Über 30 Verletzte: Fußboden bricht unter Partygästen ein Neu Mitarbeiter pullert aufs Fließband: Hersteller muss 23.000 Kilo Fleisch vernichten Neu Zustand kritisch! Mann nach Hochhausbrand wiederbelebt Neu Lehrer demütigte sie vor der Klasse und nannte sie "Miss Piggy": Jetzt ist Natalie nicht wiederzuerkennen Neu Auf Jobsuche? Düsseldorfer Unternehmen sucht dringend neue Leute! 1.395 Anzeige
2.535

Ekelhaft! Dieses Wasser sollen Berliner Polizisten trinken

Seit Monaten sprudelt bei der Polizei in Kreuzberg eine gesundheitsgefährdende Brühe aus den Wasserhähnen. Jetzt geht die Gewerkschaft auf die Barrikaden.
Von diesem Wasser möchte wohl niemand trinken.
Von diesem Wasser möchte wohl niemand trinken.

Berlin - Das stinkt zum Himmel! Seit Monaten können sich Polizisten in Kreuzberg keinen Kaffee oder Tee kochen, weil aus den Wasserhähnen nur eine braune Brühe sprudelt.

Genauer gesagt geht es um die Häuser 31, 32 und 33 der Direktion 5 in der Friesenstraße, wie Benjamin Jendro anprangert.

Der Pressesprecher der Gewerkschaft der Polizei (GdP): "Trotz versprochenen Verbesserungen im November, u.a. die Erneuerung der Armaturen und der Einbau einer neuen Ringleitung, zeigte das Wasser erneut eine starke Verfärbung, die auf Schwermetallbelastung und Gesundheitsgefahren hindeutet."

Kollegen vor Ort müssten zu einer großen Kaffeehaus-Kette, um sich einen Kaffee holen zu können.

Deshalb fordert die GdP nach einer neuerlichen Kontrolle durch den Personalrat in einem Schreiben am Sonntag die Verantwortlichen zum unverzüglichen Handeln auf.

"Man versprach, sich der Sache entschlossen anzunehmen und die Ringleitung auszutauschen. Wir sehen anhand der Wasserfarbe jetzt zwei Monate später, dass rein gar nichts passiert ist", schimpft GdP-Vorstandsmitglied Stephan Kelm.

"Ein Problem löst man nicht, nur weil man öffentlichkeitswirksam Verbesserungen verspricht und dann hofft, dass niemand mehr nachhakt", so Kelm weiter.

Bedrohlich: Laut Gutachten überschreitet die braune Brühe einige Grenzwerte deutlich! So enthält das Wasser viel zu viel Blei, Mangan und Eisen. Teilweise das 195-fache des Erlaubten.

Doch auch Arsen, Nickel und Kupfer wurden nachgewiesen.

"Ich glaube kaum, dass Berlins Polizei, die Feuerwehr oder das Landesamt für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten auch nur auf einen einzigen Kollegen verzichten können, weil diese rotbraune Brühe aus dem Wasserhahn ihn krank gemacht hat", mahnt der Polizei-Gewerkschafter.

Die Direktion in der Kreuzberger Friesenstraße sei beispielhaft für viele Liegenschaften des Öffentlichen Dienstes.

