Mehr Jobs und weniger Arbeitslose im nächsten Jahr!

Neu

Das arme Baby! Drogenreste in Säuglingsknochen gefunden

Neu

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.684
Anzeige

Horror-Anblick! Profi-Fußballer will blutüberströmt weiterspielen

Neu
1.756

Zwei Niederlagen: Eislöwen bestehen Stresstest nicht

Zu wenige Zuschauer in der Energieverbund Arena und noch dazu zwei Pleiten für die Dresdner Eislöwen. Das lief alles andere als optimal.

Von Enrico Lucke

Eislöwen-Coach Franz Steer hat nach dem Wochenende alle Hände voll zu tun, um seine Mannschaft in die Spur zu bekommen.
Eislöwen-Coach Franz Steer hat nach dem Wochenende alle Hände voll zu tun, um seine Mannschaft in die Spur zu bekommen.

Dresden - Nur wenig Zuschauer in der EnergieVerbund Arena, den Stresstest nicht bestanden - für die Dresdner Eislöwen lief das Heimturnier am Wochenende alles andere als optimal!

Gab‘s am Sonnabend eine 1:3-Niederlage (1:2, 0:1, 0:0) gegen den finnischen Erstligisten Mikkelin Jukurit, trieb vor allem die gestrige 2:7-Pleite (1:2, 1:4, 0:1) gegen die Berliner Eisbären Dresdens Coach Franz Steer Sorgenfalten ins Gesicht.

"Wir haben gegen sehr starke Gegner gespielt", betonte der 59-Jährige, redete dann aber Klartext: "Gegen Berlin waren es zu viele individuelle Fehler. Wir haben fünf Tore kassiert, obwohl wir vorher die Scheibe am Schläger hatten oder sie nicht rausgebracht haben. Das darf nicht passieren."

Per Video will Steer die Schwachstellen mit dem Team auswerten. Noch ist er froh, dass die Fehler in der Vorbereitung passieren und ausgemerzt werden können. Sichtlich störte ihn allerdings, dass der Fokus auf der Defensive lag, das Team aber trotzdem nicht einfach spielte, sondern zaubern wollte.

Mit einem Sieg gegen die Top-Teams hatte keiner gerechnet, aber mit einer stabileren Abwehr.

Steve Hanusch, Eislöwen-Torschütze gegen die Finnen, sah es die 1:3-Niederlage am Sonnabend lockerer als der Coach: "Das war keine Hungertruppe. Klar hatten wir Probleme, sind aber erst in der dritte Trainingswoche. Ich denke, auf die Leistung können wir aufbauen. Aber logisch müssen wir uns noch verbessern."

Nicht nur Eislöwen-Verteidiger Steve Hanusch (r.) war gegen die Eisbären - wie hier im Duell mit André Rankel - meist einen Schritt zu langsam.
Nicht nur Eislöwen-Verteidiger Steve Hanusch (r.) war gegen die Eisbären - wie hier im Duell mit André Rankel - meist einen Schritt zu langsam.

Fotos: Lutz Hentschel

96-Jähriger soll wegen seiner SS-Vergangenheit vor Gericht

Neu

Spürhunde schnüffeln bei wartenden Passagieren im Schritt

Neu

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

2.674
Anzeige

Traurige Gewissheit: Tote in Tiefgarage ist FDP-Politikerin

Neu

Immer mehr Haustiere in Nervenklinik

Neu

Air-Berlin-Flieger steckt wegen Schulden auf Island fest

Neu

Massenhaft Abhebungen an Geldautomaten

Neu

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

12.793
Anzeige

Schon 4000 gefangen und... Das harte Schicksal der Ami-Krebse in Berlin

Neu

Note 5: Den Schülern passt die Gymnasium-Reform gar nicht!

Neu

Aus Protest! Mann zündet sich selbst an

Neu

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

9.438
Anzeige

Er wollte Strom sparen : Rentner schließt Leute im Fahrstuhl ein

Neu

Man konnte die Straße durch den Fahrzeugboden sehen: Polizei stoppt Schrotthaufen

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

72.213
Anzeige

Biker knallt frontal in Mercedes und ist sofort tot

Neu

Promis ziehen blank: Die ersten Bilder von "Adam sucht Eva"

Neu

Menschen spendeten 11 Millionen, um die Bücher von Weimar zu retten

Neu

Mann wird von Traktor begraben und stirbt

2.011

Mann will Flammenhölle entkommen und springt aus dem dritten Stock

861

Fußballfan prügelt mit Kleinkind auf dem Arm auf Spieler ein

974

Freunde fahren unter Drogen zur Polizei, um Autoschlüssel zu holen

735

Oliver Kahn adelt RB Leipzig und hat einen Tipp für Traditionsvereine

2.763

Wie viel Leid muss dieses Land noch ertragen? Wieder Brandtote in Portugal

321

Facebook-Post bringt diesem AfD-Abgeordneten großen Ärger

1.144

Dieser verrückte Fußballfan hat 14 Spieler-Tattoos auf seinem Unterarm

1.420

Voller Maden: Zoll entdeckt stark verweste Wasserbüffelschädel

892

Bei "Höhle der Löwen" abgelehnt, jetzt sind sie Multimillionäre

3.950

Drei Tote in Tiefgarage: Die Polizei nennt am Vormittag Details

2.029
Update

Eklat! Ex-Mister Germany von Richter aus Verhandlung geschmissen

2.341

Mann will Spinnen mit Bunsenbrenner töten, doch das geht schief

948

Darum solltest Du bei diesen Airlines keine Tickets für 2019 kaufen

3.120

In dieser Stadt gibt es bald selbstfahrende Shuttle-Busse

748

Wie tief steckt der Verfassungsschutz im Anschlag auf Weihnachtsmarkt?

2.185

Wie ein Mann versuchte, die Polizei mit diesem Plastikpenis zu verarschen

2.443

So laufen die Kontrollen gegen Aggro-Obdachlose im Tiergarten

1.935

Der Saal tobt! Der Kaiser hat jetzt sein eigenes Musical

2.251

Zum zweiten Mal abgefackelt! Wer hat diesen Club in Brand gesteckt?

1.852

Verfolgungsjagd! Betrüger tankt für 1600 (!) Euro und fährt davon

4.017

Kann man im Weltall Sex haben? Ein Astronaut packt aus

7.184

29-Jähriger fliegt aus Cabrio und wird von Lkw überrollt

4.848

Ehe-Aus bei Jana Ina und Giovanni Zarrella?

5.993

Neun Jahre Haft: Mann sticht heimtückisch auf seine Freundin ein

649

Geständnis! Sara Kulkas Töchter heißen anders, als bislang gedacht

4.848

SO sieht Deutschlands Schönste nicht mehr aus

2.968

Mit Baby auf dem roten Teppich? Für Peer und Janni kein Problem

588

Roland Kaiser kommt mit neuem Album und hat Überraschung für die Fans

1.802

Katja und ihre Flaschen: Jetzt ist sie Kalender-Girl

1.580

Masturbieren verboten! Dieser Zettel erregt eine ganze Schule

8.831

IS-Anhänger soll Anschlag geplant haben: Urteil gegen Amri-Anhänger

334

Ein Gewächshaus voller Paprika, Tomaten – und Marihuana

387

Druckerei in Flammen! Lösungsmittel drohte zu explodieren

602

Kleintransporter rast ungebremst in Stauende

499

Katja Krasavice: Blutiger Halloween-Sex auf dem Klo

4.769

Hier sollen Obdachlose im Winter untergebracht werden

475