Zwischenfall in Erfurter Augenarztpraxis: 13 Verletzte!

Erfurt - In einer Augenarztpraxis in der Erfurter Innenstadt ist eine unbekannte Substanz ausgelaufen und hat mindestens elf Menschen verletzt.

Feuerwehrleute im Einsatz am Anger in Erfurt.
Feuerwehrleute im Einsatz am Anger in Erfurt.  © Marcus Scheidel

Mitarbeiter und Patienten in der Praxis hätten über Unwohlsein und Schwindel geklagt, sagte ein Polizei-Sprecher am Freitag.

Ein Fitnessstudio in der Nähe sei vorsorglich evakuiert worden.

Um welche Substanz es sich handelt, ist nach Angaben des Sprechers noch nicht bekannt. Unklar ist bislang auch noch, wie schwer die Betroffenen verletzt wurden.

Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr waren am Freitag vor Ort und sperrten den Bereich um die Praxis ab.

Update 13.50 Uhr: Die Polizei war ursprünglich von einer ausgetretenen unbekannten Substanz ausgegangen, konnte jedoch nichts finden.

Was zu dem Unwohlsein geführt hat, blieb zunächst unklar.

Bei dem Zwischenfall wurden mittlerweile 13 Personen verletzt.

In einer Augenarztpraxis wurden elf Personen verletzt. (Symbolbild)
In einer Augenarztpraxis wurden elf Personen verletzt. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: Marcus Scheidel

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0