Let's-Dance-Star Ekaterina Leonova: Darf sie nun in Deutschland bleiben?

Köln - Klasse Neuigkeiten von und für Profi-Tänzerin Ekaterina Leonova (32). Die in Köln lebende Tänzerin darf in Deutschland bleiben und arbeitet künftig für die Redaktion von RTL.de.

Ekaterina Leonova (32) wird in Deutschland bleiben und bei RTL arbeiten.
Ekaterina Leonova (32) wird in Deutschland bleiben und bei RTL arbeiten.  © Soeren Stache/dpa

"Ihr Lieben, ich darf euch endlich verkünden, dass ich in Deutschland bleiben werde! 😍😍😍 Ich freue mich so sehr und es stehen viele neue Projekte an." schrieb sie am Montag ihren Fans bei Facebook und Instagram.

Zuletzt stand ihr Aufenthalt auf der Kippe. Sie hatte zwar in Deutschland studiert, doch unter Umständen hätte sie keine weitere Aufenthaltsgenehmigung erhalten. Diese Sorge ist vorbei, wie sie jetzt berichtet.

Eine zweite persönliche Neuigkeit verkündete sie ebenfalls.

"Außerdem werde ich jetzt 'noch mehr RTL'! 🙌 😍Ab sofort werde ich den weiteren Aufbau der Online Redaktion von RTL.de unterstützen und freue mich sehr auf meine neuen Kollegen!"

Zuvor hatte Ekaterina Leonova sieben Mal sehr erfolgreich an der RTL-Tanzshow "Let's Dance" teilgenommen. In den letzten drei Jahren gewann sie als Profi-Tänzerin jeweils mit den Promis die Show!

Seit 2008 lebt Ekaterina Leonova in Köln, übrigens der Partnerstadt von Wolgograd. Hier studierte sie BWL, absolvierte zunächst ihren Bachelor, im April 2018 auch den Master erfolgreich.

Titelfoto: Soeren Stache/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0