Tragödie auf Mallorca: Baby stirbt, weil sein Opa es im Auto vergisst Top Tipps und Tricks gegen Wespen: So habt Ihr endlich Frieden am Tisch! Top Ordentlich Zündstoff! Das sind die neuen Promi-Big-Brother-Kandidaten Top Mega-Überraschung! Pietro Lombardi wird DSDS-Juror! Top Hitzewelle 2018: Das ist die am meisten unterschätzte Gefahr 34.884 Anzeige
28.320

ARD-Medienmagazin beschwert sich über einseitige Flüchtlings-Berichterstattung

Das ARD-ZAPP-Magazin sieht zu "aufgeregte" Berichterstattung im Fall Ellwangen

Ist der Ellwanger Flüchtlings-Fall von den Medien falsch dargestellt worden?

Ellwangen - Im beschaulichen Ellwangen in Baden-Württemberg ist seit Anfang Mai nichts mehr, wie es war. Der Flüchtlings-Tumult kommt nicht aus den Schlagzeilen. Nun hat sich das NDR-Medienmagazin >> ZAPP des Vorfalls angenommen und meint: Es sei eine zu "aufgeregte Berichterstattung", die Flüchtlinge hätten sich so nicht benommen.

Anja Reschke (45), Moderatorin der NDR-ZAPP-Sendung über "Aufgeregte Berichterstattung: Der Fall Ellwangen".
Anja Reschke (45), Moderatorin der NDR-ZAPP-Sendung über "Aufgeregte Berichterstattung: Der Fall Ellwangen".

Was war geschehen? Oder laut "ZAPP": Was war NICHT geschehen?

Das war die erste dpa-Meldung vom 2. Mai, auf die sich viele Medien bezogen: "Die Polizei musste die Aktion nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur in der Nacht zum Montag abbrechen, weil die Situation für die drei Streifenwagenbesetzungen zu gefährlich war. Unterstützung durch andere Polizeikräfte war nicht in Sicht, da die Organisation und Anfahrt dafür mehrere Stunden gedauert hätte."

Zahlreiche Migranten umzingelten demnach nach ersten Angaben der dpa Polizeifahrzeuge, die Beamten mussten sich zurückziehen: Drei Tage nach der gescheiterten Abschiebung eines 23-jährigen Togolesen lief darum erneut ein Polizeieinsatz in der Flüchtlingsunterkunft in Ellwangen. (TAG24 berichtete)

Der 23-jährige Youssif O. wurde schlussendlich am 8. Mai mit großem Polizeiaufgebot aus der Erstaufnahmeeinrichtung in Ellwangen abgeholt. Auf diesen Fall geht das NDR-Magazin ein. In der Anmoderation zum Beitrag heißt es: "Ellwangen. Zurzeit in aller Munde, weil hier ANGEBLICH Flüchtlinge den Rechtsstaat herausgefordert haben."

Haben wirklich ALLE Medien den Fall aufgebauscht? Dieser Frage widmet sich der sieben-minütige Beitrag von Caroline Schmidt. Sie bemängelt die zu einseitige Berichterstattung.

 Youssif O. (23).
Youssif O. (23).

Flüchtlinge hätten in einem Pulk von 50 bis 200 Männern "mit Gewalt" (laut dpa) eine Abschiebung verhindert. Diese erste dpa-Meldung griffen dieMedien auf. Häufig sei in den verschiedenen Medien die "übertriebene" Rede von "Mob", "rechtsfreien Räumen" gewesen.

Die Journalistin fragt: "Können 150 Asylbewerber einen ganzen Rechtsstaat herausfordern?"

Keiner hätte etwa "die Sicht der Flüchtlinge, die bestreiten, dass sie gewalttätig waren" wiedergegeben. EIN Ellwanger Bürger (Rentner Radmacher) kommt in dem Beitrag zu Wort, der von fast "gleichgeschalteten" Medien spricht und die Flüchtlinge in Schutz nimmt.

Parteien, aber auch Medien sollen den Vorfall genutzt haben, "um für ihre eigene Sache Stimmung zu machen", weiß Berthold Weiß, Leiter der Landeserstaufnahmeeinrichtung in Ellwangen.

Andererseits kommt in dem TV-Beitrag auch die Polizei zu Wort, die die Vorfälle genauso schildert wie die Erstberichte der dpa (siehe oben). Einen "Schlag ins Gesicht der rechtstreuen Bevölkerung" sah Innenminister Horst Seehofer (68, CSU) und hob Ellwangen auf die Bundesebene.

Nach der gescheiterten Abschiebung eines 23-jährigen Togolesen ist es zu tumultartigen Szenen in der Flüchtlingsunterkunft gekommen.
Nach der gescheiterten Abschiebung eines 23-jährigen Togolesen ist es zu tumultartigen Szenen in der Flüchtlingsunterkunft gekommen.

Von "rechtsfreien Räumen" und "massivem Stimmungswechsel" ist im Laufe der folgenden Tage die Rede. Die Debatten haben Folgen auch für den Stuttgarter Anwalt, der den Asylbewerber aus Togo vertritt. Er bekommt Drohanrufe und Hassnachrichten (siehe >> Video unten).

Die Asylbewerber in Ellwangen, die hauptsächlich aus Schwarzafrika stammen, spüren den massiven Stimmungswechsel ebenso. Der Ellwanger Flüchtlingssprecher Isaiah Ehrauyi kommt bei ZAPP auch zu Wort. Er habe den Eindruck, dass Afrikaner für die meisten Deutschen "böse Menschen" seien, die "keine Gesetze achten", "Kriminelle" eben.

