Nach Großbrand im Erzgebirge: Feuerwehr immer noch im Dauereinsatz!

Am Sonntagmorgen brach auf einem Firmengelände in Elterlein ein Großbrand aus.
Am Sonntagmorgen brach auf einem Firmengelände in Elterlein ein Großbrand aus.  © Niko Mutschmann

Elterlein - Nach dem Großbrand auf einem Firmengelände in Elterlein (Erzgebirgskreis) ist die Feuerwehr voraussichtlich noch den ganzen Montag im Einsatz.

Am frühen Montagmorgen wurden noch Glutnester gelöscht, wie die Feuerwehr im Erzgebirge mitteilte. Aktuell seien 100 Feuerwehrkräfte im Einsatz.

Am Sonntagmorgen brannte die 7200 Quadratmeter große Halle komplett ab. Bei dem Feuerwehreinsatz erlitten drei Feuerwehrleute Verletzungen, unter anderem eine Rauchgasvergiftung. Alle drei wurden medizinisch behandelt.

Die Ursache des Brandes sowie der entstandene Sachschaden sind noch unbekannt. Laut Polizei handelt es sich bei der Lagerhalle um das Gebäude eines Möbelherstellers.

Die riesige Rauchwolke war kilometerweit zu sehen.
Die riesige Rauchwolke war kilometerweit zu sehen.  © André März
Die Kameraden der Feuerwehr sind auch am Montag noch im Einsatz, um die letzten Glutnester zu löschen.
Die Kameraden der Feuerwehr sind auch am Montag noch im Einsatz, um die letzten Glutnester zu löschen.  © André März

Titelfoto: Niko Mutschmann


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0