Dicker Kult-Torwart futtert erstmal gemütlich auf der Bank

NEU

GZSZ-Star Isabell Horn lüftet Baby-Geheimnis

NEU

Lufthansa-Crew bei Autounfall verletzt: Flug muss storniert werden

NEU

WhatsApp bekommt Snapchat-Funktion

NEU
2.839

Löwen und Haie machen jetzt gemeinsame Sache

Dresden - Nach dem Verlust der Eisbären Berlin haben die Dresdner Eislöwen einen neuen Kooperationspartner gefunden. Künftig arbeitet der Klub mit den Kölner Haien zusammen.
Mit welchem Hai wird Eislöwen-Kapitän Steven Rupprich demnächst auflaufen?
Mit welchem Hai wird Eislöwen-Kapitän Steven Rupprich demnächst auflaufen?

Dresden - Coup bei den Dresdner Eislöwen: Nach dem Verlust der Eisbären Berlin als Kooperationspartner hat der Eishockey-Klub einen mehr als gleichwertigen Ersatz gefunden.

Denn künftig arbeiten die Löwen mit dem DEL-Klub Kölner Haie zusammen. "Wir sind froh, dass wir mit den Kölner Haien einen neuen Kooperationspartner gewinnen konnten, der deutschlandweit für seine sehr gute Nachwuchsarbeit bekannt ist", sagte Dresdens Geschäftsführer Volker Schnabel.

"Die Zusammenarbeit bringt für beide Seiten positive Impulse mit sich. Wir konnten in den letzten Serien hoffnungsvollen Talenten wie Jonas Müller und Vladislav Filin eine perfekte Basis für ihre Entwicklung bieten. Auf den Austausch freuen wir uns sehr", so Schnabel weiter.

In der abgelaufenen DEL-Saison waren die Kölner auf dramtische Art und Weise in Spiel fünf der Play-off-Halbfinalserie am späteren Deutschen Meister Red Bull München gescheitert.

Kölns Sportdirektor Mark Mahon kennt die Eislöwen bereits aus seiner Co-Trainer-Zeit bei den Eisbären Berlin.
Kölns Sportdirektor Mark Mahon kennt die Eislöwen bereits aus seiner Co-Trainer-Zeit bei den Eisbären Berlin.

Im Viertelfinale hatten die Kölner aber überraschenderweise den vorherigen Kooperationspartner der Löwen, die Eisbären Berlin, rausgeschmissen. In sieben Spielen zwangen die Rheinländer den Hauptstadtklub in die Knie.

"Die Kooperation mit Dresden bringt uns einen Partner, der als einziger DEL2-Club vom DEB mit fünf Sternen für seine Nachwuchsarbeit ausgezeichnet wurde und über ein sehr professionelles Umfeld verfügt. Die Dresdner Eislöwen bringen alles mit, um unsere jungen Spieler weiterzuentwickeln. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Kooperation", erklärt Kölns Sportdirektor Mark Mahon.

Der Kanadier mit deutschem Pass leitet seit 30. Januar 2016 die sportlichen Geschicke der Haie. Pikanterweise stand er vorher als Assistent von Trainer Uwe Krupp in Berlin hinter der Bande.

Der 50-Jährige kennt die Eislöwen also bereits aus seiner Zeit bei den Eisbären. Die kooperieren in Zukunft mit Eislöwen-Konkurrent Lausitzer Füchse.

Welche Spieler der Kölner Haie mit einer Förderlizenz ausgestattet werden und damit in der kommenden Saison auch in der EnergieVerbund Arena auflaufen, werden die Verantwortlichen in der Vorbereitung festlegen.

Fotos: imago; Lutz Hentschel

Mit 431 PS in den Tod: Sportwagen schleudert auf Autobahn gegen Lkw

5.944

Heiß! Diese berühmte Schönheit zeigt sich oben ohne

3.538

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.269
Anzeige

Nach Rücktritt von Flynn: Das ist Trumps neuer Sicherheitsbertaer

616

Mordprozess um Horror-Haus: Sagt jetzt auch Wilfried W. aus?

280
Update

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.607
Anzeige

Flugzeug kracht in Einkaufs-Zentrum! Alle Insassen tot

7.932

Rechte Terrorzelle: Sachsen ermittelt gegen Reichs-Druiden

4.154

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.917
Anzeige

Schon wieder Tierquäler! Halbierter Hund gefunden

3.984

Er floh vor seinem Brutalo-Papa! Misshandelter Junge (12) ohne Ticket im ICE

5.694

Hund aus elfter Etage geworfen? 51-Jähriger vor Gericht

3.538

Restaurant-Besitzer gewährt Rabatt für gut erzogene Kinder

1.844

Gewaltiger Fund: Polizei findet knapp 60.000 Euro, kiloweise Gras und Koks

4.064

Tragischer Unfall! Pannenhelfer von Lkw erfasst und getötet

5.477

Dieser Wurm soll Ursache einer seltenen Krankheit sein

6.349

Nach Trumps Schweden-Rätsel: DAS passierte in dem Land "wirklich"

6.304

35 Hammer-Schläge: Mann muss für Mord an Ehefrau in Haft

1.552

Donald Trump soll Persona non grata werden

2.682

Stoppt eine Fußverletzung Pietro Lombardis "Let's Dance"-Teilnahme?

1.155

Journalismus umsonst: CDU-Altmaier will alle Medien gratis lesen

2.183
Update

Trotz Freispruch: Ex-Zweitliga-Kicker Naki wieder vor Gericht

385

Bürger beschweren sich: Netflix muss diese Plakate in Berlin abnehmen

4.689

Deutsche Kampfjets fangen indische Boeing ab

19.497

"Schande für Deutschland": Martin Schulz attackiert die AfD

9.149

"Boyfriends of Instagram"! Die peinliche Show der Instagram-Girls-Freunde

3.672

Mann fragt bei Polizei, ob gegen ihn Haftbefehl vorliegt - und wird verhaftet

4.803

Kult-Serie "Pastewka" geht in die nächste Runde

1.024

Skurrile Auktion: Käufer zahlt für Hitlers Telefon 229.000 Euro

2.389

Riesiger Krater verschlingt Gebäude: 40-Meter-Loch weiter offen

6.520

Frau erbt 147 Jahre altes Brautkleid, dann geschieht das Unfassbare

8.011

Heiß! So kannst Du mit Christian Grey chatten

3.937

Mann bei Streit in Flüchtlingsheim getötet

8.948

Nach Suizid-Versuch des Bruders: 88-Jährige tot in Wohnung gefunden

2.164

Frau verliert ihr Gedächtnis und verliebt sich nochmal in ihren Freund

8.181

DFB ermittelt wegen geschmacklosem Plakat bei Gladbach gegen RB

5.201

Nach fünf Kindern! Welche Promi-Lady zeigt hier ihren Traumkörper?

9.817

Sie war wütend, weil ihr Freund schnarchte: Dann stirbt er

13.403

Berliner Porno-Polizist darf Beamter werden

3.733

Nach Bachelor-Pannenshow: Kandidatin rechnet ab

15.576

Wie dieser Mann auf den Brief seiner Ex reagiert, begeistert das Netz!

6.227

Rauch auf dem Rollfeld! Schon wieder Zwischenfall am Hamburger Flughafen

4.541

So rührend verabschiedet sich Ross Antony von seinem Vater

3.846