Tödliche Prügelattacke auf KSC-Fan: Es soll ein Bundeswehrsoldat gewesen sein!
Neu
Erst Mahnmal der Schande, jetzt Flyeraktion: Wird Björn Höcke gejagt?
Neu
Tiger rennt durch Paris und wird dann erschossen
Neu
Vor Justin Bieber: YouTube-Star Katja Krasavice erobert mit "Doggy" die Chartspitze
Neu
Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!
24.311
Anzeige
3.606

Nicht zu halten: Eislöwe Filin wechselt nach Nürnberg

Dresden - Das ist bitter: Die Eislöwen verlieren einen ihrer besten Spieler: Vladislav Filin wechselt in die DEL zu den Nürnberger ice Tigers.
Vladislav Filin hat den Eislöwen in dieser Saison richtig viel Freude bereitet.
Vladislav Filin hat den Eislöwen in dieser Saison richtig viel Freude bereitet.

Von Tina Hofmann

Dresden - Das ist bitter! Die Eislöwen kämpfen gerade in der Play-off-Halbfinalserie gegen die Bietigheim Steelers. Kurz vor der Abfahrt am Donnerstag erreichte den Verein die traurige Nachricht: Außenstürmer Vladislav Filin verlässt den Verein.

Der in Omsk geborene Kufencrack wechselt in die DEL zu den Thomas Sabo Nürnberg Ice Tigers. Filin spielte mit einer Förderlizenz der Eisbären Berlin in Dresden. Nach dem überraschenden Ausscheiden des Hauptstadtklubs im Play-off- Viertelfinale gegen die Kölner Haie dreht sich dort das Personal-Karussel.

Eisbären-Sportdirektor Stefan Ustorf in der BZ: „Ja, es ist so. Er wollte weg.“ Filin kam in der laufenden Saison beim großen Verein Eisbären in der DEL nur auf sieben Einsätze.

Das war gut für die Eislöwen, aber natürlich nicht für Filin, der nach Höherem strebt. Der hochtalentierte 21-Jährige nutzte die Bühne 2. Bundesliga, um sich ins Rampenlicht zu spielen.

Der Stürmer schoss bislang 16 Tore für die Löwen.
Der Stürmer schoss bislang 16 Tore für die Löwen.

Bei den Löwen brachte er es bislang in 58 Spielen auf 16 Tore und 18 Assists und wurde zudem zum "Rookie of the year" in der DEL2 gewählt.

Den Verantwortlichen in Dresden dürfte schon fast klar gewesen sein, dass sie in einem möglichen Kampf um Filin keine Chance haben.

Denn selbst wenn Filin bei den Eisbären geblieben wäre - die Kooperation mit den Hauptstädtern wurde zum Saisonende aufgelöst, neuer Partner sind ab der kommenden Spielzeit mit hoher Wahrscheinlichkeit die Lausitzer Füchse.

Hätten die Löwen ihn also halten wollen, hätte er fest verpflichtet werden müssen. Doch der Traum ist nun geplatzt, Filin wird in der DEL mit Sicherheit für Aufsehen sorgen.

Jetzt will er am Freitag aber erst einmal in Bietigheim alles geben, um nach zwei Niederlagen im Play-off-Halbfinale einen Sieg zu schaffen.

Und wer den feinen Techniker noch einmal live erleben will, dem bleibt noch das Heimspiel am Sonntag um 17 Uhr gegen die Steelers.

