Elefantenkalb Ben Long aus dem Leipziger Zoo ist tot

Leipzig - Wie der Zoo Leipzig am Montag mitteilte, ist der kleine Elefantenbulle Bền Lòng tot.

Am Montagmorgen wurde Ben Long von seinem Leiden erlöst.
Am Montagmorgen wurde Ben Long von seinem Leiden erlöst.  © Zoo Leipzig

"Diese unsagbar schwere Entscheidung heute Vormittag war unumgänglich. Wir mussten Bền Lòng erlösen", berichtet Zoodirektor Prof. Jörg Junhold traurig.

Aufgrund kritischer Laborwerte der Leber und einer zu geringen Nahrungsaufnahme musste das Jungtier seit etwa einer Woche intensiv medizinisch betreut werden. Sein Zustand besserte sich zwischendurch, insgesamt wurde er aber immer schwächer und konnte am Montagmorgen trotz medizinischer Unterstützung sowie Hilfe durch seine Ziehmutter Don Chung und die Pfleger nicht mehr aufstehen.

Die Elefantenherde mit den Tanten des kleinen Bullen konnte von dem Jungtier Abschied nehmen. Das Elefantenhaus bleibt am Montag geschlossen.

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0