Stieß Ehemann seine Frau von Kreuzfahrtschiff ins Meer?

TOP

VfL Wolfsburg feuert Valerien Ismael

NEU

Trump-Fans schwenken Russland-Fahnen ohne es zu merken

NEU

Rothirsch geht mit Rinderherde fremd

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.717
Anzeige
3.639

Eislöwen lassen sich von "Boxern" nicht wieder provozieren

Dresden - Play-off-Eishockey ist hart, Zweikämpfe und ein paar deftige Worte zwischen den Spielern gehören dazu. Aber nach der 3:4-Niederlage der Eislöwen in Bremerhaven wäre die Situation fast eskaliert.
Die Eislöwen wollen sich auf das sportliche Konzentrieren.
Die Eislöwen wollen sich auf das sportliche Konzentrieren.

Von Enrico Lucke

Dresden - Play-off-Eishockey ist hart, Zweikämpfe und ein paar deftige Wort zwischen den Spieler gehören dazu. Aber nach der 3:4-Niederlage der Eislöwen in Bremerhaven wäre die Situation fast eskaliert.

Die Dresdner wollen diese Energie heute im Heimspiel (19.30 Uhr) für ihren Matchball zum 4:2-Sieg in der Serie nutzen. Viel fehlte nicht, da hätte es eine Massenschlägerei gegeben.

„Die haben ein paar Schauspieler dabei, die so tun, als ob sie Boxen können“, erklärte Eislöwen-Kapitän Steven Rupprich, wie es zur Situation kam.

„Aber wir dürfen uns von denen nicht provozieren lassen, weil wir sonst nur auf der Strafbank rumsitzen und die schenken uns die Dinger im Powerplay ein. Da muss man ein bisschen vorsichtig sein.“

In Bremerhaven kam es nach dem Schlusspfiff beinah zu einer Massenschlägerei.
In Bremerhaven kam es nach dem Schlusspfiff beinah zu einer Massenschlägerei.

Es knistert von Anfang an der Play-off-Viertelfinalserie zwischen den Teams. Grund: Die Pinguins, sonst keine Kinder von Traurigkeit, ließen sich ab und an nach einfachen Zweikämpfen oscarreif fallen und blieben anschließend theatralisch auf dem Eis liegen.

„Gerade zuhause“, beschwert sich Rupprich. „Das ist traurig. Unser früherer Trainer Thomas Popiesch hat uns dafür gehasst, wenn einer liegen blieb. Jetzt hat er eine ganze Truppe damit voll.“

In Dresden waren die Fans am Freitag so sauer über diese Showeinlagen, dass selbst die brave Hausfrau auf der Tribüne zum aggressiven Tier wurde und Richtung Pinguin-Bank wetterte.

Am Sonntag wäre das Fass nun fast übergelaufen. Letztlich war’s der beherzte Einsatz von Eislöwen-Coach Bill Stewart, der seine Truppe zur Ordnung rief.

„Strafen kann ich jetzt nicht gebrauchen. Das gehört nicht hierher“, lautet sein Credo. Und der 58-Jährige bedankte sich bei Pinguin-Spieler Cody Lampl: „Ich habe ihm gesagt, dass er seine Jungs in die Kabine holen soll und er hat es getan.“

Zwei Spieler dürfen heute beim sechsten Viertelfinal-Spiel zuschauen: Tim Miller (Bremerhaven) und Jeff Szwez (Eislöwen) kassierten bei den Tumulten je eine Zehn-Minuten-Strafe. Da es ihre zweite war, fehlen sie nun.

Tumulte nach dem Abpfiff in Bremerhaven

Fotos: Hansepixx/Sven Peter

Mit 61 Jahren! Titanic-Star Bill Paxton überraschend gestorben

NEU

Sachsen sahnen bei Bob- und Skeleton-WM ab

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.235
Anzeige

22-Jähriger droht Ex-Freundin, den Kopf mit Axt einzuschlagen

NEU

Als er ihr an den Hintern fasst, rastet das Bikini-Model aus

NEU

Dieses Foto entlarvte eine Halbmarathon-Läuferin als Betrügerin

NEU

Horror-Sturz bei Eisrennen: Pferd tot, Jockey im Krankenhaus

NEU

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

5.567
Anzeige

Zwei Frauen prügeln sich auf Karnevalsparty um einen Mann

1.668

Fast gestorben! Seine Krankheit ist so selten, dass kaum ein Arzt sie kennt

2.583

Drei Menschen kämpfen um ihr Leben! Auto rast in Menschen-Gruppe in London

5.027

Lady beweist, dass Tattoos auch mit 56 noch sehr heiß aussehen können

3.487

Neue Details: So brutal lief die Hooligan-Schlacht in Moabit

3.902

Mann wird von Prostituierter abgezockt und täuscht einen Überfall vor

2.195

54-jährigem Reichsbürger mit Kettensäge in Unterarme gesägt

4.969

Für Oscar nominierte Schauspielerin Natalie Portman sagt ab

1.630

Schwarzfahrer flüchtet und stürzt vor U-Bahn

1.477

Flughafentunnel: Geisterfahrer kracht in Gegenverkehr

238

Jürgen Milski disst Helena Fürst und die schießt zurück

2.713

Liebe statt Geld! Paar hat Sex in einer Bank

5.708

Einbruchsspuren: Polizei sieht nach und entdeckt zwei Leichen in Einfamilienhaus

6.783

Mutter nicht im Haus: Zwillinge ertrinken in Waschmaschine

6.131

Anwältin kündigt Job, um als Prostituierte mehr Geld zu verdienen

5.032

So harsch reagierte die Polizei nach Heidelberger Todesfahrt

4.982

Acht Gegentore gegen Bayern! So lustig spotten Twitter-User über den HSV

3.482

SPD fällt erstmals seit Schulz-Nominierung in Umfrage zurück

2.102

RTL II sucht wieder die schönsten Molligen

1.039

Das ist die Schwester von Shirin David! Sie ist schlau, hübsch und lustig

3.653

Schmutzige Details! Das sagt die Ex von Jay Alvarrez über seinen Penis

11.189

Tausende Anwohner von geänderten BER-Flugrouten betroffen

2.913

Dieser GZSZ-Star kommt bald unter die Haube

6.449

Militär auf Philippinen greift Entführer deutscher Geisel an

7.929

Frau wird beim Überqueren der Straße vor Augen des Mannes überfahren

4.877

Auto rast in Karnevals-Umzug in Amerika: 28 Verletzte

2.872

Oma gibt Gas! Improvisierter Tatort mit Laien

1.185

Bombendrohung gegen türkisches Restaurant in Bielefeld!

3.509
Update

Krawalle und Demonstrationen gegen Front National

2.965

Zu betrunken für Fußball! Polizei nimmt Affe und Banane fest

3.324

Junge Polizistin soll bewaffneten Mann angeschossen haben

9.050
Update

Deckel drauf und helfen! Das kannst Du auch

7.415

So "stark" lästert Rocco über Xenia von Sachsen

5.709

So bringt Ihr Eure Liebste wirklich zum Orgasmus!

12.195