhalle voll! 157 Tote in LKW-Anhänger auf Feld gelagert 15.398 Folgt nun die Causa Nahles? Partei-Chefin unter heftigem Beschuss 2.743 Update Frau im Klinik-Park missbraucht: Polizei fahndet nach Sex-Täter 5.713 21-jähriger Paketzusteller von eigenem Sprinter erfasst 137 Grausamer Fund auf Supermarkt-Parkplatz: Toter liegt tagelang in seinem Auto 6.460 Tod von 17-Jähriger auf Schulhof: Obduktion liefert erste Ergebnisse 5.201 Auch "GZSZ"-Fiesling Jo Gerner mischt mit: Schreibt ProSieben Soap-Geschichte? 5.888 St. Pauli unter Druck: Trainer Kauczinski appelliert an Team-Spirit 120 Es ist riesig! Cannabis-Feld bei Dresden abgeerntet 12.850 Trotz Tabellenführung: Diese Baustellen muss der HSV noch beseitigen 399 Mann bei Streit fast getötet: Bonner Polizei sucht diesen Tatverdächtigen 191 Horror-Crash auf Autobahn: LKW rast in Stauende, Fahrer in Wrack eingeklemmt 4.760 Mann stirbt bei Festnahme: Was hatte er zu verbergen? 2.598 Gähnende Leere beim DSDS-Casting! Will keiner mehr Superstar werden? 5.430 Mann richtet vom "Teufel" geleitet Blutbad am Frankfurter Hauptbahnhof an 11.495 Trotz 500.000 Unterschriften! Polizisten tragen Aktivisten aus Hambacher Forst 629 Tübingens Grüner OB Palmer: Deshalb könnte bald die Regierung auseinanderfliegen 245 Wiesn-Sicherheit: Zaun, Kameras, Flugverbot und Super-Recogniser 83 Schlimmer Verdacht in der Sachsenklinik! Penis-Biss doch kein Versehen? 1.396 Was soll das? Carolin Kebekus will eigenen Staat gründen 3.071 45-Jährige rammt Mann bei Zwangsräumung Messer in Hals 312 Einbrecher von Polizist erschossen: Schütze soll unerkannt hinter Leinwand aussagen 2.463 Ostsee-Urlauber, seid gewarnt! Diebe klauen immer mehr 2.197