Amokfahrt in Münster: Weiteres Opfer stirbt an Verletzungen Top Diese Frau fordert Spahn heraus: So lange soll er von Hartz-IV leben Top Horror-Unfall auf der A1: Nichte von SPD-Politiker totgerast! Top 16 Jahre nach Schulmassaker: Gutenberg-Gymnasium gedenkt den Opfern Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 152.884 Anzeige
5.099

Tränenreicher Abschied von Kaartinen bei den Eislöwen

Er schoss in 302 Spielen sagenhafte 155 Tore. Jetzt hängt nun das Trikot mit der Nummer 10 von Sami Kaartinen unter dem Hallendach der EnergieVerbund Arena.

Von Enrico Lucke

Sami Kaartinen schoss 155 Tore in 302 Spielen.
Sami Kaartinen schoss 155 Tore in 302 Spielen.

Dresden - Er schoss in 302 Spielen sagenhafte 155 Tore. Jetzt hängt nun das Trikot mit der Nummer 10 von Sami Kaartinen unter dem Hallendach der EnergieVerbund Arena.

Denn was den Gegnern in seiner Eislöwen-Zeit seit 2009 fast nicht gelang, schaffte leider ein Bruch der rechten Hand im Sachsenderby gegen Crimmitschau am 19. Dezember 2014. Ein Puck-Treffer stoppte je den Torhunger und die Karriere des Stürmers. Comeback-Versuche scheiterten.

Am Sonntag war’s deshalb soweit dem 37-Jährigen für seine Verdienste zu danken. Der Finne flog am Freitag aus Kuopio ein. Besuchte vorm Spiel gegen Rosenheim die Mannschaft, plauderte mit Coach Bill Stewart - wohl auch um seine Aufregung zu bekämpfen. 

Ab 16 Uhr konnten die Fans an der Fotobox Abschiedsbilder mit ihm knipsen lassen. Dazu gab’s „Danke Sami“-Shirts am Fans-Shop. Gegen 16.45 Uhr wurde es auf dem Eis Ernst. 

Sami Kaartinen verabschiedete sich mit Frau und seinen Kindern von den Fans. 
Sami Kaartinen verabschiedete sich mit Frau und seinen Kindern von den Fans. 

Ein Video flimmerte mit seinen sportlichen Highlights auf den Anzeigetafeln. Anschließend würdigte Eislöwen-Geschäftsführer Volker Schnabel Samis Leistung für den Zweitligisten. Danach hielt der Finne eine sehr emotionale Rede. Seine Frau Siru, die Kinder Kiira und Oliver standen dabei neben ihm, er kämpfte mit den Tränen. 

"Diese sieben Jahre waren die schönsten meines Lebens. Ich danke Thomas Popiesch, er hat immer an mich geglaubt, egal ob ich eine gute oder eine schlechte Saison gespielt habe. Und auch Bill Stewart. Von ihm durfte ich viel lernen und er hat mir für die Zukunft die Augen geöffnet", sagte ein sichtlich bewegter Kaartinen. 

Die  Fans feierten ihren Publikumsliebling. Gänsehaut pur.

Wie René „Susi“ Kraske und Petr Sikora prägte Sami in Dresden eine Ära. Kurz nach 17 Uhr wurde das Kaartinen-Trikot zum Lied "One moment in time" von Whitney Houston für immer unters Hallendach gezogen, die 10 nun nicht mehr vergeben.

Kein leichter Abschied für den Stürmer, war er doch mit Leib und Seele Eishockey-Profi. Freund und Sturmpartner Patrick Jarrett konnte leider nicht dabei sein, da er mit Frankfurt zeitgleich spielte.

Sami will nun sein Studium (Sportmedizin) zu Ende bringen und anschließend als Trainer arbeiten.

Nach dem Duell seines Ex-Vereins mit den Starbulls aus Rosenheim steigt die Abschiedsparty (Eintritt 10,10 Euro) in der Freiberger Auszeit. Passend dazu gibt’s finnischen Wodka und landestypische Spezialitäten.