Fotos: Screenshot Twitter Benjamin Jendro, DPA/Screenshot Twitter Bildmontage

Dumm gelaufen! Den Kanadiern geht das Gras aus Neu Horror-Crash: Zwei Menschen kommen bei Überschlag mit Auto ums Leben Neu Hat unser Pflegesystem die Grenze erreicht? Beitragserhögung verspricht keine Besserung 12.927 Anzeige Forscher begegnen im eisigen Meer einem Monster Neu Baby wächst Fangzahn über Nacht und keiner weiß warum Neu Gründerpitch in Frankfurt: Startups winken insgesamt 30.000 Euro Preisgeld 7.585 Anzeige So ist der Action-Reißer "Hunter Killer" mit Gerard Butler geworden! Neu Viele unveröffentlichte Fotos: Bildband von Vanessa Mai Neu Spenden für guten Zweck: Mitmachen und Traumreise gewinnen! 4.480 Anzeige Sohn trennt Vater den Kopf ab: Ist er schuldfähig? Neu Dafür steht er mit seinem Namen: Claus Hipp wird 80! Neu Junge (8) läuft allein zur Oma: Jetzt spricht die Mutter! Neu
Erneut besetzen Aktivisten Braunkohlebagger: Sieben Festnahmen! Neu Mit fremdem Kind vor Zug gesprungen: Täter schuldunfähig? Neu Tausende Flüchtlinge finden Jobs im Norden Neu Flüchtling sticht 18-Jährigem mit Kugelschreiber Augen aus und beißt ihm Ohren ab Neu Grausam: Mann besucht Freundin in Wohnung und richtet sie mit Küchenmesser hin Neu NPD schickt rechte Aufpasser-Trupps durch immer mehr Städte Neu
Gefühlte Niederlage: Video-Frust bei Hertha Neu 29-Jähriger klaut Energy-Drinks und droht mit blutiger Spritze Neu Entführungsfall von Mirco (†10) wird zum ZDF-Krimidrama Neu Preview in Dresden: "Mission Lifeline" kommt ins Kino Neu Zwei Motorradfahrer sterben bei Frontalcrash 7.534 Junge (8) erleidet schwere innere Verletzungen bei Unfall mit Traktor 2.752 Sein Bruder hat das eingefädelt! Bill Kaulitz schmust mit neuem Freund 9.248 Hier kauern zwei Fahrraddiebe auf der Straße und jammern über den kalten Boden 6.432 Feine Sahne Fischfilet: Kultursenator bietet Auftritt im Berliner Bauhaus-Archiv an 2.327 Pädophiler Opa vergewaltigt jahrelang seine Enkelinnen 7.044 Kündigt Trump das Atom-Abkommen mit Russland? Außenminister Maas besorgt 654 Nach schrecklicher Geiselnahme! Diese Bitte hat die Kölner Bahnhofs-Apotheke jetzt an die Kunden 3.505 Fast umgekippt! Betrunkener stellt Opel am Hang ab 2.756 Shitstorm gegen SPD-Politikerin Chebli (40) wegen Luxus-Rolex 4.861 So erinnert sich Pietro an die schwerste Zeit seines Lebens 1.175 Der Frust am Gleis: Darum warten wir wirklich so oft auf die Bahn 1.361 Song von Usher: Mann bekommt 44 Millionen Dollar Schadenersatz 2.162 "Blutende Personen im Zug": 200 Hooligans von Hannover und Köln randalieren 3.456 Durch Niedrigwasser im Rhein: Mehrere Bomben bei Bonn entdeckt 2.832 Für tot erklärt: So reagiert Rowan Atkinson auf die falschen Gerüchte 2.147 Alarmierend! In Deutschland fehlen Hunderttausende Kita-Plätze 571 Gab es wegen dieses Details Zoff am Set zwischen Benno Fürmann und Ben Kingsley? 1.998 Wieder Migranten-Massenansturm: Ein Toter an Grenzzaun 3.674 Trotz Druck von Trump: Siemens bekommt wahrscheinlich Milliarden-Auftrag 199 Update Tödlicher Unfall bei Tempo 220: Männer verbrennen nach Reifenpanne im Ferrari 9.013 MotoGP-Star am Boden! Marc Marquez verletzt sich beim WM-Jubel 3.868 Enttäuschend: HSV bleibt im Heimspiel gegen Bochum ohne Tor 496 Neues Traumpaar! Helene Fischer macht's jetzt mit diesem Superstar 17.327 850.000 Euro Schaden: Mann setzt McLaren gegen Gartenmauer 1.656 Feuerwehrmann stirbt bei Unwetter, als sein Lkw in den Fluten umkippt 1.796 Beim bizarren Liebesspiel verloren? Sexpuppe treibt im Kanal 4.070 Paar zeugt zwei Kinder: Doch dann fliegt ihr schreckliches Geheimnis auf 6.391