"Elefant, Tiger und Co": Löwenpärchen erwartet ersten Nachwuchs

Leipzig - Schon seit über zwei Jahren sind die Löwen Kigali und Majo ein Paar, nun erwarten die Raubkatzen ihren ersten Nachwuchs. Während Bald-Mama Kigali eine ruhige Kugel schiebt, sind die Pfleger mehr als aufgeregt.

Löwen-Mama Kigali ist noch unerfahren, was das Eltern-Sein angeht.
Löwen-Mama Kigali ist noch unerfahren, was das Eltern-Sein angeht.  © Screenshot Facebook/ Zoo Leipzig

Seit etwa vier Monaten ist Löwen-Dame Kigali schwanger, das heißt für ihre Pfleger: Es könnte jeden Moment soweit sein mit dem Nachwuchs! Da Kigali noch keine Kinder hat, ist es unklar, wie sie auf ihre Babys reagieren wird.

Die Pfleger bereiten sich und die Mutterstube so gut es geht vor und drücken den werdenden Eltern die Daumen.

Nicht nur Baby-Fant Ben Long, sondern auch Jungbulle Voi Nam muss noch einige Dinge lernen. Der tonnenschwere Dickhäuter soll trotz "Volljährigkeit" den Bezug zu seinen Pflegern nicht verlieren und muss so jeden Tag Kommandos und den Umgang mit seinem Pfleger Thomas Günther üben.

Denn der Betrieb im Elefantenhaus funktioniert nur nach klaren Regeln und Abläufen, das gilt für große Bullen genauso wie für kleine!

"Elefant, Tiger und Co" wird am Freitagabend um 19.50 Uhr im MDR ausgestrahlt.

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0