Geiles Turnier, Jungs! Deutschland holt Olympia-Silber im Eishockey
Top
Toter in Badewanne auf Nordsee-Insel gefunden
Top
Audi-Fahrerin rast in Unfallstelle: Zwei Ersthelfer sterben!
Top
Sie ist die schönste Frau Deutschlands!
Top
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
135.040
Anzeige
2.715

Fans stinksauer nach erneuter Eislöwen-Pleite

Mit 5:7 kamen die Dresdner Eislöwen gegen die Wölfe Freiburg am Freitagabend unter die Räder.

Von Enrico Lucke

Keeper Marco Eisenhut.
Keeper Marco Eisenhut.

Freiburg - Die Eislöwen-Fans waren am Freitagabend stinksauer: "Man findet keine Worte mehr, es ist nur noch traurig, was man hier geboten bekommt", schrieb einer bei Facebook, nach dem die Dresdner in Freiburg mit 5:7 (1:3, 1:2, 3:2) unter die Räder kamen.

Im Duell der derzeitigen Krisenklubs der DEL2 zeigten die Hausherren, wie man mit Biss, Kampfgeist und Leidenschaft die Wende schafft. Gleich die erste Überzahl nutzten sie durch Mark Mancari (5.). Zehn Minuten waren rum, lagen die Dresdner bereits 0:2 hinten.

Die Abwehr hielt zu den heranstürmenden Wölfen gebührenden Abstand und Nikolas Linsenmaier netzte so ungestört ein. Unfassbar, keine Gegenwehr! Nick Huard (13.) verkürzte zwar und die Spieler versuchten sich zu pushen, doch als Radek Duda (18.) den nächsten Fehler in Dresdner Unterzahl nutzte, stand es 1:3.

Aus der Pause kam Eislöwen-Coach Franz Steer sichtlich angefressen. Seine Laune wurde nicht besser.

Eislöwen-Coach Franz Steer konnte es auf der Bank nicht fassen, was seine Spieler für eine Leistung auf dem Eis boten.
Eislöwen-Coach Franz Steer konnte es auf der Bank nicht fassen, was seine Spieler für eine Leistung auf dem Eis boten.

Nur 46 Sekunden vergingen, da legte Duda nach. Dresdens Keeper Marco Eisenhut kam raus, Henning Schroth rein und Tadas Kumeliauskas konnte mit einem Handgelenkschuss (26.) verkürzen. Allerdings wurden die Eislöwen nicht giftig, um das Spiel zu drehen. Auf der Gegenseite baute Marc Wittfoth vier Minuten später die Führung aus, weil die Dresdner die Scheibe schlampig wegräumten.

Im Schlussdrittel gelang zwar Thomas Pielmeier (49.) das 3:5, aber wieder das gleiche Spiel. Ein Patzer hinten und Christian Billich (52.) netzte ein. Martin Davidek (56.) umkurvte den Wölfe-Keeper - 4:6. Jannik Herm (57.) machte schließlich den Deckel drauf. Kumeliauskas (59.) gelang nur Ergebniskosmetik. Ein Eislöwen-Fan forderte danach: "Es muss jetzt ein Zeichen kommen! Entweder man verpflichtet noch einige fähige Spieler oder einen neuen Trainer!"

Die Lausitzer Füchse verloren in Bad Nauheim 1:4 (0:1, 1:2, 0:1). Den einzigen Treffer der Weißwasseraner erzielte Jeff Hayes.

