Grünen-Chefin denkt trotz Hasswelle nicht an Rücktritt

TOP

Welches riesige Monster stapft hier aus dem Gebüsch?

NEU

Alles nur gespielt? Wie echt sind Hankas Zwänge?

NEU

Darum solltet Ihr besser Sex am Morgen haben!

5.479

TAG24 sucht neue Köpfe. Und zwar ganz fix!

ANZEIGE
3.215

Nur noch vier Tage bis zum Eishockey-Event des Jahres!

Dresden - Nur noch vier Tage, dann steigt im Dynamo-Stadion das Eishockey-Event des Jahres: Das Winterderby zwischen den Dresdner Eislöwen und den Lausitzer Füchsen.
Ungewöhnlicher Blick für die Fußball-Fans. Ihr Dynamo-Tempel in Eis und Schnee.
Ungewöhnlicher Blick für die Fußball-Fans. Ihr Dynamo-Tempel in Eis und Schnee.

Von Enrico Lucke

Dresden - Es gibt nur noch 1500 von 32.000 Tickets. Das Spielfeld ist fast fertig. Die Banden stehen, die Eisschicht wächst und wächst. Sogar die Temperaturen sind endlich winterlich.

Dem Eishockeyspiel des Jahres zwischen den Dresdner Eislöwen und den Lausitzer Füchsen im Dynamo-Stadion steht nichts mehr im Weg. Am Sonnabend um 16.15 Uhr ist Bullytime beim Winterderby. „Am Freitag wird die Spielstätte final abgenommen“, so DEL2-Geschäftsführer René Rudorisch.

„Da sind wir aber guter Dinge. Es wird mit einem verlässlichen Eis-Partner gearbeitet, deshalb machen wir uns keine grundlegenden Gedanken, dass noch etwas passiert.“ Insgesamt war Rudorisch voll des Lobes über die Dresdner Ausrichter. „Kompliment, selbst den Wetterbericht haben sie im Griff gehabt.“ Immerhin gab’s zuletzt noch Temperaturen um 15 Grad, dass wäre schon kritisch für die Kühlung der Eisfläche geworden.

Dieter Frenzel (60, l.) und Sven Felksi (41) präsentieren die Legenden-Trikots.
Dieter Frenzel (60, l.) und Sven Felksi (41) präsentieren die Legenden-Trikots.

Die Vorfreude bei den Teams ist riesig. Am Donnerstag und Freitag können sie erstmals auf die stationär aufgebaute Spielfläche im Fußballstadion trainieren.

„Wir haben extra ein Training unter Flutlicht, nicht damit wir ein Drittel brauchen, um mit den Bedingungen klarzukommen“, so Füchse-Geschäftsführer Matthias Kliemann. „Auf 32 000 Zuschauer kann sich keiner vorbereiten, das muss man genießen.“

Geht‘s nach seinem Kollegen, Eislöwen-Geschäftsführer Volker Schnabel, wird es das Einzige sein, was die Weißwasseraner genießen: „Ich hoffe auf drei Punkte für uns.“

Eisbären-Legende Sven Felski ist unparteiisch und wird im Vorfeld das Spiel der Legenden pfeifen. „Schön, auch mal zwei Strafminuten zu vergeben“, meinte der 41- Jährige, der selber als Aktiver oft in der Kühlbox weilte.

Anschließend wird er als Co-Kommentator das Derby für den MDR begleiten. 

Wir verschenken heute ab 11 Uhr unter  0180/5 00 18 61 (0,14 €/Minute aus dem dt. Festnetz; Mobilfunk max. 0,42 €/Min.) wieder 5x2 Karten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Selbst am Dach wird gearbeitet.
Selbst am Dach wird gearbeitet.
Arbeiter fixieren die Plexiglasscheibe an der Bande.
Arbeiter fixieren die Plexiglasscheibe an der Bande.

Fotos: Lutz Hentschel

Vollzug! Padadopoulos verlässt RB in Richtung Norden

1.562

Wie flink ist die denn? Katze entzaubert Hütchenspieler

1.645

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Bei Lufthansa gibt's bald auch WLAN für kurze Strecken

270

Mehrere Tote nach Schüssen bei Musikfestival in Mexiko

906

Erste Clubs führen Codewort gegen sexuelle Belästigung ein

3.649

Keine Perspektive: Zwei RB-Spieler vor dem Abflug

2.507

"Grüße von Onkel Adolf": Frau findet erschreckende Nachricht in Amazonpaket

7.186

Betrunkene Polizisten lösen Einsatz ihrer Kollegen aus

2.834

Am selben Tag! Mutter und Tochter gewinnen Kampf gegen den Krebs

1.607

Pietro will "Sex ohne Grund"! Und Sarah?

14.014

Trauer um "Schildkröte": Frank Jarnach ist tot

5.830

Müllmann auf Trittfläche zu Tode gequetscht

7.148

Opa schenkt seiner Enkelin Mariah Carey und Elton John zur Hochzeit

2.695

Brutaler Sex-Mord einer Studentin: Jetzt bricht Angeklagte ihr Schweigen

6.415

"Dir ist kalt? ..." Diese Hilfsaktion rührt eine ganze Stadt

3.129

Unternehmen verbietet Mitarbeitern WhatsApp-Nachrichten

4.112

Freundinnen fliegen über 7500 Kilometer nach Spanien, weil Zug zu teuer ist

5.311

Wollte ein Nutzer sein Handy wirklich so dämlich verkaufen?

4.846

Berlinerin Silvana ist scharf auf den Bachelor

258

Unglaublich: RB Leipzig schon beliebter als viele Traditionsvereine!

5.433

Schönheitskönigin von Ex-Freund mit Säure überkippt

6.461

So wünscht sich Cathy Lugner ihren neuen Traummann

5.271

Folgenschwerer Snack: Stewardess wird wegen Sandwich gefeuert

4.576

Wieder Ärger für Bayern-Star: Muss Xabi Alonso ins Gefängnis?

2.954

Stasi-belasteter Staatssekretär Holm in Berlin tritt zurück

141

Darum ist Olivia Jones jetzt ganze sechs Zentimeter kleiner

3.689

Deshalb hört Hansi Flick so überraschend beim DFB auf

5.655

Kurz nach Abflug: Flugzeug von heftigem Blitz getroffen

3.001

Das Gebot stand bei 45.000 Dollar: Achtjährige versteigert sich im Internet

4.040
Update

Peinlich! Reese Witherspoon mit 17-Jähriger Tochter verwechselt

3.773

Am Flughafen gefasst: Dresdnerin reiste mit eigenen Kindern zum IS

17.794

Jetzt kommt die Bibber-Kälte: Der Winter sitzt in Sachsen fest

15.084

Dieses Video beweist: Ganz kleine Kinder können über hohe Zäune klettern

2.035

Wunder von der Weißeritz: Hund stürzt 50 Meter ab und überlebt

5.271

Mann wütet mit Beil: Polizei schiesst mutmaßlichen Täter an

5.151

Erschreckende Studie: Acht Männer so reich, wie die halbe Welt!

4.100

Trump: Merkel hat katastrophalen Fehler gemacht

7.290

Lufthansa-Airbus landet mit defekter Cockpit-Scheibe in Moskau

3.544

Weihnachtsbaum geht in Flammen auf: 250.000 Euro Schaden!

3.402

Mutter lässt in Australien drei Kinder absichtlich ertrinken

3.928

Knackis kochen für Touris: Grünen-Politiker will Knast-Restaurant

819

Fracht-Flugzeug stürzt in Wohngebiet: Mindestens 32 Tote

7.220
Update