Paar zeugt zwei Kinder: Doch dann fliegt ihr schreckliches Geheimnis auf

Elmina/Cape Coast (Ghana) - Ein Bruder (23) und seine ältere Schwester (25) wurden am Freitag vor ein Kreisgericht in der Stadt Cape Coast in Ghana gestellt. Der Vorwurf: Sie sollen seit Jahren eine inzestuöse Liebesbeziehung geführt und zwei Kinder (1 und 5) gezeugt haben, berichtet "ModernGhana".

Verbotene Liebe: Ein Geschwisterpaar zeugte zwei Kinder (Symbolbild).
Verbotene Liebe: Ein Geschwisterpaar zeugte zwei Kinder (Symbolbild).  © 123RF

John A. und seine Schwester Mary A. bekannten sich des langjährigen Inzests für schuldig und bestätigten, dass sie die Eltern der beiden Kinder sind. Der Leiter der Kriminalpolizei, John Asare Bediako, sagte dem Gericht, dass die beiden Geschwister seit Jahren zusammen leben und in der Zeit einen fünfjährigen Jungen und ein einjähriges Mädchen zeugten.

Die Staatsanwaltschaft bestätigte, dass die Beschuldigten in Bronyibima wohnen, einem Vorort der Stadt Elmina in Ghana. Familienmitglieder der Geschwister erklärten, dass ihnen Mary A. seit jeher verschwiegen hatte, wer der Vater ihrer Kinder war.

Als die Großmutter der Familie im Juli starb, wurde die Familie so sehr aufgewühlt, dass es zu einer Konfrontation kam, in deren Verlauf die Geschwister ihrer Familie gestanden ein Liebespaar zu sein. Einige Mitglieder der Familie meldeten den Fall schließlich der Polizei.

Am Dienstag müssen sich die Geschwister erneut vor Gericht wegen Inzest verantworten, berichtet "PrimeNewsGhana".

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0