Liebe nach Vertrag! Deshalb machte Ennesto wirklich Schluss

TOP

Von Leipzig direkt nach New York!

NEU

Fliegerbombe in Nordhausen endlich entschärft

NEU

Ein Glück! Joko und Klaas verlassen Show doch nicht

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
34.334

Gerüchte um vergewaltigte Kassiererin im Elbepark

Dresden - Im Elbepark in Dresden soll eine Kassiererin in der Tiefgarage vergewaltigt worden sein. So zumindest lautet ein Gerücht, welches seit Tagen von Dresdnern bei Facebook geteilt wird. Jetzt äußert sich der Elbepark-Chef und die Polizei.
Bei Facebook wurde der "Vergewaltigungsvorwurf" über 1000 Mal geteilt.
Bei Facebook wurde der "Vergewaltigungsvorwurf" über 1000 Mal geteilt.

Von Matthias Kernstock

Dresden - Im Elbepark in Dresden soll eine Kassiererin in einer Tiefgarage vergewaltigt worden sein. So zumindest lautet ein Gerücht, welches seit Tagen von Dresdnern bei Facebook geteilt wird. Jetzt äußern sich der Elbepark-Chef und die Polizei.

Falk Hegewald verbreitete das Gerücht am Freitag. Er schrieb den öffentlichen Beitrag bei Facebook. Der Post fand sofort großen Zuspruch, wurde fleißig geteilt.

Die Vorwürfe von Hegewald: "Im Elbepark Höffner Tiefgarage wurde eine Kassiererin vergewaltigt von 6 verdammten Flüchtlingen! Höffner Chef hat die Anweisung bekommen alle Beweise wie videoaufnahmen zu vernichten damit nicht an die Öffentlichkeit gelangt!!!!", heißt es in dem Post.

Bis Sonntag haben über 1000 Menschen das Gerücht weiter verbreitet. Die Hetze im Netz ufert aus. Doch wie wahr oder falsch sind diese Vorwürfe wirklich?

Centermanager vom Elbepark Gordon Knabe.
Centermanager vom Elbepark Gordon Knabe.

MOPO24 fragte bei Elbepark-Chef Gordon Knabe nach. Er ist Centermanager, kennt alle Geschäfte und seine Ladenbesitzer.

"Wir wissen von dem Post bei Facebook und halten ihn für eine Lüge. Also, wir wissen von dem Fall nichts und verschweigen da auch nichts", so Knabe. Auch bei der Polizei in Dresden gibt es dazu eine Stellungnahme. Ein Polizeisprecher sagte: "Wir haben keine Kenntniss von einer Vergewaltigung im Elbepark."

Gordon Knabe schließt eine Vertuschung aus: "Wenn die Polizei allerdings eine Anzeige vorliegen hätte, hätte sie uns sicher auch befragt. Auch das ist nicht passiert."

Eine Frau, die zum Schweigen gezwungen wird? Eine Firma, die alle Videoaufnahmen und Beweise gelöscht oder zurückgehalten haben soll und damit wissentlich eine Straftat begeht? Elbepark-Chef Knabe schüttelt den Kopf: "Also wieder nur eine Verschwörung mehr im Netz."

Nicht das erste Mal, dass erfundene Gerüchte die Stimmung unnötig aufheizen.

Erst Anfang August kochten die Emotionen im Netz über. Damals waren sich einige Dresdner sicher, am Elbepark würde eine neue Asyl-Zeltstadt für Asylbewerber entstehen und dies von der Stadt geheim gehalten. Bis heute hat sich auch diese Stimmungsmache nicht bewahrheitet.

UPDATE 11:45 Uhr: Der Post wurde vom Verfasser am Sonntag gelöscht.

In eigener Sache

Aber keine Frage, dass es auch kriminelle Asylbewerber gibt. Wir hatten in den letzten Wochen leider einige Fälle in Sachsen, über die wir berichteten.

