Polizei will einen Drogendealer hochnehmen, doch jetzt laufen vier Verfahren

In der Wohnung wurden unter anderem 15 Gramm Meth gefunden. (Symbolbild)
In der Wohnung wurden unter anderem 15 Gramm Meth gefunden. (Symbolbild)  © DPA

Eisleben - Polizeibeamte haben am Freitagabend in Eisleben die Wohnung eines 22-Jährigen durchsucht.

Er steht im Verdacht, ein Drogenhändler zu sein. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten 15 Gramm Methamphetamin, mehrere Hundert Euro Bargeld und zwei Mobiltelefone, wie die Polizeidirektion Süd am Samstag mitteilte.

Außerdem trafen die Polizisten drei mutmaßliche Drogenkäufer (19, 30, 34) an, gegen die nun ebenfalls ermittelt wird.

Der 30-Jährige war mit dem Auto gekommen, obwohl er unter Drogen stand, wie ein positiver Schnelltest bewies. Ihm wurde zusätzlich Blut abgenommen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0