Frau will verletztem Jogger helfen, doch der packt seinen Penis aus 2.917 Tote bei Horror-Crash zwischen Mercedes und Kleinbus 2.518 Husky "Snow" legt S-Bahn lahm und versetzt Polizei in Aufregung 1.429 Verdacht verhärtet sich: Mädchen (15) von sechs Männern vergewaltigt 9.731 Noch bis 21.11.: Dieser Typ hat eine geniale Lösung für Deine Finanzen 1.521 Anzeige
13.666

Nach Attacke von 200 Afrikanern: Polizei stürmt Asylunterkunft

Ellwangen: Großer Polizeieinsatz nach vereitelter Abschiebung

Weil ein 23-Jähriger abgeschoben werden sollte, rotteten sich vor Tagen Migranten in einer Unterkunft in Ellwangen zusammen, griffen die Polizei an.

Stuttgart - Zahlreiche Migranten umzingelten Polizeifahrzeuge, die Beamten mussten sich zurückziehen: Drei Tage nach der gescheiterten Abschiebung eines 23-jährigen Togolesen läuft darum seit Donnerstagmorgen erneut ein Polizeieinsatz in einer Flüchtlingsunterkunft in Ellwangen (Ostalbkreis). Das sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Aalen.

Maskierte Beamte eskortieren einen Mann.
Maskierte Beamte eskortieren einen Mann.

Am Morgen war unklar, ob die Beamten in der Erstaufnahmeeinrichtung des Landes den zunächst untergetauchten Afrikaner antreffen wollten. Die Abschiebung des Mannes bleibe Ziel, sagte der Sprecher. Nähere Angaben machten die Beamten nicht. Sie wollten am Vormittag informieren, dann soll der Einsatz vorbei sein.

Beobachter vor Ort sprachen von einem großen Polizeiaufgebot rund um das frühere Bundeswehrgelände. Die Beamten rückten demnach mit mehreren Dutzend Mannschaftsbussen an. Die Straßen wurden weiträumig abgesperrt. Außerdem hielt sich die Polizei mit weiteren Kräften in Bereitschaft. Zu sehen waren Beamte in Schutzkleidung. Sanitäter und Notärzte waren ebenfalls vor Ort.

Afrikanische Asylbewerber hatten wenige Tage zuvor die Abschiebung des Mannes aus dem westafrikanischen Kleinstaat Togo mit Gewalt verhindert. Die Polizei musste die Aktion in der Nacht zum Montag abbrechen, weil die Situation für die Streifenwagenbesetzungen zu gefährlich wurde. Etwa 150 bis 200 mutmaßliche Flüchtlinge sollen die Streifenwagen umringt und die Polizisten bedrängt haben. Später sollen die Migranten mit einer Drohung erreicht haben, dass die Schlüssel zu den Handschellen des Mannes überreicht wurden. Der Mann soll danach untergetaucht sein. Der Vorfall war erst am Mittwoch öffentlich geworden und hatte für Schlagzeilen gesorgt.

Als Reaktion auf die Krawalle forderte der CDU-Innenpolitiker Armin Schuster ein härteres Durchgreifen der Sicherheitsbehörden. "In unserem Rechtsstaat gibt es eindeutige rote Linien, die mittlerweile beinahe täglich von Asylbewerbern vorsätzlich überschritten werden", sagte Schuster Focus Online.

Das tolerante Entschuldigen solcher Entgleisungen sei jetzt völlig fehl am Platz, so Schuster. Er erwarte "politische Rückendeckung auf allen Ebenen für mehr spürbare Härte im Vorgehen unserer Exekutivbehörden."

UPDATE: 6.50 Uhr

Laut Informationen, die unserer Redaktion vorliegen, soll es bei dem Einsatz Verletzte gegeben haben. Dies bestätigte ein Polizeisprecher auf Anfrage: "Der Rettungsdienst ist im Einsatz." Details dazu, etwa die Zahl der Verletzten oder Art und Schwere der Verletzungen, konnte er zum momentanen Zeitpunkt nicht liefern.

