18-Jähriger rauscht unter Drogeneinfluss in Gegenverkehr: Ein Toter!

Bei der Polizei sagte der 18-Jährige aus, dass er Drogen genommen hat. (Symbolbild)
Bei der Polizei sagte der 18-Jährige aus, dass er Drogen genommen hat. (Symbolbild)  © DPA

Elbtal - In der Nacht zum Montag kam es in Elbtal im Westerwald zu einem tragischen Unglück, bei dem ein 50-Jähriger verstarb.

Schuld an dem Unfall war ein 18-jähriger Autofahrer, der unter Drogeneinfluss stand.

Gegenüber den Beamten berichtete er, dass er einen Lastwagen überholte und dabei den 50-Jährigen im Gegenverkehr übersah.

Es kam zum Frontalzusammenstoß. Während der Unfallverursacher lediglich leicht verletzt davonkam, wurde der 50-Jährige in seinem Auto eingequetscht und starb kurze Zeit später.

Die Polizei hat weitere Ermittlungen aufgenommen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0