Paar bedroht spielende Kinder mit Messer und zieht dann eine Waffe

Eisleben - An der Grenze zwischen Sachsen-Anhalt und Thüringen gab es für mehrere Kinder eine wirklich bedrohliche Begegnung, während sie spielten.

Plötzlich zogen die Beiden auch noch eine Waffe und bedrohten die Kinder. (Symbolbild)
Plötzlich zogen die Beiden auch noch eine Waffe und bedrohten die Kinder. (Symbolbild)

Ein Mann und eine Frau hatten die Kinder bedroht. Zuerst habe die Frau die Kinder angeschrien, teilte die Polizei in Halle am Mittwochmorgen mit.

Dann habe der Mann ein Messer und einen Schlagring gezogen und die Kinder bedroht. Außerdem habe er einen "pistolenähnlichen Gegenstand" rausgeholt.

Die beiden Täter entfernten sich, ohne die Kinder zu verletzen. Die Polizei ermittelt wegen Bedrohung.

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0