Einen Überblick werde es erst nach Ende des Polizeieinsatzes geben, so der Sprecher. Dies sei nicht vor 10 Uhr geplant.

UPDATE: 7.30 Uhr

Die Polizei hat in Ellwangen mehrere Afrikaner in Gewahrsam genommen. Ob die anscheinend in Handschellen abgeführten Männer im Zuge ihrer Vernehmung auch festgenommen wurden, ist zunächst nicht bekannt gewesen. Am Morgen verließ zudem ein Rettungswagen mit Blaulicht und in Begleitung eines Einsatzfahrzeugs der Polizei das abgesperrte Gelände der Landeserstaufnahmestelle für Flüchtlinge.

Ein Sprecher des Polizeipräsidiums in Aalen stellte für den Vormittag eine weitere Mitteilung zu dem Polizeieinsatz in Aussicht. Er hatte um 5.30 Uhr mit einem großen Aufgebot von Polizisten sowie Spezialkräften mit Dutzenden von Fahrzeugen begonnen.

UPDATE: 8.10 Uhr

Bei dem Großeinsatz ist mutmaßlich ein Mensch verletzt worden. Angehörige des Rettungsdienstes "hatten zu tun", sagte ein Polizeisprecher am Donnerstagmorgen auf Fragen von Reportern vor Ort. Einzelheiten nannte er nicht. Zuvor hatten ein Rettungswagen sowie ein Notarztfahrzeug mit Blaulicht unter Polizei die Flüchtlingsunterkunft im baden-württembergischen Ellwangen verlassen.

Mehrere Männer wurden in der Unterkunft in Gewahrsam genommen, wie Zeugen beobachteten. Später wurde mindestens ein Mann in einem Gefangenentransporter an einen anderen Ort gebracht. Ob es sich dabei um den 23-jährigen Mann aus Togo handelte, dessen Abschiebung am Montag gescheitert war, sagte die Polizei nicht.

Man werde aber später "Aussagen zu dem Togolesen" machen können, erklärte der Sprecher des Polizeipräsidiums Aalen, Bernhard Kohn, vor Reportern.

UPDATE: 8.26 Uhr

Mittlerweile liegen weitere Informationen vor. Demnach sind bei dem Einsatz mehrere Menschen verletzt worden. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur sprangen Flüchtlinge aus den Fenstern der Flüchtlingsunterkunft im baden-württembergischen Ellwangen. Dabei hätten einige von ihnen Blessuren erlitten. Auch drei Polizeibeamte seien leicht verletzt worden, konnten ihren Dienst aber fortsetzen.

Die Polizisten sind in schwerer Schutzmontur vor Ort.
Die Polizisten sind in schwerer Schutzmontur vor Ort.
Die Polizei rückt emit Dutzenden Mannschaftsbussen an.
Die Polizei rückt emit Dutzenden Mannschaftsbussen an.
Der Einsatz soll bis in den Vormittag andauern.
Der Einsatz soll bis in den Vormittag andauern.

