Autofahrer können aufatmen: Elbunnel wieder frei!

Hamburg - Nachdem der Hamburger Elbtunnel am Mittwoch stundenlang blockiert wurde, können Autofahrer am Donnerstag wieder aufatmen: Die Strecke ist endlich frei.

Die Transporter konnten weder vor noch zurück.
Die Transporter konnten weder vor noch zurück.  © DPA

Der Grund für die Sperrung: Zwei Schwerlasttransporter, beladen mit je einem großen Windradflügel, hatten sich festgefahren (TAG24 berichtete). Mit ihrer Ladung überschritten die Sattelzüge die zulässige Höhe von vier Metern deutlich.

Die Fahrer konnten weder vor- noch zurückfahren - stundenlang blieb der vielbefahrene Tunnel blockiert. Der Stau betrug teilweise bis zu 18 Kilometer.

In der Nacht zu Donnerstag konnte die verantwortliche Spedition dann die Zugmaschinen austauschen, sodass eine Weiterfahrt der Transporter möglich war. Demnach sollte es von jetzt an keine Auswirkungen mehr auf den Berufsverkehr geben.

In der Nacht konnte der Transport endlich weitergehen.
In der Nacht konnte der Transport endlich weitergehen.  © Blaulicht-News.de / Sebastian Peters

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0