Hat Trump in seiner Rede bei Batman-Bösewicht geklaut?

TOP

Festnahme! Terroranschlag in Wien verhindert

NEU

Deutsche Handballer weiter im Siegesrausch

934

Frau geht duschen und entdeckt im Abfluss etwas Ekelhaftes

5.537

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE
4.082

Nach Skandalspiel: Eislöwen droht 30.000 Euro Strafe!

Dresden - Das zweite Pre-Play-off-Spiel gegen den SC Riessersee kann für die Dresdner Eislöwen richtig teuer werden. Dem Club droht wegen mangelhaftem Ordnungsdienst eine Hammerstrafe von 30.000 Euro.
Das Foto beweist: Der Treffer von Steven Rupprich war kein Schlittschuhtor.
Das Foto beweist: Der Treffer von Steven Rupprich war kein Schlittschuhtor.

Von Enrico Lucke

Dresden - Das verlorene zweite Pre-Play-off-Spiel gegen den SC Riessersee (2:5) kann für die Dresdner Eislöwen richtig teuer werden!

Sportlich, weil die Bayern sie ins dritte und entscheidende Spiel gezwungen haben (Dienstag, 20 Uhr). Wer das gewinnt, ist im Viertelfinale. Die Verlierer haben Sommerpause. Aber die Löwen wollen mit viel Wut im Bauch den zweiten Sieg in der Serie einfahren.

Teuer wird’s auch finanziell, weil die Eislöwen-Fans beim Skandalspiel am Sonntag in Dresden ihre Emotionen nicht im Griff hatten.

Der Schiri-Beobachter wurde attackiert. Bei der Vielzahl von strittigen Entscheidungen des Schiri-Gespanns (Robert Paule, Georg-Rainer Köttstorfer) flogen nicht nur Bierbecher, sondern alles was nicht nied- und nagelfest war, sogar Glasflaschen.

Die Eismeister hatten mit dem Beseitigen von Blutspuren und Wurfgeschossen einiges zu tun.
Die Eismeister hatten mit dem Beseitigen von Blutspuren und Wurfgeschossen einiges zu tun.

„Bei allem Ärger über Entscheidungen der Schiedsrichter kann es nicht sein, dass Gegenstände jeglicher Art auf das Eis geworfen werden.

Das ist schlichtweg fahrlässig und widerspricht jeglicher sportlichen Einstellung. Es gefährdet die Gesundheit unserer Spieler und schadet dem Image unseres Standortes“, sagt Eislöwen-Geschäftsführer Volker Schnabel.

„Drei Werfer konnten wir identifizieren. Sie bekommen Stadionverbot“, so Löwensprecherin Eva Wagner. Der Zweitligist muss reagieren, da eine saftige Geldstrafe von der Liga-Leitung droht.

Vorwurf: mangelhafter Ordnungsdienst. Und dies kann bis zu 30000 Euro kosten.

„Wir werden ein solches Verhalten nicht dulden. Parallel dazu rufen wir alle Eishockeyfans dazu auf, selbst Courage zu zeigen und künftig bei ähnlichen Vorfällen einzuschreiten statt wegzusehen“, so Schnabel.

Die Schiedsrichter mussten mit Schirmen geschützt werden.
Die Schiedsrichter mussten mit Schirmen geschützt werden.

Aber kochten die Emotionen zurecht über? Die erste strittige Szene war ein klares Foul gegen Lukas Slavetinsky, doch der Übeltäter von Riessersee wurde nicht bestraft.

Dafür kassierte Stefan Chaput (31.) Sekunden später eine Matchstrafe. Korrekt! Der Eislöwen-Stürmer traf Benedikt Kastner mit dem Ellenbogen im Gesicht. Dafür wurde er am Montag für zwei Spiele gesperrt.

Der Ausgleich zum 2:2 von Lubor Dibelka war auch korrekt, da Löwen-Keeper Kevin Nastiuk nicht von einem SCR-Spieler, sondern vom Teamkollegen behindert wurde.

Eine Fehlentscheidung trafen die Schiris, als sie den Treffer des Dresdners Steven Rupprich (43.) nicht gaben. Der Puck wurde klar vom Schläger und nicht vom Schlittschuh ins Tor befördert.

Fotos: Lutz Hentschel

Prozess! Mann schießt durch Haustür auf eigene Familie

1.316

Der Amtseid: Donald Trump ist der 45. US-Präsident

3.149

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Schnappschuss: Alle schauen dieser Frau zwischen die Beine

15.103

Kasalla! Jetzt steigt Legat als Wrestler in den Ring

1.792

Rettungswagen fährt neunjähriges Mädchen an

3.396

Schönheitswahn? "Miami Vice"-Star Don Johnson in Leipziger HNO-Klinik gesichtet

2.470

Paukenschlag! Top-Torjäger verlässt Union Berlin

464

Hat diese Teenagerin einen jungen Mann vergewaltigt?

4.518

Mann erhängt sich selbst bei Sexspiel

6.363

Erwischt! Dreiste Geldfälscher wollten Porsche kaufen

273

Zugführer lässt 30 Kinder bei minus sieben Grad stehen

835

Hat die Tagesmutter versucht ein Baby zu töten?

2.505

Ex-VW-Chef Winterkorn darf Aussage verweigern

609

Politikerin fordert Überwachung von Höcke und AfD-Leuten

2.015

Notarzt kommt 40 Minuten zu spät: Mutter rettet ihre Tochter selbst

7.359

Nächstes Sommermärchen? DFB bewirbt sich um EM 2024

580

Echt heiß: Diesen Schnappschuss postete Ex-Bachelor-Siegerin Katja Kühne

9.640

Drei Tote! Auto wird 150 Meter von Zug mitgeschleift

5.139

Retter finden acht Überlebende in von Lawine verschüttetem Hotel in Italien

4.529
Update

Diese heißen College Babes sorgen für Zulauf an amerikanischen Unis

4.255

Was hat Profiboxer Rocky mit Berliner Goldraub zu tun?

2.498

Drei Festnahmen: Lambada-Sängerin offenbar Opfer eines Raubüberfalls

2.334

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

1.429

Hawaii: Zuckerberg will keine Einheimischen auf seinem Grundstück

4.023

Lob von Hitzfeld: RB Leipzig "eine Bereicherung für die Liga"

1.277

Drei Meter lang: Monster-Krokodil tötet Mann

3.745

Neue Show: Michelle Hunziker wieder im deutschen Fernsehen

1.309

Comeback im TV: Takeshi's Castle ist zurück

11.075

Männer versuchen Mithäftling in JVA Leipzig zu erhängen

9.618

Dieser Tweet von Donald Trump wird zum Hit im Netz

9.993

Kunde entdeckt und fotografiert Mäuse in deutschem Burger King

6.121

Teenie-Fotos veröffentlicht! So sah Daniela Katzenberger mit 19 Jahren aus

10.874

Schauspieler Miguel Ferrer ist tot - Clooney trauert um Cousin

5.463

Video aufgetaucht! Hier greifen Nazis das Kamerateam des MDR an

10.044

Mann rast mit Auto durch Fußgängerzone: Drei Tote

8.015
Update

"Freiheit für Europa": Petry und Le Pen treffen sich in Deutschland

3.740

Spurlos verschwunden! Wurde Michaela nach Sachsen entführt?

4.161

Hanka endlich erleichtert! Nun kommt alles raus

19.313

Das macht Frauen Lust auf einen Blowjob

28.613

Dumm gelaufen! Autofahrer zeigt Vorladung statt Führerschein

4.904

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

3.341

TV-Doku über Actionfilm-Dreharbeiten auf Nordumgehung

413