Trauer um "Schildkröte": Frank Jarnach ist tot

TOP

Darum solltet Ihr besser Sex am Morgen haben!

NEU

Vollzug! Padadopoulos verlässt RB in Richtung Norden

NEU

Wie flink ist die denn? Katze entzaubert Hütchenspieler

NEU

TAG24 sucht neue Köpfe. Und zwar ganz fix!

ANZEIGE
34.406

Gerüchte um vergewaltigte Kassiererin im Elbepark

Dresden - Im Elbepark in Dresden soll eine Kassiererin in der Tiefgarage vergewaltigt worden sein. So zumindest lautet ein Gerücht, welches seit Tagen von Dresdnern bei Facebook geteilt wird. Jetzt äußert sich der Elbepark-Chef und die Polizei.
Bei Facebook wurde der "Vergewaltigungsvorwurf" über 1000 Mal geteilt.
Bei Facebook wurde der "Vergewaltigungsvorwurf" über 1000 Mal geteilt.

Von Matthias Kernstock

Dresden - Im Elbepark in Dresden soll eine Kassiererin in einer Tiefgarage vergewaltigt worden sein. So zumindest lautet ein Gerücht, welches seit Tagen von Dresdnern bei Facebook geteilt wird. Jetzt äußern sich der Elbepark-Chef und die Polizei.

Falk Hegewald verbreitete das Gerücht am Freitag. Er schrieb den öffentlichen Beitrag bei Facebook. Der Post fand sofort großen Zuspruch, wurde fleißig geteilt.

Die Vorwürfe von Hegewald: "Im Elbepark Höffner Tiefgarage wurde eine Kassiererin vergewaltigt von 6 verdammten Flüchtlingen! Höffner Chef hat die Anweisung bekommen alle Beweise wie videoaufnahmen zu vernichten damit nicht an die Öffentlichkeit gelangt!!!!", heißt es in dem Post.

Bis Sonntag haben über 1000 Menschen das Gerücht weiter verbreitet. Die Hetze im Netz ufert aus. Doch wie wahr oder falsch sind diese Vorwürfe wirklich?

Centermanager vom Elbepark Gordon Knabe.
Centermanager vom Elbepark Gordon Knabe.

MOPO24 fragte bei Elbepark-Chef Gordon Knabe nach. Er ist Centermanager, kennt alle Geschäfte und seine Ladenbesitzer.

"Wir wissen von dem Post bei Facebook und halten ihn für eine Lüge. Also, wir wissen von dem Fall nichts und verschweigen da auch nichts", so Knabe. Auch bei der Polizei in Dresden gibt es dazu eine Stellungnahme. Ein Polizeisprecher sagte: "Wir haben keine Kenntniss von einer Vergewaltigung im Elbepark."

Gordon Knabe schließt eine Vertuschung aus: "Wenn die Polizei allerdings eine Anzeige vorliegen hätte, hätte sie uns sicher auch befragt. Auch das ist nicht passiert."

Eine Frau, die zum Schweigen gezwungen wird? Eine Firma, die alle Videoaufnahmen und Beweise gelöscht oder zurückgehalten haben soll und damit wissentlich eine Straftat begeht? Elbepark-Chef Knabe schüttelt den Kopf: "Also wieder nur eine Verschwörung mehr im Netz."

Nicht das erste Mal, dass erfundene Gerüchte die Stimmung unnötig aufheizen.

Erst Anfang August kochten die Emotionen im Netz über. Damals waren sich einige Dresdner sicher, am Elbepark würde eine neue Asyl-Zeltstadt für Asylbewerber entstehen und dies von der Stadt geheim gehalten. Bis heute hat sich auch diese Stimmungsmache nicht bewahrheitet.

UPDATE 11:45 Uhr: Der Post wurde vom Verfasser am Sonntag gelöscht.

In eigener Sache

Aber keine Frage, dass es auch kriminelle Asylbewerber gibt. Wir hatten in den letzten Wochen leider einige Fälle in Sachsen, über die wir berichteten.