Fotos: Lutz Hentschel, Enrico Lucke

Kult-Serie endlich im Free-TV! 3. Staffel von "Babylon Berlin" bekommt mega Geld-Spritze Neu Ganz offiziell! Prinz William wird Harrys Trauzeuge Neu Wenn Deine Zähne so aussehen, solltest Du das hier lesen! 16.401 Anzeige Nach Parkplatz-Streit! Mann (22) wegen Davidstern und Kippa antisemitisch beleidigt Neu Dieb fährt mit geklautem Mercedes davon: Dann wird er überrascht Neu
"Systematisch überfordert": Tausende Asylbescheide werden überprüft Neu Kein Duell: Eintrachts Boateng trifft nicht auf Bruder Jérôme Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 31.789 Anzeige Vier Meter! 62-Jähriger stürzt von Stalldach Neu Seit Anfang März vermisst! Jugendliche (16) aus Zirkus verschwunden Neu Köln-Bekenntnis: Torwart Timo Horn geht mit in die zweite Liga! Neu
Sie ist keine Unbekannte! Tom Kaulitz mit anderer Frau gesichtet Neu Frau tot in "City-Gate"-Baustelle entdeckt: Leiche identifiziert! Neu Mutmaßlicher deutscher Taliban-Terrorist festgenommen Neu Verteidiger sehen keine Beweise für Beteiligung Zschäpes an NSU-Verbrechen Neu Astronomen machen mysteriöse Entdeckung im All Neu Frau macht heimlich Fotos von Model, doch der reagiert anders als gedacht Neu Können wir bald mit dem Handy faulen Fisch oder Rauch riechen? Neu Feuerwehrauto verunglückt! Zwei Kameraden schwer verletzt Neu Mit diesem Trick sagen Studenten dem Kippendreck den Kampf an Neu Was haben Merkel und das DLR mit diesem Hightech-Jet vor? Neu Sex-Attacke im Wald! Mann schlägt und begrapscht Mädchen (14) Neu Dummer Streich sorgt für fünfstelligen Schaden in Grundschule Neu Muss das sein? Profi-Sportlerin Janni Hönscheid stillt Baby auf Surfbrett Neu Museums-Mitarbeiter machen bei Aufräumarbeiten Mega-Fund 2.495 Chemie-Unfall an der Uni Bonn: Zwei Verletzte 332 Anwohner hören Schüsse: Zwei Tote nach Familienstreit 1.748 Sorgt kurze Trainingswoche bei Barbara Meier erneut für "Let's Dance"-Aus? 666 Zu viele Interessenten! Rechtsaußen-Treff der AfD verlegt 3.316 Hobbytaucher findet gestohlenen Tresor im See 1.274 Geldbörse verloren: Typ hat erst Pech, dann doppelt Glück 1.501 Neue Entwicklungen! Trainiert dieser Leipziger bald in der Bundesliga? 1.175 Präventivhaft für Terrorverdächtige: So will die CDU für Sicherheit sorgen 64 Nach längerem Urlaub: Stadt streicht Frau Hartz IV 3.299 Drogeriemarkt dm setzt auf Smartphones zur Beratung 59 Schockdiagnose Kinderdemenz: Hamburger-Klinik gibt Familien neue Hoffnung 102 Behörden machen Insel dicht! Urlaubsparadies versinkt in Fäkalien 2.270 Kliniken schlagen Alarm: Geburten werden mehr, Hebammen aber weniger 59 16 Beauty-OPs! Berliner Transgender-Frau (26) wird zur Plastik-Barbie 1.019 Junge Frau ist in Autounfall verwickelt: Was sie dann macht, überrascht alle 2.890 Kein guter Start für Sewing: Deutsche Bank mit Gewinneinbruch 30 Wird ihm alles zu viel? Dieter Bohlen nimmt Auszeit! 7.108 Tragisches Bad im Rhein: Opfer (†23) anhand von Tattoo erkannt 2.286 "Völlig richtig!" Moderatorin Barbara Schöneberger lobt Echo-Aus 780 Wie schrecklich: Darum müssen jährlich 90.000 Rehkitze sterben 1.259 Bosse von Deutschlands ältester Schoko-Fabrik Halloren müssen gehen 2.772 Staatsanwalt sicher: Ines terrorisiert mit Telefon-Lügen die Polizei 2.496 Balkonbrüstung reißt ab: Mann stürzt in die Tiefe und stirbt 2.132 In Baum gekracht: Junger Mann stirbt an Unfallstelle 2.656 Beim Holzsammeln im Wald verschwunden: Wird Inga jemals gefunden? 3.309