Erzgebirge: Passanten finden toten Mann im Wald

Elterlein - Am Donnerstag fanden Passanten in einem Waldstück bei Elterlein einen leblosen Mann unter einem Baum.

Die Feuerwehr war vor Ort.
Die Feuerwehr war vor Ort.  © André März

Offenbar starb der 67-Jährige bereits am Mittwoch bei einem Unfall in dem Waldstück an der Waschleithner Straße.

Ein Traktor, der dort abgestellt war, machte Passanten stutzig, die daraufhin im Waldstück nachschauten und dort die Leiche entdeckten. Vermutlich wurde der Mann durch einen umstürzenden Baum erschlagen und unter ihm begraben.

Ein herbeigerufener Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Neben Rettungsdienst, Notarzt und Polizei, wurden auch die Freiwilligen Feuerwehren aus Schwarzbach und Elterlein sowie der diensthabende Kreisbrandmeister zur Unfallstelle alarmiert. Im Einsatz waren 30 Kameraden.

Die Polizei sperrte den Unfallort ab. DieKriminalpolizei ermittelt nun zum Unfallhergang.

In einem Waldstück an der Waschleithner Straße in Schwarzbach wurde ein toter Mann gefunden.
In einem Waldstück an der Waschleithner Straße in Schwarzbach wurde ein toter Mann gefunden.  © André März

Titelfoto: André März

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0