Ellwangen habe sich nunmehr aufgrund der Berichte bei ALLEN in den Köpfen festgesetzt als der Ort, in dem 150 Asylbewerber einen ganzen Rechtsstaat herausfordern könnten, meint die Journalistin vom NDR.

Übrigens wurde jüngst ein weiteres Detail über den "Togolesen" bekannt. Am 15. Mai wurde Youssif O. vom Flughafen Frankfurt nach Italien abgeschoben. Der Mann hat immer angegeben, aus Togo zu stammen. Allerdings soll er aus Ghana stammen (TAG24 berichtete): "Bei uns hat er behauptet, er komme aus Ghana", wird eine Sprecherin der Polizei in Mailand zitiert. Sie habe auch erklärt, Youssif O. hätte bei seiner Ankunft 2017 in Italien Papiere aus Ghana vorgelegt. In Deutschland behauptete er allerdings immer wieder, er hätte seine Papiere verloren...

Die ganze Sendung kannst Du in der >> ARD-Mediathek sehen.

Fotos: NDR/Thomas Pritschet, Screenshot/ARD/NDR/ZAPP, DPA

Gericht: Abgeschobener Islamist Sami A. muss zurück nach Deutschland Neu Hamburg schiebt straffälligen Mann aus Afghanistan ab Neu
Kurven statt Kufen: "Alles was zählt"-Star auf Playboy-Cover! Neu Zu Unrecht abgeschoben: Bundesregierung war schon seit Monaten eingeweiht! Neu
Viagra-Drama: Sohn ahnt nicht, dass er Vater den Penis bricht Neu Biker will Auto überholen und löst verheerende Kettenreaktion aus Neu Heftiger Crash auf A2: 20-Jährige überschlägt sich, Mutter und Kind verletzt Neu Bewerberin fehlen die Worte, als sie diese Job-Absage liest: Ihr Name soll schuld sein Neu Frau wählt Notruf: Siebenschläfer mampft Cornflakes Neu Ist Meghan bereits schwanger? Diese Indizien sprechen dafür Neu Attacke auf Berliner Fanbus: Fast alle Verdächtigen wieder frei Neu Die Gesundheit: Legat muss Kampf in Köln absagen! Neu Schwangeres Supermodel hat Angst, dass ihr Busen platzt Neu Krankenhausreif? Diese Fehler solltest Du nicht machen! Anzeige Rätsel um Killer-Wels geht weiter: Fing ein Wilderer den 1,50-Meter-Fisch? Neu Nach Bachelorette-Aus: Rafi macht den Bachelor! Neu Ob im Stadion oder daheim! Nur sechs Fans können RB-Spiel live sehen Neu Brandstiftung! Fackelte eine psychisch Kranke zwei Supermärkte ab? Neu Heißer Sommer: Kann man Kosten für Gießwasser geltend machen? Neu "Als Lamm Gottes geopfert": Mann schneidet Hund die Kehle durch Neu Mann packt in Bus seinen Penis aus, dann wird es richtig widerlich Neu Aufgeholt! Bildung in Hamburg auf dem Vormarsch Neu Das schöne Leergut: Hier sind Tausende Flaschen zu Bruch gegangen! Neu Kneipenstreiterei endet mit Mord Neu Reisetrend: Darum sind Wohnmobile so beliebt Neu Mutter von schwer krankem Sohn (3) kann nicht fassen, was für ein Zettel an ihrem Auto steckt Neu Asylbewerber abgelehnt, weil er nicht schwul genug wirkt Neu Frau (†21) totgerast: Polizei-Auto jagte mit Tempo 134 durch die Stadt! 5.013 Frau verliert bei Badeausflug Bewusstsein, kurz darauf ist sie tot 2.985 Nach üblem Check und Kopfverletzung: Deutscher Profi muss seinen Vertrag auflösen 1.844 Jungen zum Vergewaltigen verkauft: Hauptangeklagter geht in Revision 1.199 Kovac, der neue General: Handy-Verbot für Bayern-Profis 1.024 Schrecklich: 16-Jähriger sucht Großeltern und macht Horror-Fund! 6.742 Frontal-Crash: Mutter (39) und Tochter (2) schwer verletzt 200 Wie bei Project X! Hausparty eines 16-Jährigen eskaliert völlig 1.672 Sexuell belästigt: Radfahrer verfolgt zwei Mädchen 280 Großbrand an Bahnstrecke: Die meisten Häuser werden wieder aufgebaut 1.086 Korruption bei der Polizei? Beamter soll Informationen weitergeleitet haben 1.252 Überfall mit Schusswaffe: Wer kennt diese jungen Männer? 361 Erfreuliche Neuigkeiten aus Killer-Wels-Teich 211 Verträge gekündigt! GNTM-Kandidatin zeigt Heidi Klum die kalte Schulter 5.353 Dobermann-Mischling greift Grundschüler an: Was blüht dem Tier? 1.117 ICE-Strecke zwischen Köln und Frankfurt gleich zwei Mal gesperrt 206 Dieb klaut Porsche, und dann wird's richtig dreist 3.243 Wie konnte das passieren? Frau verwechselt Vater und Kater 7.600 Reality-TV-Star (26) bricht auf offener Straße tot zusammen 4.284 Rudy zu RB Leipzig? Deal wohl fix! 4.997 Böser Drogen-Vorwurf! Rüpel-Rapper Fler schießt gegen Til Schweiger 3.182 Deshalb musste Salihamidzic bei Bayern erstmal "herumeiern" 1.172