Wahrheit und Hetze voneinander zu trennen, wird immer schwerer. Wir bleiben da aber dran und sind auch auf die Hilfe unserer Leser angewiesen. Gern bei Facebook per PN oder Email: online@tag24.de.

Fotos: Petra Hornig, Christian Suhrbier

Ralf Rangnick gesteht ein: RB-Elfmeter war eine Schwalbe 

NEU

Jahrbuch-Fakten aus NRW: Alkoholismus, Hochzeiten, Krebs... 

NEU

Frau hält 48 Katzen in 28-Quadratmeter-Wohnung

NEU

Emotionales TV-Geständnis: lady Gaga ist krank

NEU

Unfassbar! Frau verpasst ihrem Hund Zungenpiercing

NEU

Pietro Lombardi drückte sich vor Trennungsshow

3.611

Mann ergaunert 14.000 Euro mit angeblich krebskranker Tochter

856

Falscher Polizist prügelt auf Radlerin ein

1.855

Er möchte Cathy Lugner den Krokodilen zum Fraß vorwerfen

2.122

Roland dankt via Facebook für Bundesverdienstkreuz

857

Wegen Glätte! Auf dieser Straße krachen Dutzende Autos zusammen

2.029

Polizist öffnet nackt die Tür und verliert seinen Job

4.144

Betrug bei Organ-Transplantationen in Jena und Leipzig

3.062

Unfassbar! Einbrecher zerstören hunderte Geschenke für arme Kinder

3.846

Räuber geht bei Überfall ohnmächtig zu Boden

2.234

Schwiegertochter gesucht: Jetzt rastet auch Ingos Mutter aus

9.211

Kundin findet Feder in Chicken-Nugget und wird dafür gehasst

4.169

Unter heftigem Applaus der CDU: Merkel will Burka-Verbot

4.725

Tourist stirbt durch Blitzeinschlag im Zelt in Australien

1.835

Merkel verspricht: Flüchtlings-Situation darf sich nicht wiederholen

1.687

Soko sucht weiter nach Spuren im Fall der getöteten Studentin Maria 

1.722

Straße bricht ineinander und reißt Polizistin in den Tod

9.512

Unglaublich! Dieser Mann schenkt Dresden 120 Mio. Euro

14.667

PISA-Rückschlag für Deutschland in Mathe und Naturwissenschaften

925

Frau erfindet sexuelle Belästigung, um allein im ICE zu fahren

4.904

Urteil! Konzernen steht Entschädigung für Atomausstieg zu

1.174

Kein Mallorca mehr? Air Berlin streicht beliebte Strecke

4.514

14-jähriger Junge und Frau vor Schule erstochen

7.281

Diesen Comedy-Star wirst Du nicht wiedererkennen

17.258

Horror-Haus: Wurde das erste Opfer zerstückelt und verbrannt?

829
Update

Mann wird auf Baustelle von Blitzableiter durchbohrt

3.678

Silvesternacht in Köln: Das sind die nüchternen Ermittlungsergebnisse

3.492

Horror im Rotlichtmilieu! Mann reißt Prostituierten fast die Zunge raus

9.741

So süß rettet ein Mann einen kleinen Koala vor dem Ertrinken

2.627

Facebook, Twitter und YouTube bekämpfen gemeinsam Terror-Propaganda 

648

Diese Fußmatten-Notiz hat eine unglaublich traurige Geschichte

3.443

Keine Kassen mehr! Amazon startet Einzelhandel-Revolution

6.284

So will Dresden seine Brücken auf Vordermann bringen

1.801

Kinderschänder aus Prohlis soll wieder zugeschlagen haben

7.694

Diese verrückte Familie aus Minden rockt YouTube

452

Lernst Du noch oder schummelst Du schon? Fast 80 Prozent der Studenten betrügen

240

Nach massiven Beschwerden - "ARD-aktuell" bekommt Qualitätsmanager

3.796

So sexy räkelt sich Kendall Jenner für den Adventskalender

2.899