Fotos: SDMG, DPA

GZSZ: Marens Baby da, doch jetzt wird es richtig dramatisch! 2.752 So reagiert Oliver Pocher auf das Aus für seine Tor-Hymne "Schwarz und Weiss" 1.637 So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 9.537 Anzeige Ende des Schweigens? Mutmaßlicher Drogendealer packt im Mafia-Prozess aus 123 Abgelehnte Asylbewerber mit Job sollen vorerst nicht abgeschoben werden 586 230 Attraktionen und jede Menge Spaß: Das bietet der Winterdom 3.252 Anzeige Von Islamisten bedroht: Kommt die Christin Asia Bibi nach Deutschland? 773 Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Alice Weidel 1.469 Diesel-Verbot auf der Berliner Stadtautobahn soll kommen! 1.605 Ex-Gangster-Boss schreibt Buch und wird erschossen 2.044 Horror-Szenario! Aufzug mit sechs Personen rast 84 Etagen in die Tiefe 3.392
Obduktionsergebnis nach Jagdunfall: Seniorin wurde erschossen! 206 Olli Schulz und Fynn Kliemann kaufen Hausboot von Gunter Gabriel (†75) 2.011
"Normal ist das nicht": Hinrunden-Aus für Dilrosun 62 Update Carmen Geiss zeigt stolz neues Tattoo: Viele Fans finden es scheußlich 8.843 34-jährige Mutter seit einem Jahr vermisst: Wurde sie ermordet? 3.747 Neuer Team-Bus: So lacht das Netz über Mercedes, VW und den DFB 8.718 Radeberger und Veltins machen gemeinsame Sache 1.748 So witzig reagiert Köln-Rückkehrer Modeste auf eine Frage 795 Deutsche-Bank-Aktie stürzt auf Rekordtief 615 Ehemaliger SS-Wachmann will keine Toten im KZ gesehen haben 1.596 Jens Büchner: Nur zehn Tage vor seinem Tod wurde er noch einmal Opa 6.389 Achtung: Wer diese Lederhosen trägt, riskiert Ekzeme im Intimbereich! 1.474 Passant sieht Bombe im Fluss, doch es ist etwas ganz anderes 4.535 Zwei Blindgänger-Bomben in Köln gefunden: Entschärfung war erfolgreich! 930 Update Neue Let's-Dance-Staffel: Sie wird neben Daniel Hartwich moderieren 3.927 Prozess um Kölner Stadtarchiv: Polier nicht mehr vor Gericht 73 Rentner stirbt, weil er die Bahnschranken ignoriert 1.766 Röntgentest zeigt: So krass werden Verbraucher beim Einkauf verarscht 2.619 Medienbericht: Leipziger Cellist soll Anti-Migrationspakt-Kampagne leiten 1.676 Schlagerstar verletzt? Andreas Gabalier im Krankenhaus! 3.888 Facebook und Instagram down! Soziales Netzwerk stottert in Europa 3.072 Wie durch ein Wunder: Junge (3) wird von Auto überrollt und nur leicht verletzt 686 Riesiger Walkadaver gestrandet: Sein Bauch gleicht einer Müllhalde 2.787 Siemens sackt Milliarden-Deal für Londoner U-Bahn ein 726 Schock-Statistik! Täglich versucht ein Mann in Deutschland, seine Partnerin zu töten 747 Diese Puppe sieht aus wie Herzogin Kate und ist eine Gefahr für jedes Kind 4.784 Aufgepasst, glatte Straßen: Junge Autofahrerin (19) verliert Kontrolle 245 In der Kälte: Mädchen (5) verläuft sich auf Suche nach seiner Mama 3.791 Kind muss sein Meerschweinchen aussetzen: Der Grund rührt zu Tränen 3.174 Eurowings-Warnstreik: Mitarbeiter stoppen 25 von 30 Flügen in Düsseldorf 214 Zum Wiehern! SPD-Chefin Nahles & Co. gründen "Parlamentskreis Pferd" 1.441 Deutschland gegen Niederlande: Darum brach der Schiedsrichter nach Abpfiff in Tränen aus 11.007 Erster Güterzug aus China in Köln eingetroffen 434 Im Kurzurlaub verhaftet: Erneut Deutscher in Türkei vor Gericht 1.011 Ab 2019! So soll unsere Ernährung gesünder und unser Bauch dünner werden 2.707 Sexy Geburtstagsgrüße: Schweighöfer und Fitz lassen die Hüllen fallen! 2.031 Läuft beim FC Bayern: Klub vermeldet Rekordumsatz und fetten Gewinn 914 Mann (42) wird bei Prügelei in Köln niedergestochen 325 Update