Sie sieht aus wie Angelina Jolie! Diese Schönheit soll Brad Pitts neue Flamme sein Top Höhle der Löwen bei Vox: Diese Produkte sind am beliebtesten Top Auf Berlin folgt Brandenburg: Nächstes AfD-Lehrermeldeportal online Neu HSV: Das sagte Wolf bei seiner Vorstellung als neuer Cheftrainer Neu Wo sind coole Startups? Es winken 30.000 Euro Preisgeld 8.251 Anzeige
28.358

ARD-Medienmagazin beschwert sich über einseitige Flüchtlings-Berichterstattung

Das ARD-ZAPP-Magazin sieht zu "aufgeregte" Berichterstattung im Fall Ellwangen

Ist der Ellwanger Flüchtlings-Fall von den Medien falsch dargestellt worden?

Ellwangen - Im beschaulichen Ellwangen in Baden-Württemberg ist seit Anfang Mai nichts mehr, wie es war. Der Flüchtlings-Tumult kommt nicht aus den Schlagzeilen. Nun hat sich das NDR-Medienmagazin >> ZAPP des Vorfalls angenommen und meint: Es sei eine zu "aufgeregte Berichterstattung", die Flüchtlinge hätten sich so nicht benommen.

Anja Reschke (45), Moderatorin der NDR-ZAPP-Sendung über "Aufgeregte Berichterstattung: Der Fall Ellwangen".
Anja Reschke (45), Moderatorin der NDR-ZAPP-Sendung über "Aufgeregte Berichterstattung: Der Fall Ellwangen".

Was war geschehen? Oder laut "ZAPP": Was war NICHT geschehen?

Das war die erste dpa-Meldung vom 2. Mai, auf die sich viele Medien bezogen: "Die Polizei musste die Aktion nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur in der Nacht zum Montag abbrechen, weil die Situation für die drei Streifenwagenbesetzungen zu gefährlich war. Unterstützung durch andere Polizeikräfte war nicht in Sicht, da die Organisation und Anfahrt dafür mehrere Stunden gedauert hätte."

Zahlreiche Migranten umzingelten demnach nach ersten Angaben der dpa Polizeifahrzeuge, die Beamten mussten sich zurückziehen: Drei Tage nach der gescheiterten Abschiebung eines 23-jährigen Togolesen lief darum erneut ein Polizeieinsatz in der Flüchtlingsunterkunft in Ellwangen. (TAG24 berichtete)

Der 23-jährige Youssif O. wurde schlussendlich am 8. Mai mit großem Polizeiaufgebot aus der Erstaufnahmeeinrichtung in Ellwangen abgeholt. Auf diesen Fall geht das NDR-Magazin ein. In der Anmoderation zum Beitrag heißt es: "Ellwangen. Zurzeit in aller Munde, weil hier ANGEBLICH Flüchtlinge den Rechtsstaat herausgefordert haben."

Haben wirklich ALLE Medien den Fall aufgebauscht? Dieser Frage widmet sich der sieben-minütige Beitrag von Caroline Schmidt. Sie bemängelt die zu einseitige Berichterstattung.

 Youssif O. (23).
Youssif O. (23).

Flüchtlinge hätten in einem Pulk von 50 bis 200 Männern "mit Gewalt" (laut dpa) eine Abschiebung verhindert. Diese erste dpa-Meldung griffen dieMedien auf. Häufig sei in den verschiedenen Medien die "übertriebene" Rede von "Mob", "rechtsfreien Räumen" gewesen.

Die Journalistin fragt: "Können 150 Asylbewerber einen ganzen Rechtsstaat herausfordern?"

Keiner hätte etwa "die Sicht der Flüchtlinge, die bestreiten, dass sie gewalttätig waren" wiedergegeben. EIN Ellwanger Bürger (Rentner Radmacher) kommt in dem Beitrag zu Wort, der von fast "gleichgeschalteten" Medien spricht und die Flüchtlinge in Schutz nimmt.

Parteien, aber auch Medien sollen den Vorfall genutzt haben, "um für ihre eigene Sache Stimmung zu machen", weiß Berthold Weiß, Leiter der Landeserstaufnahmeeinrichtung in Ellwangen.

Andererseits kommt in dem TV-Beitrag auch die Polizei zu Wort, die die Vorfälle genauso schildert wie die Erstberichte der dpa (siehe oben). Einen "Schlag ins Gesicht der rechtstreuen Bevölkerung" sah Innenminister Horst Seehofer (68, CSU) und hob Ellwangen auf die Bundesebene.

Nach der gescheiterten Abschiebung eines 23-jährigen Togolesen ist es zu tumultartigen Szenen in der Flüchtlingsunterkunft gekommen.
Nach der gescheiterten Abschiebung eines 23-jährigen Togolesen ist es zu tumultartigen Szenen in der Flüchtlingsunterkunft gekommen.

Von "rechtsfreien Räumen" und "massivem Stimmungswechsel" ist im Laufe der folgenden Tage die Rede. Die Debatten haben Folgen auch für den Stuttgarter Anwalt, der den Asylbewerber aus Togo vertritt. Er bekommt Drohanrufe und Hassnachrichten (siehe >> Video unten).

Die Asylbewerber in Ellwangen, die hauptsächlich aus Schwarzafrika stammen, spüren den massiven Stimmungswechsel ebenso. Der Ellwanger Flüchtlingssprecher Isaiah Ehrauyi kommt bei ZAPP auch zu Wort. Er habe den Eindruck, dass Afrikaner für die meisten Deutschen "böse Menschen" seien, die "keine Gesetze achten", "Kriminelle" eben.