Fotos: Lutz Hentschel

62-Jähriger will in Offenbach wenden und versinkt mit seinem Auto im Main
Neu
Drogerie-Insolvenz: Muss Schlecker ins Gefängnis?
Neu
Muslima wird mit Handy am Steuer erwischt, ihre Ausrede ist unglaublich!
Neu
Vorsicht! Diese Keime können Krebs auslösen
Neu
Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag
92.780
Anzeige
"Ehrlich Brothers" wollen jetzt auch am Herd verzaubern
Neu
Mysteriöser Fund: Tote Frau und zwei verletzte Männer in Wohnhaus entdeckt
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
88.598
Anzeige
Tausende Liter Öl in den Neckar geflossen
Neu
Fiechtner verlässt die AfD und Meuthen tritt nach
Neu
Drei Verletzte bei schwerem Frontal-Crash
Neu
Traurige Gewissheit: Frau von Schlager-Star Andreas Martin ist tot
Neu
21-Jähriger will Geld abheben, plötzlich passiert etwas Unfassbares
Neu
Nach Crystal-Skandal: Großes Schweigen bei Kraftklub
Neu
Besoffene Polizisten im Dienstwagen unterwegs
Neu
Zwei Männer streiten sich an Oxford Circus in London und lösen Massenpanik aus
Neu
Grausam! Einbrecher töten fünf Dackelwelpen
Neu
Elf Tote und 21 Verletzte bei Hotelbrand
Neu
Bundespolizist schießt Mann am Hauptbahnhof an
3.333
14-Jähriger radelt im Suff über die Autobahn
971
Weihnachtsmarkt setzt auf bunte Sperren bei der Terrorabwehr
1.464
Gutachter weiter krank: "Horror-Haus"-Prozess fällt aus
336
Er hatte keine Chance: Fußgänger stirbt nach tragischem Verkehrsunfall
6.222
Darum leidet Deine Psyche unter zu viel Weihnachtsmusik
857
Möchtegern-Krieger wollen Musikvideo drehen: Polizei sichert ihre AK47
484
Panik in London! Berichte von Schüssen am Oxford Circus
5.986
Update
235 Tote bei Moschee-Anschlag in Ägypten
2.895
AfD überrascht im Bundestag mit völlig anderem Verhalten als erwartet
35.725
Darum stand auf einmal ein Klavier in der Fußgängerzone
134
Mutter getötet: Jetzt muss der Sohn in die Psychiatrie
3.592
Nacktes Paar hat Sex während der Autofahrt: Unfassbar, wer hinten saß!
22.149
Ex-Bundesliga-Star Ailton: Nur einer ist besser als Timo Werner
3.611
Kriminalitätsanstieg! Polizei-Kontrollen an Flüchtlingszentrum werden verstärkt
4.100
Einfach traurig: Kleiner Braunbär musste sterben
520
Zu wenig Polizeischutz? Morddrohungen gegen Anti-Höcke-Aktivisten
3.783
Mann köpft Welpen der Freundin und geht auf sie los!
2.878
Beim Spazierengehen im Wald auf grausigen Fund gestoßen
9.957
Versuchte Tötung in Alt-Sachsenhausen: 5000 Euro für Hinweise
525
Eintracht-Anhänger bei Krawallen in England festgenommen
351
Toter und Schwerverletzter nach Geisterfahrt auf Autobahn
4.518
Polizeieinsatz! Student droht mit Amoklauf
2.664
Männer pinkeln auf Gleise und werden fast von Güterzug erfasst
134
Fans voller Wut wegen dieses Urlaubs-Pics von Sarah Lombardi
56.309
Fußball-Profi während der Geburt seiner Tochter bestohlen
416
Top oder Flop? Gerüchte um neues Album der Spice Girls
511
Nach mindestens 50 Straftaten klicken nun die Handschellen
343
Messermann löst Polizeieinsatz in Innenstadt aus
331
Gießener Ärztin wegen Abtreibungswerbung für schuldig gesprochen
159
Schock! Statt Schuhen wird Sperma geliefert
1.836
Oh, Du Schande! Mindestens 450 Christbäume zerstört
3.343
"Lindenstraße"-Ärztin kollabiert in "Sachsenklinik"
9.917
Nach Rassismus-Vorwürfen: Drag-Queen fordert erneut Abschiebung
3.225
Jetzt sollen SPD-Mitglieder über GroKo abstimmen
1.250
Vater bei Hooligan-Schlacht Genick gebrochen
12.851