Was ist das denn für ein Seemonster?

NEU

Paar hat Sex auf der Motorhaube, Fremder möchte mitmachen

NEU

Was dieser Postbote für einen alten Hund tut, ist einfach herzerwärmend!

NEU

Dieser heiße Typ kommt zum VfL Wolfsburg

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.369
Anzeige
2.611

Eislöwen packen Starbulls an den Hörnern 

Was für eine souveräne Vorstellung! Die Eislöwen fertigten Rosenheim mit 7:1 ab und machten die Fans glücklich. 

Von Enrico Lucke

Die Eislöwen bejubeln den deutlichen 7:1-Sieg gegen die Starbulle Rosenheim. 
Die Eislöwen bejubeln den deutlichen 7:1-Sieg gegen die Starbulle Rosenheim. 

Dresden - „Das war ein großer Test für uns“, so Eislöwen-Coach Bill Stewart nachdem sein Team die Starbulls mit 7:1 (2:0, 3:1, 2:0) zurück nach Rosenheim schickte.

Recht hatte der Coach. Denn seine Spieler präsentierten sich deutlich besser als noch am Freitag beim Saisonauftakt in Bad Nauheim. 

Fehlte bei der 1:3-Pleite der Druck auf die gegnerische Abwehr, war der am Sonntag von der ersten Sekunde an da. Und passend zum Abschied des finnischen Publikumsliebling Sami Kaartinen, setzte sein Landsmann Teemu Rinkinen die ersten Akzente. Dank seines Doppelschlags (8./10.) und der perfekten Vorlage auf Alexander Höller (21.) stand es zur Freude der 2610 Fans früh 3:0. 

„Im Vergleich zum Freitag haben wir heute viel mehr gearbeitet“, meinte Teemu nach der Partie. „Die Reihe mit Alex funktioniert immer besser, wir reden viel miteinander.“ 

Offensichtlich mit Erfolg und vielleicht kann der Finne ja in die großen Fußstapfen von Sami treten. Rinkinen hätte zumindest nichts dagegen, in „Dresden sieben erfolgreiche Jahre zu habe“.

Seine Spielweise, und die des gesamten Teams, dürfte nach dem Geschmack von Stewart gewesen sein. Denn selbst als Greg Gibson (23.) verkürzte, machten die Eislöwen genau da weiter, wo sie angefangen hatten: René Kramer (31.), Eric Valentin (35.), Brendan Cook (42.) und Höller (55.) schossen die Starbulls hochverdient ab. 

„Wir wollten uns mit Schnelligkeit und Dynamik präsentieren“, so der Eislöwen-Coach Stewart. „Mit vier Reihen Druck in allen Zonen aufzubauen. Schön, dass Sami da gewesen ist, aber der Sieg war ein Geschenk für die Mannschaft.“

Die Lausitzer Füchse retteten sich 49 Sekunden vorm Ende des Schlussdrittels gegen Kaufbeuren durch den Treffer von Kapitän André Mücke in die Verlängerung. Am Ende siegten sie sogar noch im Penaltyschießen und feierten mit dem 2:1 den zweiten Sieg am Wochenende. 

Eric Valentin traf zum 5:1 für die Löwen. 
Eric Valentin traf zum 5:1 für die Löwen. 

Fotos: Lutz Hentschel

17-Jährige am Flughafen spurlos verschwunden

NEU

19-Jähriger stirbt wegen kaputten Auspuffrohrs

NEU

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

9.331
Anzeige

Ekel-Fund am Flughafen: Hammelhorn mit Fleischresten beschlagnahmt

750

Wetten, dieses Überraschungsei-Geheimnis kanntet Ihr noch nicht?

2.654

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.915
Anzeige

Tatort-Schauspieler Martin Lüttge gestorben

1.480

Auf Faschingsparty: 15-Jährige spurlos verschwunden

2.079

Tschechien: Jeder soll das Recht auf Waffen haben

1.167

Die Oscar-Pannen-Show: Gedenk-Video zeigt Lebende

727

Dumm gelaufen! Fans beschmieren eigenen Bus

3.520

Claus Kleber fahndet nach dem Absender dieser rührenden Fan-Post

2.430

Mann wird beklaut und bekommt diese miese Nachricht

3.104

Nach Selbstmordversuch: Schweinsteigers rührende Worte an Rafati

2.105

Schulausfall, weil Nomaden mit Wohnmobilen Parkplatz blockieren

5.576

Rätselhaft! Warum mussten mehrere schwimmende Schweine sterben?

2.151

Flüchtlinge verspottet! Nazi-Skandal beim Faschingsumzug

10.614

Todes-Rennen durch Berlin: Lebenslänglich für zwei Raser

7.472

Beweist ein Video die Enthauptung des entführten deutschen Seglers?

9.374
Update

Polizei findet tote Frau im Auto, Mann liegt schwer verletzt daneben

10.682

Prozesstag abgesagt! Aussage von Wilfried W. verschoben

215

BH bewahrt Touristin vor dem Tod: Jäger vor Gericht

4.163

Martin Schulz begeistert im Kunstkraftwerk Leipzig

1.045

Baby Shower: So feiert Isabell Horn ihre Schwangerschaft

2.117

Herzlos! Fahrerin rast mit voller Absicht in Vögel

5.085

Clausnitz-Prozess: Busfahrer zerrt Asyl-Gegner vor Gericht

5.603

Hier rettet ein Stürmer dem Gegner-Torwart das Leben

10.655

Mann muss zusehen, wie Frau von 19-Jähriger überfahren wird

7.634

Kulthandy von Nokia kommt zurück und so wird es aussehen

10.610

Leukämie hat sein Leben zerstört! Nun sucht Jordan mit diesem emotionalen Aufruf Freunde

2.199

Das ist die starke Botschaft vom iranischen Oscar-Gewinner an Donald Trump

1.414

Hooligans bekommen Kneipenbesuch statt Knast

8.205

Schlimmer Unfall beim Karneval: Wagen fährt in Menschenmenge

4.370

Peinliche Oscar-Panne: Falscher Gewinner verkündet

5.215

"Game of Thrones"-Star Neil Fingleton mit nur 36 Jahren gestorben!

23.843

VfL Wolfsburg feuert Valerien Ismael

1.666

Trump-Fans schwenken Russland-Fahnen, ohne es zu merken

3.443

Stieß Ehemann seine Frau von Kreuzfahrtschiff ins Meer?

15.557

Rothirsch geht mit Rinderherde fremd

2.394

Mit 61 Jahren! Titanic-Star Bill Paxton überraschend gestorben

12.033

Sachsen sahnen bei Bob- und Skeleton-WM ab

1.337

22-Jähriger droht Ex-Freundin, den Kopf mit Axt einzuschlagen

6.614