Ellwangen habe sich nunmehr aufgrund der Berichte bei ALLEN in den Köpfen festgesetzt als der Ort, in dem 150 Asylbewerber einen ganzen Rechtsstaat herausfordern könnten, meint die Journalistin vom NDR.

Übrigens wurde jüngst ein weiteres Detail über den "Togolesen" bekannt. Am 15. Mai wurde Youssif O. vom Flughafen Frankfurt nach Italien abgeschoben. Der Mann hat immer angegeben, aus Togo zu stammen. Allerdings soll er aus Ghana stammen (TAG24 berichtete): "Bei uns hat er behauptet, er komme aus Ghana", wird eine Sprecherin der Polizei in Mailand zitiert. Sie habe auch erklärt, Youssif O. hätte bei seiner Ankunft 2017 in Italien Papiere aus Ghana vorgelegt. In Deutschland behauptete er allerdings immer wieder, er hätte seine Papiere verloren...

Die ganze Sendung kannst Du in der >> ARD-Mediathek sehen.

Fotos: NDR/Thomas Pritschet, Screenshot/ARD/NDR/ZAPP, DPA

Forscher entdecken ältestes Schiffswrack der Welt im Meer Neu Erste Orkan-Böen treffen Mitteldeutschland: Lkw von Straße geweht Neu Update Warum Du Dich gerade jetzt vor dem Ernstfall schützen solltest 14.400 Anzeige Ex-Freundin und 'Nebenbuhler' mit Dönermesser niedergestochen: Täter legt Revision ein Neu Forscher machen 4000 Jahre alten Skelett-Fund Neu Auf Jobsuche? Düsseldorfer Unternehmen sucht dringend neue Leute! 2.312 Anzeige Kylie Jenner schon wieder verklagt! Neu Fischmarkt überschwemmt: Herbststurm fegt über die Küste hinweg Neu Mit 5 Euro zur Kreuzfahrt? Wir verraten Dir, wie das geht 5.842 Anzeige SPD und Grüne in Hessen gleichauf Neu Mann lockt Kind (9) auf Mädchenklo in Schule und missbraucht es Neu Frau mit Burka zeigt sich in weltberühmter Moschee in der Türkei plötzlich unten ohne Neu
Ehepaar lebt solange in Auto, bis die Frau stirbt Neu Leichenfund in Gewässer: Daran starb der 55-Jährige 1.587
"Lieber zu spät kommen als hetzen": BVG legt sich mit AfD-Politiker an 902 Betrunken beim Training: Drittliga-Kicker Pannewitz in Jena suspendiert 2.254 "Waren uns sehr nah": Sky du Mont trauert um seine Mutter 414 Bayern in Athen: PK im Hinterkopf, ein Sieg ist Pflicht 232 Warum stehen in einem Wald in Bayern 2000 neue Autos von Audi? 4.169 Spieler verzockt 2,5 Millionen Euro: Jetzt soll er alles zurückbekommen 809 Einmal falsch abgebogen? 70-Jähriger tuckert mit Traktor über Autobahn 175 Herthas Ärger mit dem Videobeweis: "Lehrbeispiel für falsches Eingreifen" 302 Private Kommission untersucht Tod von Oury Jalloh 608 So laufen die Gespräche über eine Koalition von CSU und Freien Wählern 40 Platz 3! Darum ist der FC St. Pauli derzeit so erfolgreich 114 "Ich liebe dich": Verheiratete Lehrerin hält 11-Jährigen für ihren Partner 1.469 Kätzchen mitten auf Straße festgeklebt: Doch es gibt ein Happy End! 5.811 Achtung, es besteht Brandgefahr: BMW ruft mehr als eine Million Fahrzeuge zurück 1.169 Wie schlimm steht es um Jens Büchner und seine Frau? Neue Nachricht gibt Rätsel auf 8.512 Drama nach Polizeieinsatz: Mann randaliert in Wohnung, kurz darauf ist er tot 2.780 Ministerpräsident Kretschmann kritisiert Kanzlerin Angela Merkel! 179 Wer ist die wahre Eiskönigin: Helene Fischer oder die Katzenberger-Tochter? 1.709 SPD in Not? Künstler rufen zur Wahl von Thorsten Schäfer-Gümbel auf 193 Haben Kritiker recht? Mit diesen Vorwürfen hat Influencerin Xenia Overdose zu kämpfen 838 Berliner Polizei dreht Rapvideo und sorgt für heftigen Skandal 2.122 Zweitliga-Hammer! HSV feuert Trainer Titz 2.062 Schwerer Landfriedensbruch: Polizei sucht diese Männer! 9.208 Wahlkampf in Hessen: Hat AfD-Aktivist mit scharfer Pistole gedroht? 2.048 Update Unglaublich! Mutter und Tochter (4) werden mit Böllern beworfen 4.063 Spitzenplatz bei Startups: NRW überholt Berlin 84 Cathy Hummels Perioden-Post sorgt für heftige Debatte im Netz 3.865 "Familienoberhaupt" des "MIRI-Clans" in Sachsen festgenommen! 10.954 Ist Meghan mit Mädchen oder Junge schwanger? Prinz Harry verplappert sich 3.612 Dieser VfB-Star ist im Papa-Glück: Doch ein Problem hat er mit seiner Freundin 2.391 Dumm gelaufen! Schuh-Dieb macht entscheidenden Fehler 195 WM-Affäre: Müssen Niersbach, Zwanziger und Schmidt doch vor Gericht? 321 Damit Ihr entspannter in den Urlaub kommt: Berliner Startup kassiert 150 Millionen Dollar! 899 Kein Zufall! Deshalb erinnert dieses Phantombild an Nicolas Cage 1.521 Vorfreude steigt: Erste TV-Termine von "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" 3.040 Viele schauen online: Jede dritte Videothek muss schließen 1.056