Leichen in Tiefgarage! Politikerin und Liebhaber von Ehemann getötet

Ermittler bei ihrer Arbeit vor der Tiefgarage, in der die Leichen gefunden wurden.
Ermittler bei ihrer Arbeit vor der Tiefgarage, in der die Leichen gefunden wurden.  © SDMG

Ulm - In einer Tiefgarage in Eislingen (Kreis Göppingen) wurden am Donnerstag drei Tote gefunden.

Wie die Polizei mitteilt, waren Zeugen zur Mittagszeit auf das in einer Tiefgarage in der Bahnhofstraße stehende Auto aufmerksam geworden. Die Polizei sperrte den Bereich weiträumig ab und sicherte die Spuren der Tat.

Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft ermitteln wegen dem Verdacht auf ein Tötungsdelikt.

Bei den Toten handelt es sich um eine 56-jährige Frau und ihren gleichaltrigen Mann, sowie einen 26-jährigen.

Ersten Erkenntnissen nach steht eine Beziehungstat im Raum. Auch wird geprüft,ob es sich um einen sogenannten erweiterten Suizid handelt.

Update 22.04 Uhr: Bei der Toten soll es sich laut Bild-Informationen um eine FDP-Politikerin handeln. Sie soll ihren Mann für den 30 Jahre jüngeren Liebhaber verlassen haben. Aus Eifersucht soll ihr Gatte sie und den Nebenbuhler ermordet und sich im Anschluss selbst getötet haben.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0