Vertrag nicht verlängert! Dieser Ex-Eislöwe muss gehen

Marvin Tepper lief bereits im Dress der Eislöwen auf.
Marvin Tepper lief bereits im Dress der Eislöwen auf.

Von Enrico Lucke

Weißwasser - Wird Marvin Tepper (29) am Freitag gegen die Eispiraten Crimmitschau im Füchse-Dress auflaufen? Das war die spannende Frage diese Woche in Weißwasser. Sein Vertrag lief am Sonnabend offiziell aus.

Seit Mittwochnachmittag ist klar: Tepper verlässt die Lausitz. „Wir haben uns die Entscheidung sehr schwer gemacht“, versichert Füchse-Hauptgesellschafter René Reinert. Dass er sich selbst zu Wort meldet, zeigt welche Brisanz diese Entscheidung hat und dass der große Geldgeber den Verantwortlichen Rückendeckung gibt.

Der Stürmer selbst meinte: „Ich wäre gern geblieben. Weißwasser war meine erste Option.“ Mit seinen Leistungen (drei Tore, acht Vorlagen in 22 Spielen) ist er unzufrieden, aber „das hängt ja immer von der Mannschaft und der Reihe ab, in der man spielt“.

MOPO24 erwischte ihn bereits auf dem Weg zum neuen Verein, um dort einen Vertrag zu unterschreiben. Wo, wollte Tepper noch nicht verraten. Laut MOPO24-Informationen ist es ein Oberligist, bei dem er am Wochenende schon zum Einsatz kommen soll.

Die Füchse sondieren „intensiv den Spielermarkt“. Reinert: „Uns ist aber klar, dass es schwer wird, diese Position mit einem deutschen Spieler zu besetzen.“

Auch in Crimmitschau spielte Tepper schon.
Auch in Crimmitschau spielte Tepper schon.
Und zuletzt trug er das Dress der Lausitzer Füchse.
Und zuletzt trug er das Dress der Lausitzer Füchse.

Fotos: Lutz Hentschel (2); Thomas Heide


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0