Elfjährige über Monate hinweg missbraucht? 44-Jährige steht heute vor Gericht

Berlin - Ein 44-Jähriger, der die Tochter einer Bekannten über Monate hinweg missbraucht haben soll, muss sich ab Montag (9.30 Uhr) vor dem Berliner Landgericht verantworten.

Der Beschuldigte muss sich ab Montag (9.30 Uhr) vor dem Berliner Landgericht verantworten. (Smybolbild)
Der Beschuldigte muss sich ab Montag (9.30 Uhr) vor dem Berliner Landgericht verantworten. (Smybolbild)  © 123RF

Das Mädchen soll elf Jahre alt gewesen sein, als es im Februar 2017 zu ersten sexuellen Übergriffen kam.

Zu den mutmaßlichen Taten sei es den Ermittlungen zufolge in der Wohnung des Angeklagten gekommen. Die Schülerin sei häufig auch über Nacht bei dem guten Freund ihrer Mutter in Obhut gewesen. Dem Mann, der einschlägig vorbestraft ist, wird sexueller Missbrauch sowie Besitz von Kinderpornografie zur Last gelegt.

Für den Prozess sind fünf Verhandlungstage bis zum 2. April vorgesehen.

Der Mann muss sich ab Montag (9.30 Uhr) vor dem Berliner Landgericht verantworten. (Symbolbild)
Der Mann muss sich ab Montag (9.30 Uhr) vor dem Berliner Landgericht verantworten. (Symbolbild)  © 123RF

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Gerichtsprozesse Berlin:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0