Dieser YouTube-Clip ist das meistgehasste Video aller Zeiten 1.909 Psychiatrische Klinik evakuiert: Patienten-Zimmer brennt 231 MediaMarkt verkauft 65-Zoll-Fernseher jetzt 900 Euro günstiger 1.401 Anzeige Unfaire Preise! AEK Athen muss dem FC Bayern Entschädigung zahlen 753 Sicherheit ist alles! Dieses Frankfurt Unternehmen sucht IT-Experten Anzeige
30.374

Großrazzia in Asylunterkunft: Migranten schützen sich gegenseitig vor Abschiebung

Einrichtung in Ellwangen war durch gescheiterte Abschiebung bekannt geworden

Polizisten wollen einen Afrikaner abschieben, werden plötzlich von rund 150 Flüchtlingen bedroht: Im April sorgte der Vorfall für Aufsehen. Eine Razzia folgte.

Ellwangen - Rund 100 Tage nach der Großrazzia in der Landeserstaufnahmeeinrichtung im baden-württembergischen Ellwangen hat die Polizei immer noch Probleme, dort ausreisepflichtige Flüchtlinge abzuholen.

April 2018: Polizisten eskortieren einen Migranten aus der Ellwanger Unterkunft.
April 2018: Polizisten eskortieren einen Migranten aus der Ellwanger Unterkunft.

Aktiven Widerstand habe es seit dem Einsatz von mehreren Hundert Beamten am 3. Mai nicht mehr gegeben, hieß es zwar bei der Polizei.

Jedoch sei nach wie vor im Schnitt nur einer von fünf Versuchen erfolgreich, Flüchtlinge für Rückführungen abzuholen, sagte der Leiter der Erstaufnahmeeinrichtung (Lea), Berthold Weiß, der Deutschen Presse-Agentur.

Als Grund gaben befragte Flüchtlinge sowie Mitarbeiter humanitärer Organisationen an, vor allem afrikanische Bewohner der Lea würden sich verstecken, sobald die Polizei anrücke. Einige würden im Freien schlafen, andere würden ihre Zimmer tauschen, um nicht anhand des Belegungsplans gefunden werden zu können.

Es gebe in der Lea - ähnlich wie in vergleichbaren Einrichtungen - ein "bewohnerinternes Alarmierungssystem" samt Nachtwachen, hieß es.

Die zunächst gescheiterte Abschiebung eines Asylbewerbers aus Westafrika Ende April hatte bundesweit Aufmerksamkeit erregt. Polizisten sahen sich nach Angaben der Polizei durch eine Menge von rund 150 Flüchtlingen bedroht und zogen sich zurück. Erst ein Großeinsatz in der Landeserstaufnahme machte drei Tage später die Abschiebung möglich.

Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl (CDU) wertete den Großeinsatz im Rückblick als Erfolg. Die Polizei habe die Lage umfassend bewertet und eine massive Eskalation verhindert. "Das Signal ist sehr deutlich: Rechtsstaat und Polizei setzen sich durch, nicht der Mob!"

Strobl verwies darauf, dass der seinerzeit gesuchte 23-jährige Flüchtling in Abschiebehaft genommen und nach Italien rücküberstellt worden sei, wo er zuerst in der EU angekommen war.

Die Polizei rückte nach der gescheiterten Abschiebung mit einem Großaufgebot an.
Die Polizei rückte nach der gescheiterten Abschiebung mit einem Großaufgebot an.

