Das könnt Ihr heute bis 23 Uhr auf dem Striezelmarkt erleben

Die Künstler der "Eiswelt Dresden" schnitzen noch bis 23 Uhr Skulpturen aus Eis.
Die Künstler der "Eiswelt Dresden" schnitzen noch bis 23 Uhr Skulpturen aus Eis.  © Tino Plunert

Dresden - Am Freitag ist nicht nur die lange Striezelnacht, sondern es werden auch noch Pflaumentoffel und andere Skulpturen aus Eis geschnitzt.

Der Dresdner Pflaumentoffel ist eine typisch sächsische Weihnachtsfigur, die zum Striezelmarkt - und vielen anderen Weihnachtsmärkten der Stadt und der Umgebung - einfach dazu gehört.

Üblicherweise wird der Pflaumentoffel aus getrockneten Backpflaumen gebastelt. Derzeit machen sich auf dem Striezelmarkt aber Künstler an Eisblöcken zu schaffen, um aus ihnen den Pflaumentoffel rauszuholen. Als Glücksbringer - und als ein solcher gilt der Pflaumentoffel - kann er auf diese Weise nur für eine bestimmte Zeit herhalten.

Bis 23 Uhr könnt Ihr noch zusehen, wie die Eisskulpturen der Künstler von "Eiswelt Dresden" auf dem Markt entstehen.

Außerdem haben alle Stände ebenso lange geöffnet, dazu gibt es ein tolles Programm, dass Ihr hier ausführlich findet.

Aus dem groben Klotz entsteht eine filigrane Figur.
Aus dem groben Klotz entsteht eine filigrane Figur.  © Tino Plunert
Der Dresdner Pflaumentoffel ist eine typisch sächsische Weihnachtsfigur.
Der Dresdner Pflaumentoffel ist eine typisch sächsische Weihnachtsfigur.  © Tino Plunert

Titelfoto: Tino Plunert


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0