Fotos: Lutz Hentschel (Archivbild)

Erster Deutscher gibt Kommandos auf der Internationalen Raumstation
Neu
Überraschung! Gangster-Rapper outet sich
Neu
Wetten, dass Du nicht immer so schön bleibst...!
9.615
Anzeige
Frank Richter am Sonntag wieder bei Anne Will
Neu
Aus Spiel wurde Ernst: Peer Kusmagks Hände übel zugerichtet
Neu
Minus 22 Grad: Nirgendwo in Deutschland ist es so kalt wie hier
Neu
Großeinsatz: Polizei mit 500 Beamten am Kölner Neumarkt!
Neu
"Abora Science Center": Interaktive Ausstellung im Schloss Hoheneck
Neu
Holen sich die deutschen Eishockey-Cracks jetzt das Olympia-Gold?
828
Franz, Du bist der Größte! Bobpilot Friedrich rast zum Doppel-Olympiasieg
1.692
Merkel: Umstrittener Politiker Jens Spahn wird Gesundheitsminister
1.331
Tragisch! Familie kracht wegen Schneewehe gegen Baum: Mutter stirbt
6.469
"Opfer" und "Vollpfosten": Carmen Geiss nach Pony-Kritik stinksauer
1.971
Skandalfilm räumt bei der Berlinale ab
1.916
Comedian verrät: Witze über Mutter kamen beim Vater gar nicht gut an
1.498
18-Jährige in Hamburg vergewaltigt: Fahndungserfolg der Polizei
10.973
Update
Mann gerät unter S-Bahn und stirbt
650
GZSZ-Star bittet die Fans um Hilfe
4.314
Leiche bei Löscharbeiten nach Wohnungsbrand gefunden
1.706
War es ein Brandanschlag? Staatsschutz ermittelt nach Großbrand
3.109
Tödlicher Teenager-Streit! Alles nur wegen etwas Sauce?
3.332
Hollywood-Star mit 67 noch mal im Playboy!
2.425
Juso-Chef Kühnert will in Erfurt Stimmung gegen die GroKo machen
473
Erst Gold dann Fahne: Das sagt der Kölner-Haie-Star vorm Olympia-Finale
106
Streit ums Blaue! AfD verklagt Frauke Petry
2.125
Thüringens Ex-Landesvater verrät, was ihn an den Wessis stört
2.053
Autsch! Dealer macht schon seit 38 (!) Tagen kein "großes Geschäft"
6.021
Update
Nach Drohungen: AfD-Prominenz muss Treffen absagen
2.393
Sexy Emily Ratajkowski ist vom Markt
1.198
"Welle antisemitischer Exzesse": Warnung an Polen vor Imageschaden
1.199
Dresden ist besser bestückt: In dieser Statistik ist Leipzig nur unteres Mittelmaß
2.843
Frau sticht sich die Augen aus, um nicht in die Hölle zu kommen
4.503
Schlimmes Geständnis: Das mag der "Ladykracher"-Star überhaupt nicht an Köln
3.796
Flammenmeer in Frankfurt nach Banken-Crash!
4.544
Von Straßenbahn erfasst und mitgeschleift: Frau stirbt!
256
Bundesregierung lockert Lärmschutz zur Fußball-WM
541
Wir mögen's heiß! Gia Genevieve ist die neue Marilyn Monroe
1.587
Anzeige und offener Brief gegen den Pinneberger Vielehen-Syrer
19.716
Glückliches Wiedersehen: Rapunzel kann endlich wieder heim
1.205
Studie zeigt: GroKo hat fast alle ihrer Versprechen von 2013 eingelöst
1.126
Aufregung bei Übertragung: Leute wollen von ARD wissen, was los ist
4.057
So schlecht steht es um Hessens Retter in der Not
201
Update
Horror-Fund am Hafen! Angler entdeckt toten Mann in Fluss
2.558
Schnappt sich Leipzigerin wieder den Schönheits-Thron?
641
Kurt Biedenkopf: "PEGIDA ist keine Gefahr, AfD eine Belebung"
10.774
Autofahrer rast in Schule: Mindestens neun Kinder sterben
3.192
Katholischer Pfarrer (54) mit Regenschirm getötet?
2.680
Werden Knöllchen hier bald mit Hunde-Schutz verteilt?
1.113
Frauen gestehen, was sie beim Sex besonders hassen
13.983