Fotos: DPA

Auf 16-Jährigen "bis auf die Zähne bewaffnet" losgegangen 645 EX-BKA-Chef Horst Herold gestorben 77 Alles muss raus! In diesem MediaMarkt in Landau gibt's Technik mega günstig 5.617 Anzeige Identität noch unklar! Wasserleiche in Hamburg angeschwemmt 1.388 Irres Spektakel! Elfmeter, Platzverweis und sechs Tore in einer Halbzeit! 2.998 Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 6.221 Anzeige AfD will zeigen, dass zu wenig Abgeordnete im Bundestag sind und ist selbst nicht da 2.690 Vorsicht! Drogerie-Riese "dm" ruft diese Ware wegen Schimmelpilzen zurück 707 MediaMarkt Dorsten: Kurz vor Weihnachten gibt es diese Fernseher besonders günstig 4.054 Anzeige Exhibitionist fragt Mädchen (13) nach dem Weg und onaniert 696 Frontalzusammenstoß: 48-Jähriger stirbt bei Unfall mit Lastwagen 185 Sehen aus wie Süßigkeiten: Drogen in bunten Strohhalmen auf Spielplatz entdeckt! 1.500 Kleinlaster stürzt Hunderte Meter in die Tiefe: 16 Tote! 1.819 Wahrsager & Hellseher: Diese Prophezeiungen sind 2018 eingetreten! 3.912 Große Weihnachts-Aktion bei SATURN: Nur heute sind viele Artikel stark reduziert 15.673 Anzeige Jan Böhmermann zersägt erigierten Penis im TV! 2.289 TV-Aus für Raul Richter: Ersatz steht schon fest 2.019 Wer hier mitmacht, kann Shopping-Gutscheine gewinnen 7.455 Anzeige Mann zertrümmerte Schädel seiner Frau (†), stach in Herz, Hals und Lunge 4.530 Wollte eine Krankenschwester Frühchen mit Medikamenten umbringen? 1.441 Switch oder PlayStation? Bei MediaMarkt bekommt Ihr heute beide Konsolen günstig! 2.598 Anzeige Millionen-Strafe und drohende UEFA-Sperre: Wie steht es um diesen Top-Klub? 1.135 Doch kein Freispruch! Mutter mit Schere erstochen, Oma schwer verletzt 469 Küchen und Wohnzimmer zerstört: Hambach-Aktivisten kritisieren Polizei-Einsatz 1.132 Schriftsteller Wilhelm Genazino ist tot 351 Barca soll Interesse an deutschen Bundesliga-Stars haben! 394 Teenager (15) schießt mit Sofair-Waffe in volle S-Bahn 388 Was geschah mit Monika? Nach 42 Jahren soll ihr Verschwinden geklärt werden 173 Männer zeigen in Bahn Hitlergruß, rufen "Sieg Heil" und bespucken Ausländer 209 Schon wieder! Auch zweite "Hasi"-Räumung abgesagt 1.682 Schnürt Eintrachts "Fußball-Gott" Meier bald die Schuhe in Hamburg? 1.833 Diese Ampel sorgt für ordentlich Herzklopfen im Straßenverkehr! 1.019 Familie verkauft einsame Insel voller Pinguine! 2.347 Zu Unrecht abgeschobener Asylbewerber kommt zurück! 2.307 Auf dem Weg zum Schlachthof! Stier tritt Metzger und verletzt ihn schwer 1.770 Lebensmittel im Wert von 1.000 Euro: Polizei schnappt Gauner-Pärchen 159 Dieses neue KFC-Produkt solltet ihr auf keinen Fall essen! 2.560 Jürgen Milski bei Probe für TV-Show schwer gestürzt 1.905 Müller-Sperre nach Brutalo-Foul an Tagliafico: UEFA verkündet Entscheidungstag 5.002 Nicht nachmachen! Unterhosen-Mann klammert sich an Lkw auf Autobahn 1.431 Radfahrerin gerät unter Lastwagen und wird eingeklemmt 252 Gepäckfahrer knallt auf Flughafen gegen Bus und verletzt 14 Menschen: Das erwartet ihn jetzt 178 Doppelmord am Jungfernstieg: Angeklagter stört Verhandlung 2.209 Bevölkerung nach Messerattacke in Nürnberg verunsichert: "Kein Ort ist sicher" 2.173 Baby stirbt, nachdem es von den Hunden seiner Eltern angegriffen wurde 8.745 Schüler und Studenten protestieren! Es geht um den Klimaschutz 59 Tuner steigt aus: Neues Vereinsheim fällt bei GZSZ-Fans durch 7.050 Tränen kurz nach Blitz-Verlobung: Ging Jessi doch alles zu schnell? 1.059 "Bestien"! Roms Bürgermeisterin schießt gegen Eintracht-Fans 3.162 Achtung! Neuer Handy-Trojaner räumt Euer ganzes Konto leer! 16.689 Wasserleiche offenbar Opfer eines Verbrechens! Polizei sucht mit Horror-Bildern nach Hinweisen 5.930 Sie ist das neue Gesicht bei "Prominent!": Laura Dahm moderiert Promi-Magazin 663 Autoscheibe eingeschlagen: Der Rabe war's! 220