Darum bekommen diese Elefanten Auftritts-Verbot!

Maschibi und Carla wird es in Bielefeld nicht zu sehen geben.
Maschibi und Carla wird es in Bielefeld nicht zu sehen geben.

Bielefeld - Der Circus Carl Busch hat dafür gekämpft - aber vergeblich! Die beiden Elefanten Carla und Maschibi dürfen in Bielefeld nicht auftreten.

Ein Ratsbeschluss aus dem November macht dem Zirkus einen Strich durch die Rechnung. Der verbietet nämlich, dass Wildtiere in Bielefeld gezeigt oder mitgeführt werden.

Auch der betroffene Zirkus, der ab Mitte September in der Stadt am Teutoburger Wald gastiert, hat einen aus dem Ratsbeschluss folgenden Vertrag unterschrieben.

Trotzdem wendeten sich die Verantwortlichen an Oberbürgermeister Pit Clausen und baten darum, die beiden Elefanten auftreten zu lassen. Unter anderem beriefen sie sich auf ein Grundsatzurteil vom Oberverwaltungsgericht Lüneburg. Diese Bitte wurde laut dem WDR abgelehnt.

Hier soll zu sehen sein, wie Maschibi von ihrem Pfleger misshandelt wird. Der Zirkus wehrt sich gegen diese Vorwürfe.
Hier soll zu sehen sein, wie Maschibi von ihrem Pfleger misshandelt wird. Der Zirkus wehrt sich gegen diese Vorwürfe.

Zuletzt sorgte ein Video der Tierschutzorganisation PETA für Aufsehen. Darauf zu sehen:

"Elefantin Mashibi bricht in #Konstanz aus dem Circus Carl Busch aus und wird dafür geschlagen! ? Alles, was sie wollte, war ein Leben in FREIHEIT", schreiben die Tierrechtler auf Facebook.

Wenig später rechtfertigte sich der Zirkus: "Das Video entstand am Aufbautag in Konstanz, unsere beiden Elefanten Carla und Maschibi genossen dabei den ganzen Tag das herrliche Wetter am Bodenseeufer, verzehrten das leckere Gras, ließen sich genüsslich abduschen und freuten sich über den Besuch durch zahlreiche Konstanzer."

Als die Elefantenkuh gegen Abend dann durch einen Mückenschwarm unruhig wurde, floh sie laut dem Zirkus aus ihrem provisorischen Gehege. "Um die Sicherheit der Passanten und der Tiere selbst zu gewährleisten, können wir die Elefanten natürlich nicht einfach frei rumlaufen lassen."

Dass Maschibi dabei "massivst verprügelt" wurde, bestreiten die Verantwortlichen. Trotzdem bleibt es dabei: In Bielefeld dürfen die Elefanten nicht auftreten!


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0