Wahrheit und Hetze voneinander zu trennen, wird immer schwerer. Wir bleiben da aber dran und sind auch auf die Hilfe unserer Leser angewiesen. Gern bei Facebook per PN oder Email: online@tag24.de.

Fotos: Petra Hornig, Christian Suhrbier

Bei Lufthansa gibt's bald auch WLAN für kurze Strecken

NEU

Grünen-Chefin denkt trotz Hasswelle nicht an Rücktritt

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Mehrere Tote nach Schüssen bei Musikfestival in Mexiko

NEU

Erste Clubs führen Codewort gegen sexuelle Belästigung ein

1.893

Keine Perspektive: Zwei RB-Spieler vor dem Abflug

2.117

"Grüße von Onkel Adolf": Frau findet erschreckende Nachricht in Amazonpaket

5.073

Betrunkene Polizisten lösen Einsatz ihrer Kollegen aus

2.190

Am selben Tag! Mutter und Tochter gewinnen Kampf gegen den Krebs

1.163

Pietro will "Sex ohne Grund"! Und Sarah?

10.081

Müllmann auf Trittfläche zu Tode gequetscht

5.113

Opa schenkt seiner Enkelin Mariah Carey und Elton John zur Hochzeit

2.007

Brutaler Sex-Mord einer Studentin: Jetzt bricht Angeklagte ihr Schweigen

5.062

"Dir ist kalt? ..." Diese Hilfsaktion rührt eine ganze Stadt

2.575

Unternehmen verbietet Mitarbeitern WhatsApp-Nachrichten

3.135

Freundinnen fliegen über 7500 Kilometer nach Spanien, weil Zug zu teuer ist

3.965

Wollte ein Nutzer sein Handy wirklich so dämlich verkaufen?

3.942

Berlinerin Silvana ist scharf auf den Bachelor

214

Unglaublich: RB Leipzig schon beliebter als viele Traditionsvereine!

4.866

Schönheitskönigin von Ex-Freund mit Säure überkippt

5.400

So wünscht sich Cathy Lugner ihren neuen Traummann

4.467

Folgenschwerer Snack: Stewardess wird wegen Sandwich gefeuert

4.120

Wieder Ärger für Bayern-Star: Muss Xabi Alonso ins Gefängnis?

2.579

Stasi-belasteter Staatssekretär Holm in Berlin tritt zurück

132

Darum ist Olivia Jones jetzt ganze sechs Zentimeter kleiner

3.211

Deshalb hört Hansi Flick so überraschend beim DFB auf

5.054

Kurz nach Abflug: Flugzeug von heftigem Blitz getroffen

2.707

Das Gebot stand bei 45.000 Dollar: Achtjährige versteigert sich im Internet

3.770
Update

Peinlich! Reese Witherspoon mit 17-Jähriger Tochter verwechselt

3.276

Am Flughafen gefasst: Dresdnerin reiste mit eigenen Kindern zum IS

16.456

Jetzt kommt die Bibber-Kälte: Der Winter sitzt in Sachsen fest

14.189

Dieses Video beweist: Ganz kleine Kinder können über hohe Zäune klettern

1.878

Wunder von der Weißeritz: Hund stürzt 50 Meter ab und überlebt

5.034

Mann wütet mit Beil: Polizei schiesst mutmaßlichen Täter an

4.975

Erschreckende Studie: Acht Männer so reich, wie die halbe Welt!

3.885

Trump: Merkel hat katastrophalen Fehler gemacht

7.036

Lufthansa-Airbus landet mit defekter Cockpit-Scheibe in Moskau

3.320

Weihnachtsbaum geht in Flammen auf: 250.000 Euro Schaden!

3.280

Mutter lässt in Australien drei Kinder absichtlich ertrinken

3.695

Knackis kochen für Touris: Grünen-Politiker will Knast-Restaurant

782

Fracht-Flugzeug stürzt in Wohngebiet: Mindestens 32 Tote

7.020
Update

Teixeiras "Plan B": Krabbenfischer auf Neuseeland

3.449

Zärtliche Berührungen, vielsagende Blicke: Was läuft zwischen Honey und Gina-Lisa?

5.926