Petry greift Höcke wegen Dresden-Rede an

TOP
Update

Spontan-Heilung bei Hanka? "Nimmste eene, wolln'se alle!"

TOP

15-Jähriger nach Amoklauf in mexikanischer Schule gestorben

859

Diese grausamen Tierquäler-Bilder schocken die ganze Welt

8.939

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
1.617

Verband lenkt ein und zahlt: Happy End für unser Eistraumpaar

Chemnitz - Happy End für unser Eistraumpaar: Der Verband hat eingelenkt und die Ablöse gezahlt. Somit können Aljona Savchenko und Bruno Massot endlich an den Start gehen.
Die beiden dürfen endlich offiziell als Paar an den Start gehen.
Die beiden dürfen endlich offiziell als Paar an den Start gehen.

Von Caroline Staude

München/chemnitz – Aufatmen bei Sportlern und Veranstaltern gleichermaßen: Aljona Savchenko (31) und Bruno Massot (26) dürfen endlich offiziell als Paar an den Start gehen.

Am Dienstag bekam Massot endlich die offizielle Freigabe des französischen Verbands nachdem die Deutsche Eislaufunion (DEU) die von den Franzosen geforderten 30000 Euro Ablösesumme gezahlt hat.

Am Montag waren Savchenko und Massot bereits bei einem Pressetermin für die große Eislaufgala „Emotions On Ice“, die am 27. Dezember in der Chemnitz Arena übers Eis geht, gemeinsam aufgetreten, obwohl noch nicht sicher war, woher das Geld für Massots Freigabe kommen wird.

Bislang hatte die DEU darauf verwiesen, dass Geld nicht zahlen zu können, da der Verband selbst finanziell nicht gut da stehe und alle Mittel aus öffentlichen Geldern stammen. „Darüber können wir nicht einfach so verfügen, zumal solche Zahlungen in unserem Sport auch eher unüblich sind“, sagte damals ein Sprecher der DEU.

Nun ist auch ihr Auftritt bei der Eisgala in Chemnitz gesichert.
Nun ist auch ihr Auftritt bei der Eisgala in Chemnitz gesichert.

Nun die Kehrtwende: „Die kurzfristige Freigabe Massots wurde möglich, nachdem die DEU die erhobene Ausbildungsentschädigung in Höhe von 30.000 finanziert hat. Eventuelle juristische Schritte lehnte das DEU-Präsidium aus Zeitgründen ab“, heißt es in der offiziellen Pressemitteilung.

„Im Vordergrund muss der Sport stehen. Ein Gerichtsverfahren hätte sich zeitlich in die Länge gezogen und einen Start von Aljona und Bruno noch in dieser Saison unmöglich gemacht.“

Dennoch läuft die Spendenaktion, die Aljona und Bruno auf Facebook gestartet haben, weiter. Die DEU hofft, dass über das Crowdfunding-Projekt weiter Geld gesammelt wird, um den Verband zu entlasten. Bisher sind dort rund 2000 Euro zusammen gekommen.

Bereits in der kommenden Woche treten Aljona und Bruno ihren Wettkampf in Tallinn (Estland) an. Ihren ersten nationalen Wettkampf bestreiten die beiden am 12. Und 13. Dezember bei den Deutschen Eiskunstlaufmeisterschaften in Essen.

Mit der Zahlung der Ablösesumme ist auch der Auftritt der beiden Sportler bei der großen Eisgala in Chemnitz am 27. Dezember gesichert.

Fotos: dpa; Sven Gleisberg

So sehr müssen Labormäuse für deutsches Bier leiden

1.208

Sarah Joelle und Micaela drehen heißes Lesben-Tape

6.910

Vier aus vier: Handballer bleiben bei WM unbesiegt!

618

Polizei entdeckt Pony im Kofferraum

5.832

Dynamo kämpft: Teilausschluss gegen Union soll abgewendet werden

5.844

Eltern sterben bei Horrorcrash - und hinterlassen sieben Waisen

21.417

Betrunkene rennt ins falsche Haus, beißt Studentin und stürzt die Treppe hinunter

2.324

Paar lässt sich für Liebesspiel in Disko einschließen und wird gefilmt

3.657

"Ich war immer sauer!" Papadopoulos rechnet mit RB Leipzig ab

5.846

Vater findet nach mehr als 30 Jahren seine Töchter wieder

4.795

Mega-Projekt! Wollen die Wollnys jetzt etwa im Hotel leben?

5.331

Polizeibekannter 16-Jähriger schubst Frau ins Gleisbett

4.755

Harte Dynamo-Strafe! K-Block-Sperre bleibt bestehen

10.635

Australier kuschelt seit sieben Jahren mit einem Hai

2.184

Rätselhafter Fall! Halb-Skalpierter 15-Jähriger liegt in Blutlache vor Heim

19.620

NSU-Prozess: Beate Zschäpe voll schuldfähig

1.316

Ekel-Mahlzeit! Mann entdeckt tote Maus im Salat

1.570

Handball-WM: Deutschland trifft auf Weißrussland

367

Hacker drohen Trump mit brisanten Enthüllungen

3.656

Jetzt gibt's den Spermien-Tester auch fürs Smartphone

2.226

Ex-Piratin Weisband ärgert sich über Sexismus beim Babysitten

2.743

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gesprengt

8.078
Update

Fifa-Revolution: Fußball bald ohne Abseits und gelbe Karten?

3.010

Realitätsverlust? Ariana Grande verärgert ihre Follower

2.598

Schock in Bayern! Oberbürgermeister von Regensburg verhaftet

3.722

Rentner tot in Tiefkühltruhe in Berlin entdeckt

3.856

Selbstbefriedigung im Camp? Kader erklärt wie es geht

10.174

Gnade! Obama erlässt Whistleblowerin 28 Jahre Haft

2.907

Weil es zu lange dauerte! Frau überfährt absichtlich Hund

7.844

RB-Trainer Hasenhüttl sicher: Leipzig in Top-Verfassung für Rückrunde

1.113

Brand zerstört Dutzende Häuser in Touristenstadt

4.050

Sind Sarah und Cathy Hummels plötzlich Freundinnen?

2.445

Kunst oder Blasphemie? Mann wegen Liegestütze auf dem Altar verurteilt

918

Hat es jetzt in echt gefunkt? GZSZ-Liebespaar postet innige Kuba-Bilder

16.988

Hoeneß hatte im Gefängnis Angst vor Fotos in der Dusche

5.036

Schumachers Ex-Manager: "Seine Familie sagt nicht die volle Wahrheit"

35.825

Immer mehr Jugendliche süchtig nach Social Media

160

Drogendeal geplatzt: Frau beschwert sich bei der Polizei

2.640

Diese blauen Bäume aus Deutschland verwirren Menschen weltweit

5.657

Sarah Lombardi: Sie hätte sich auch ohne Affäre von Pietro getrennt

7.115

Beim Dreh! Syrer von MDR-Filmteam hunderte Meter von Rechten gejagt

9.132

Erdloch verschluckt fast kompletten Lkw samt Fahrer

2.424

Das Baby ist da! Sarah Connor zum vierten Mal Mutter

5.184